Frage zur Auswertung bei myNFP

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von carmababy 10.04.10 - 19:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich führe mein erstes Zyklusblatt bei myNFP und habe eine Frage zur Auswertung. Ich bin froh dass myNFP das für mich auswertet weil ich die verschiedenen Regeln doch recht kompliziert finde.
Ich glaube mein ES steht in den nächsten Tagen an. Da ich vor einigen Tagen mal nicht gemessen habe fehlt ein Wert und ich wollte fragen ob ihr wisst ob das Programm vor der ersten höheren Messung ganze 6 niedrigere Werte braucht.
Wird vielleicht besser verständlich mit Blick auf mein Zyklusblatt:
http://www.mynfp.de/display/view/126948/
Könnte es sein dass das Programm den heutigen Wert als 1.hM nimmt oder müsste ich bei ZT12 z.B. 36,5 eintragen um die Auswertung nicht zu verfälschen?

Danke schonmal,
LG carma #blume

Beitrag von anna.k.6666 10.04.10 - 19:40 Uhr

Hallo Carma,

soweit ich weiss, rechnet mynfp auch mit fehlendem Wert recht korrekt aus.
Lass ihn (den Wert) offen und es müsste trotzdem gehen.

Viel Erfolg!#klee

Beitrag von karra005 10.04.10 - 20:02 Uhr

Ja man braucht 6 Werte vor der 1hM. Was das Programm gerade macht, kannst du in der Legende nachlesen. Unter der Kurve steht in blau "wie wurde ausgewertet?" kann du das nachlesen was das Programm zu letzt gemacht hat.
Die Balken werden erst nach abgeschlossener Auswertung an gezeigt.
Das Programm nimmt die 1hM so wie sie ist. als erste höhere Messung nach 6 niedrigeren Werten. Du hast laut ZB keine 1hM. Da du nicht weißt wie der Wert an ZT 12 war, kannst du auch nicht sagen ob das heute wirklich eine "potenzielle" 1hM ist oder nicht.
Ein wenig Ahnung von NFP solltest du unbedingt haben, wenn du verstehen willst, wie das Programm auswertet und wieso es gerade so auswertet.