morgen wird das babyzimmer abgeholt....

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kathy04 10.04.10 - 19:38 Uhr

hallo!

meine große ist 5, die kleine 3. die kleine hat damals das babyzimmer von der großen bekommen. inzwischen ist es auch schon ein bisschen zu babyhaft (und der schrank zu klein) und passt farblich nicht mehr ins (neue) zimmer.

von daher habe ich das babyzimmer inseriert und morgen nun wird es abgeholt. ja, ich wollte es so, und ja, ein bisschen traurig bin ich trotzdem....!!!

vg kathy

Beitrag von cherry19.. 10.04.10 - 19:59 Uhr

ja, es ist schwierig, die dinge loszulassen, oder? ich hab von nayla jetzt die ganz ganz kleinen babyklamotten verkauft. nayla ist unser zweites und letztes kind. und da ich weiß, dass es kein drittes kind geben wird, schmerzt dieser abschied irgendwie umso mehr. es ist so entgültig.. komisches gefühl.. zumal ich irgendwie gerne ein drittes kind hätte.. aber finanziell ist das nicht machbar! auch nervlich sicherlich nicht. lach

Beitrag von courtney13 10.04.10 - 20:35 Uhr

Klar das Herz hängt an den Erinnerungen - aber die gehen ja dadurch nicht verloren!!!

Jetzt beginnt wieder ein neuer Abschnitt - ach sie werden hal so schnell groß - heul...

Beitrag von daniko_79 11.04.10 - 09:05 Uhr

Hallo

Ich habe das Babyzimmer von unseren Jungs auch vor einem Jahr verkauft . Nach unserem Umbau oben in den Schlafräumen hab ich mich dazu entschlossen . War auch nicht leicht es her zu geben weil ja beide Kinder drinnen geschlafen haben , wie bei Dir auch . Die Leute haben sich sooo sehr über dieses schöne Zimmer gefreut , habs auch fast verschenkt ... wollte nicht mehr viel Geld dafür haben .

Jetzt erfreut sich ein anderes Kind über dieses Zimmer.

Dani

Beitrag von tascha3577 11.04.10 - 10:11 Uhr

Hallo,
kann dich da voll und ganz verstehen. Als ich das Babybett abgegeben habe ging es eigentlich, es bekam meine Cousine für mein Patenkind und ich fand es gut das es in der Familie bleibt. Warum auch immer hatte ich den Kinderwagen sehr lange im Keller stehen, als meine Tante ihn dann bekam eben für mein Patenkind hatte ich doch richtig Pipi in den Augen wenn ich daran denke, schiessen sie mir jetzt schon wieder in die Augen. Da hab ich meinen kleinen Mann durch die Gegend gefahren, das tat schon irgendwie weh. Mittlerweile ist er schon 4 Jahre und 2 Monate ist schon Krass wie schnell die Zeit vergeht.

lg