Umfrage: Stimmt das wirklich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lija2205 10.04.10 - 18:51 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Wollte mal neugierig sein und fragen wann Euer Kind gezeugt worden ist, vorm oder am Eisprung und was ihr bekommt, ein Junge oder Mädchen?

Stimmt es das man am ES einen Jungen und zb 4 Tage vorm ES ein Mädchen bekommt..

Freue mich auf Eure Antworten..

Beitrag von jasminamarvin 10.04.10 - 18:53 Uhr

100% stimmen tut es nicht,sie warscheinlichkeit ist nur grösser,weil die weiblichen spermien länger überleben als die männlichen.lg

Beitrag von obelix10031976 10.04.10 - 18:57 Uhr

Unser Kind wurde am ES gezeugt und soll ein Mädchen werden...abwarten ;-)

Beitrag von karra005 10.04.10 - 18:59 Uhr

Das ist wie die ganzen Ammenmärchen wie "spitzer Bauch=Mädchen, Breiter Bauch=Junge... oder unreine haut =Mädchen und reine haut=Junge.
das ist alles nur Zufall und wissenschaftlich nicht erwiesen.
Zudem kann man den Tag des ES nicht genau bestimmen, nur eingrenzen.
Also kann man gar nicht genau sagen, ob man am tag des Es oder einige Tage zu vor den Treffer hatte. Zumal einige Paare ja auch öfter Sex haben(im Idealfall alle 2, 3 Tage). Da kann man ja auch sowieso nicht wissen welcher Sex zur SS führte, wenn man zb. 3 Tage vor dem ES sex hatte und am Tag des ES.

Beitrag von jurbs 10.04.10 - 19:07 Uhr

bei Sex 4 Tage vor ES ist die Wahrscheinlichkeit auf Mädchen 54%, bei an ES auf Jungs 53% ... also letztendlich immer noch sehr ähnlich :-p

Beitrag von s_jehle 10.04.10 - 19:54 Uhr

Huhu:-)

also beim größten Bub kann ich Dir jetzt nicht sagen ob er am ES gezeugt worden ist, weil ich die ersten 10 Wochen garnicht wußte, dass es eingeschlagen hat #schein
Beim zweiten Bub, da hatten wir genau am ES Tag #sex gehabt. Sarah entstand 2 Tage vor ES und meine jetzige Maus entstand ca. 5-6 Tage vor ES #schein

LG Silke mit 3 Kids(6,4 und fast 2) und #blume 20SSW

Beitrag von bianca1988 10.04.10 - 19:57 Uhr

Ich kriege ein Junge und hatte 2 Tage vor ES #sex und am ES Tag #sex, von daher kann ich nicht genau sagen wann es genau passiert ist.

Beitrag von cinderella-79 10.04.10 - 20:56 Uhr

Ich hatte in der Nacht vor meinem Eisprung #sex und ich bekomme laut letztem Fa Besuch ein Mädchen.
Diese Wochen habe ich meinen nächsten Termin und dann werd ich mal hoffen das ich diesesmal ein eindeutiges Outing bekomme.

Also so ganz drauf gehen kann man wohl nicht.

Beitrag von m_sam 10.04.10 - 21:20 Uhr

Die Wahrscheinlichkeit ist sicher größer. Bei Nr. 2 habe ich es auf Mädchen "angelegt" und hatte Erfolg.

Nr. 3 ist allerdings eher zufällig entstanden und dass auch mindestens 3 Tage vor ES und es wird ein Junge. War mir eigentlich vorher auch recht sicher, dass es wieder ein Mädchen wird, eben wegen der ES-Theorie. Aber letztendlich kann man das nicht beeinflussen.

LG Samy (ET-5) + 2 Mädels

Beitrag von yozgat 11.04.10 - 08:48 Uhr

Erste SS 4 Tage vorm ES.
Zweite SS 3 Tage und 1 Tag vor dem ES und es wird zum zweiten Mal ein Mädel:-)
Haben aber nicht nach diesem Schema ein Kind gezeugt ;-)

Lg
Fatma 32ssw