Wie lange noch Umstandsmode nach Entbindung getragen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ulrike1973 10.04.10 - 19:24 Uhr

Hand aufs Herz - wie lange habt Ihr nach der Entbindung noch Umstandsmode getragen?

Unsere Maus ist vor knapp drei Wochen auf die Welt gekommen. Der Bauch geht langsam zurück - aber in meine Jeans passe ich noch lange nicht... Habe ggü vor der Schwangerschaft 8 Kilo mehr #aerger Will aber auch keine neuen Hosen kaufen...

Doof - denn ich stille voll und will daher auch nicht zu schnell abnehmen...

Bin gespannt!

Beitrag von dentatus77 10.04.10 - 19:34 Uhr

Hallo!
Gerade bei den Hosen wirst du durch Abnehmen auch wenig Chancen haben, da das Becken durch die SS auch breiter wird.
Ich weiß selber ehrlich gesagt gar nicht so genau, wann ich das erste Mal wieder in eine normale Hose gepasst hab, ich meine es waren so 5-6 Wochen. Ich hab mir ne Hose, die vor der SS eher weiter war, ins Bad gelegt und einmal in der Woche probiert ;-). Und irgendwann hat sie dann gepasst.
Liebe Grüße!

Beitrag von vukodlacri 10.04.10 - 19:35 Uhr

Ich hab mir einfach 2 neue Hosen gekauft.
Ich glaub, in meine alten Hosen hab ich erst nach über nem Jahr wieder gepaßt #kratz Aber irgendwie hat sich auch mein Körperbau verändert...also rein gewichtstechnisch bin ich zwar unter meinem Startgewicht, aber trotzdem sitzen 2 meiner alten Hosen irgendwie überhaupt nicht mehr. Total eng oben und viel zu weit am Bein. Ganz komisch.
Eine Umstandshose (von H&M sone gemütliche schwarze Dreiviertelhose) trag ich aktuell gerne im Hof oder zuhaus...die hat oben n Band zum Zuziehen, den breiten Bund schlag ich einfach nach unten. Die ist saubequem, die lieb ich *g*
Achso, ich still mein Kind immer noch, aber man kann ja trotz Stillen auch auf seine Ernährung achten. Ich habe, als ich nicht mehr vollgestillt habe (n knappes jahr was sie da alt), Schlank im Schlaf gemacht und damit 7kg abgenommen. Und zwar dauerhaft abgenommen. Die Milch ist trotzdem nicht weniger geworden. Aber das ist ja auch keine Diät im wirklichen Sinne, sondern nur eine Ernährungsumstellung. Aber 3 Wochen nach Geburt sah ich echt noch total schwanger aus. Der Bauch braucht ja 9 monate zum Kommen...und mindestens 9 monate zum Gehen *ggg*.
LG

Beitrag von marysa1705 10.04.10 - 19:36 Uhr

Hallo,

zum Glück gar nicht mehr!
Das war nach jeder Geburt bei mir eines der Dinge, die ich zu Hause ganz schnell gemacht habe: NORMALE Hose in Gr. 38 anziehen.

LG Sabrina

Beitrag von sadhob12 10.04.10 - 19:42 Uhr

HALLOOO!!!

Ich habe am 9.oct 09 enpunden *KS*, habe ca 6 wochen noch die umstandshosen getragen......waren einfach bequemer!!! Vor der ss habe ich groesse 34 getragen, dann hatte ich mir eine 38 hose gekauft, weil die umstandshosen dann doch zu weit waren lol *jaaaa ich hab viel zugenommen in der ss*!!

Und jetzt pass ich nach 6 monaten wieder in alle hosen rein, an weihnachten hatte ich schon 2 alte hosen wieder anziehen koennen, die vorher scho bissl gross waren!!!

Jetzt bin ich wieder ganz die alte, wobei ich mich schon wieder zu duenn finde, aber aendern kann man es eh nicht!!!

ganz liebe gruesse!!!

ps....mach dir kein stress, das wird alles wieder besser!! Aber ich weiss wie du dich fuehlst............

Beitrag von ulrike1973 10.04.10 - 19:54 Uhr

Danke für Eure Antworten! Beruhigend, dass es nicht nur mir so geht :-)

Beitrag von emeri 10.04.10 - 19:59 Uhr

hey,

also ich bin nach 5 tagen mit normalem gewand aus dem KH nach hause gegangen. war aber eher typ "schlabberhose" (noch aus meiner skater-zeit im jahre schnee), daher passte die hose dann auch :-)

lg emeri

Beitrag von fonziemay 10.04.10 - 20:02 Uhr

bei mir hat es auch so ca. acht wochen gedauert bis zur ersten normalen hose und dann noch mal zwei wochen, bis ich wieder in meine jeans gepaßt hab (ist allerdings etwas stretchig).

abgenommen hab ich seit der geburt kaum (von 61 kg hoch auf 72/73 kg, direkt danach bei ca. 63,5 kg und jetzt so zwischen 61 und 62 kg), aber bauch- und taillenumfang sind trotzdem klammheimlich kleiner geworden. also kannst ganz beruhigt sein, das wird schon wieder! wenn du dich motivieren willst, miß lieber ab und zu mal den taillenumfang (einmal monatlich reicht da aber), dann wirste sehn, daß sich tatsächlich was tut an der figur. ich stille auch voll und esse derzeit, zugegebenermaßen, nicht wirklich gesund, sondern vor allem das, worauf ich lust hab.

kann dich sehr gut verstehen, ich konnte es auch kaum erwarten, aus den umstandshosen rauszukommen! auch, wenn sie schön waren und mir gut gestanden haben, es ist doch was anderes ;-)

Beitrag von mini-wini 10.04.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

hab 3 Wochen nach der Entbindung wieder in meine Hosen (größe 38) gepasst und hatte da auch mein altes Gewicht wieder.
Hab gar nicht so viel Speck angesetzt, dafür hatte ich aber über 16 kg nur an Wasser.
Das wird man zum Glück schneller wieder los als Speck!

LG

Beitrag von itsmyday 10.04.10 - 20:12 Uhr

Gar nicht!!!#schock

Ich konnte die Umstandsklamotten nicht mehr sehen.....#augen

Aber ich habe noch wochenlang Stretchteile, Hüfthosen (zum Bauch-Drüberhängenlassen ;-)) und lockere Kleider getragen. #pro

LG Itsy

Beitrag von nordseeengel1979 10.04.10 - 20:18 Uhr

Also ich bin in meiner Schwangerschaftshose ausm Krankenhaus nach Hause und hab dann alles verbannt was mit Schwangerschaft zu tun hatte ;-)

Ich konnte gleich meine etwas größeren Hosen anziehen, also die, die vorher recht locker saßen. Jetzt 17 Tage nachm Kaiserschnitt trag ich alle ( bis auf eine ) Hosen ect wie vorher auch ... hab innerhalb 10 Tagen mein Normalgewicht wieder gehabt ( ohne etwas dafür zu tun !!! ) ...

Lg Nordseeengel & Kira Marie

Beitrag von -vivien- 10.04.10 - 20:19 Uhr

hab meine umstandsmode direkt nach der ss ganz unten in den schrank gelegt...
mir passten meine jeans zum glück sofort wieder.


lg

Beitrag von honigbiene82 10.04.10 - 20:30 Uhr

Da ich in der Schwangerschaft nicht viel zugenommen habe (keine Ahnung, warum; hab gefuttert ohne Ende), konnte ich schnell alles wieder anziehen. Auch ich habe voll gestillt und ich kann dir sagen: deine Pfunde werden purzeln! Nach ca. 3 Monaten passte mir keine Hose von vor der SS mehr. Bin jetzt froh, wenn mal eine Hose in 34 passt, nicht alle Hersteller machen Kleidung in 32. Naja, auf jeden Fall: Kopf hoch!! Du wirst sehr bald schneller Gewicht verlieren als du gucken kannst. DAs Stillen zerrt total, ich habe am Anfang sogar nachts gegessen!!

Beitrag von yorks 10.04.10 - 20:39 Uhr

#heul immer noch nicht. Mein Kleiner ist jetzt 16 Wochen alt und meine Jeans passen einfach nicht mehr. Habe eine Stoffhose die mir vorher immer etwas zu weit war, die passt wieder aber meine engen Jeanshosen nicht mehr. Ich ärgere mich total, weil ich keine neuen Hosen kaufen wollte aber mein Becken ist breiter als vorher, da kann ich abnehmen wie ich will. Gut zugegeben, ich hab noch nicht versucht abzunehmen. Als ich noch gestillt habe, da war ich extrem dümm auf einmal und nach dem das Stillen dann weg war...oh je ich bin das erste Mal leicht mopsig in meinem Leben. Aber ich mache mir da jetzt keinen Stress, esse meine Schoki (Nervennahrung) und spätestens wenn ich wieder arbeiten gehe, kommt der Stress von alleine und ich nehme etwas ab. Aber meine alten Hosen kann ich wohl archivieren. :-[

Beitrag von kathrincat 10.04.10 - 20:51 Uhr

habe neue gekauft, die alten passen nach 2 jahren immer noch nicht.

Beitrag von vanillamilk 10.04.10 - 20:54 Uhr

Also ich weiß es gar nicht mehr so genau ;-)
Aber so ca 4-5 Wo danach hab ich noch die Umstandsjeans angehabt, war einfach bequem und ich hatte einen KS...die normalen Hüftjeans haben da immer auf die Narbe gedrückt und gingen auch nicht zu
:-D
Dann wurden die U-jeans nach und nach zu weit und jetzt hab ich (bis auf eine) wieder meine alten Hosen an, habe aber seit ca. 3 Wochen nix mehr abgenommen (allerdings bis jetzt auch keine diät o.ä. gemacht und gestillt nur 3 Wochen)...
Also hoffe ich, dass ich es bald schaffe wieder mit sport anzufangen und dann wird es (hoffentlich) Schon werden...
LG
vanillamilk + Max (11Wochen)

Beitrag von crystall 10.04.10 - 21:02 Uhr

hi

alexander ist jetzt 10 wochen

also für mein selbstwertgefühl und den guten allgemeinzustand hab ich mir 2 wochen nach et 2 levis jeans gekauft.1 nummer größer als vorher.

ich will nicht schlabberklamotten tragen oder umstandssachen.

bei den röcken passt mir wieder größe 36.hab aber immer noch ein breiteres becken und speckige oberschenkel.
das dauert wie bei meiner 1 ss noch ein paar monate....

lg

Beitrag von la1973 10.04.10 - 21:46 Uhr

Also teilweise trage ich die Oberteile jetzt noch, da sie eigentlich alle in Tunika-Form sind und auch unschwanger getragen werden können.
Bei den Hosen ist es schwierig. Die richtigen Umstandshosen passten gleich nicht mehr. Ich hatte 23!!! kg zugenommen, hatte furchtbar Wassereinlagerungen, 10 kg waren sofort weg und jetzt kämpfe ich noch mit den restlichen (angefutterten) 6 kg.
Diese 6 kg vereiteln mir aber, dass ich in meine Vorschwangerschaftshosen reinpasse.
Notgedrungen habe ich mir jetzt 2 Jeans und ne Cordhose gekauft.
Ende Mai fahren wir in Urlaub und ich befürchte, dass mir die Sommerhosen auch noch nicht passen.
Meine Tochter ist mittlerweile 7 Monate alt.

Beitrag von schnucki... 10.04.10 - 21:51 Uhr

hallo,
hab wieder meine figur wie vor der ss. trage aber supergerne 2umstandsjeans die ich mir nach der ss noch gekauft hab. die sehen richtig gut aus und man sieht nicht das es ss hosen sind.
ich trage sie zudem noch aus dem grund das ich stille und das auch im cafe oder halt nicht nur zu hause tue. da hat man dann immer noch stoff überm bauch wenn man das oberteil hochzieht. es ist nicht so kalt und man sitzt nicht gleich nackig da. ausserdem sind die noch bequem dazu. werd mir auch demnächst wahrscheinlich nochmal ne umstandsjeans holen. das stillen dauert ja noch was.
lg

Beitrag von schnucki... 10.04.10 - 21:53 Uhr

ach ja, meine kleine ist jetzt 6 monate alt.

Beitrag von marion0689 10.04.10 - 22:25 Uhr

Hallo!!

Ich bin in meiner "normalen" Jeans in Größe 38 drei Tage nach der Entbindung aus dem Krankenhaus marschiert :)

Aber das breitere Becken merke ich auch heute noch...sieht in schönen,langen Kleidern teilweise schei... aus ...

Naja, wir wissen ja wofür wir das auf uns genommen haben #verliebt