Wenn ihr schwanger seit, wann erzählt ihr es den Bekannten /Verwandten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von romyfa 10.04.10 - 19:02 Uhr

Wollte mal eine Umfrage starten..

Wie ist das so bei euch, wie lange behaltet ihr euer süsses Geheimnis bei euch?


Beitrag von aty-s 10.04.10 - 19:04 Uhr

Wenn ich den ma irgendwann schaffe schwanger zu werden, würde ich es meiner Mum und sein dad sofort sagen und allen anderen erst nach dem dritten Monat.

Ich hoffe ich dar es irgendwann erleben....Auf in den 7ÜZ mit mein jetzigen Parnter....

Beitrag von romyfa 10.04.10 - 19:06 Uhr

Wünsche dir viel Glück...

ich finde es seeeehr schwer sein Glück nicht gleich mit allen teilen zu dürfen...

Aber die Vernunft muss wohl siegen

Beitrag von kyrou34 10.04.10 - 19:05 Uhr

Sollte ich nen Grund haben etwas zu verkünden,dann zuerst hier...Partner,Kids und Famile/Freunde erfahren es dann erst wenn ich bei FA war.

Beitrag von paulinchen84 10.04.10 - 19:05 Uhr

Ich habe gerade vor einer Stunde einen Test gemacht, der positiv war. Am liebsten wäre ich sofort losgerannt und hätte es jedem erzählt.

Nur hatte ich schon mal 2 Fehlgeb. und daher habe ich mir geschworen wennes noch mal klappt , werde ich es logisch nur meinem Schatz erstmal erzählen und dem Rest erst wenn die kritischen 3 Monate rum sind. Falls ich es so lange verheimlichen kann.

Lg Romy

Beitrag von romyfa 10.04.10 - 19:07 Uhr

jaaaaaa
genau soooo und nicht anders fühlt man sich, nicht wahr, auch wenn man sich fest vorgenommen hat, niemandem was zu sagen..

Aber am liebsten eben doch der ganzen Welt..

Glückwunsch dir#verliebt

Beitrag von paulinchen84 10.04.10 - 19:11 Uhr

Danke und wenn ich ehrlich bin werde ich es wohl auch keine 3 Mon aushalten. #huepf #verliebt #huepf

Beitrag von nani2009 10.04.10 - 19:05 Uhr

also es gibt ein paar wenige ganz nahe familienmitglieder, denen würde ich es sofort erzählen. aber offiziell würde ich es erst nach der 12. woche erzählen, da in dieser zeit es jeder zeit zu einem abbruch kommen kann...

Beitrag von tiarashope 10.04.10 - 19:20 Uhr

Also ich schätze, dass ich auch zu den 3-Monate- Warterinnen gehöre. WENN es denn mal soweit ist, möchte ich erst einmal Zeit haben und mich ganz allein mit meinem Liebling freuen. #verliebt
Bei meiner Freundin haben es fast alle noch vor dem Daddy des Kindes erfahren, dass sie schwanger ist. War ein kleines Missgeschick von einer, die mal wieder ihre Klappe nicht halten konnte. :-(
So würde ich es nicht wollen.

Beitrag von romyfa 10.04.10 - 19:27 Uhr

Also das ist natürlich sowas von daneben...

das würde mich persönlich auch sehr enttäuschen, wenn dem so wäre..

Ich hab es natürlich meinem Schatz gleich gesagt und meiner allerbesten Freundin und zukünftigen Patentante..

Den Kids sagen wir vorläufig noch nichts, solange ich das Herzchen nicht hab schlagen sehen.. Meine Mittlere wartet sooo sehnsüchtig auf ein kleines Baby, dass es ihr das Herz brechen würde, falls ich es verliere..

Aber es ist schwierig..

Beitrag von libella030 10.04.10 - 19:21 Uhr

Also ich würde es gleich meinem mann sagen und meiner Tochter die warten beide schon drauf
und dann meiner Schwester und Eltern sowie Freunden
Grund ist sie wissen alle das wir ein Baby haben wollen und daran arbeiten

Jessi

Beitrag von pregnafix 10.04.10 - 19:33 Uhr

hab es bei 4+2 erfahren. da hab ich es meiner besten freundin, meinem mann und meinen schwestern erzählt. bei 5+2 sahen wir dann die fruchthöhle im ultraschall, da hab ich es dann komplett offiziell gemacht...

ich hatte von der 10. bis zur 15. (oder 16.) Woche immer wieder enorm starke blutungen und uns drohte eine fehlgeburt... trotzallem war ich immer froh, dass alle eingeweiht waren und uns so beistehen konnten...

zum glück ging alles gut. in knapp 8 wochen halten wir unsere tochter im arm. hoffen wir mal, dass diese zeit ohne weitere komplikationen verläuft :-)

Beitrag von romyfa 10.04.10 - 19:42 Uhr

Hey... dann hast du aber eine turbulente Zeit hinter dir...


ich wünsche dir für die bevorstehende Geburt viel Kraft und alles Gute..

#liebdrueck

Beitrag von pregnafix 10.04.10 - 19:43 Uhr

Daaaaankeschön #liebdrueck
Ich kann das selbst alles noch gar nicht fassen. Völlig unwirklich... nun ist die Geburt schon so nah, der Test war doch erst "neulich" #verliebt