Gebährmutterhals...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von myrla 10.04.10 - 20:37 Uhr

Hallo zusammen

Kann mir jemand beantworten wenn der Muttermund weich ist der gebährmutterhals aber nach da ist...dauert es dann noch lange oder kann das von jetzt auf gleich losgehen?

Brauche ich starke wehen damit dieser verstreicht?

Ich weiss bei jedem ist das anders ....

Würde mich nur freuen wenn es so losgeht und nicht uns wieder ne einleitung bevorsteht.

Hab seit 2 Wochen immer abends wehen wenn ich zur ruhe komme seit ein paar Tagen aber ach immer wieder tagsüber....das können doch nur Übungswehen sein oder?

Lieben gruss Moni

Beitrag von tanjaz84 10.04.10 - 21:22 Uhr

Hallo,
Wehen brauchst du auf jeden Fall dafür. Und wenn diese star genug sind, KANN es schnell gehen.

Lg Tanja

Beitrag von lilli-2010 10.04.10 - 22:20 Uhr

Hallo, #schein

bei mir war in der 34.SSW genau die gleiche Diagnose, und ich habe Deine Frage meine Hebamme auch gefragt, und sie meinte auch ohne Wehen kein Verstreichen.

So jetzt habe 4 Wochen seither rum, mit der Diagnose meiner FA: "Alles noch zu".

Also kann, aber muss nichts bedeuten und schon gar nichts losgehen.

Lieben Gruß #huepf
Lilli
39.SSW