Ab wann gilt es für KK als abgeschlossenen Versuch??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von tillilli 10.04.10 - 20:40 Uhr

Hallo zusammen,
habe aus gegebenen Anlass (nur 3 Eizellen bei der Stimu) mal eine Frage ab wann wird ein Versuch bei den gesetzlichen KK als Versuch. Bei Punktion oder erst wenn auch ein Transfer stattgefunden hat.
Fänd es echt sch... falls sich nichts befruchten lässt auch noch ein Versuch verschenkt hätte. Ich hoffe natürlich das sich wasd befruchten lässt.
glg
tillilli

Beitrag von danimitben 10.04.10 - 21:25 Uhr

Hallo Tillilli,

leider gilt der Versuch bei der Krankenkasse sobald die Punktion stattgefunden hat.

Ich drücke dir die Daumen, dass du keinen weiteren Versuch mehr brauchst!

Alles Liebe
DANI mit BEN im Herzen *29.06.08 +08.07.09 (Morbus Alexander)
http://www.ben-sternenkind.de

Beitrag von schweschda-eschda 10.04.10 - 23:03 Uhr

Hallo tillilli,

bei meiner 2. ICSI (kurzes Protokoll) hatten sich bei der Stimulation gar keine Folikel gebildet... es war ein großer Schock für mich, vor allem da ich bei der ersten 14 Eizellen hatte (langes Protokoll mit schmerzhafter ÜS). Naja, aber es hat mich aus allen Wolken gehauen, als mein KiWu meinte, "Sorry... das war der 2. Versuch - auch ohne PU, den in dem Moment als ich das erste Rezept bei der Apo eingereicht hat beginnt der Versuch..!" Ich dachte nur... SCH****!!!! Die KiWu-Praxis meinte, ich sollte wenn der 3. Versuch nicht klappt, mal vorsichtig bei der KK anklopfen und fragen, ob sie ein Auge zudrücken. Hab am Di. PU bisher sind es auch nur ca. 2-3 Folikel, wieder kurzes Protokoll... ich muss einfach hoffen...

Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass alles gut geht.

GLG

Beitrag von tillilli 11.04.10 - 09:49 Uhr

Hallo,
drücke dir auch ganz fest die Daumen. Können dann ja zusammen hibbeln.
Ich habe am Mittwoch Punktion.
glg
tillilli

Beitrag von 444444444444444 11.04.10 - 10:53 Uhr

Hallo
Ich habe ein Telefongespräch bei meiner Kinderwunschklinik mitbekommen.
Wann diese Person aus dem Versuch ausgestiegen ist habe ich leider nicht heraushören können.

Aber die Rezeptionsfrau meinte.. bla bla bla... wir drehen es für die Krankenkasse so das sie noch 1 Versuch frei haben und dieser nicht zählt. Sie war wohl schon im dritten Versuch und dieser war auch Negativ.

Manchmal ist es sogar auch "billiger" wenn man dann diesen "abgebrochenen" Versuch zu 100% übernimmt.

Da würde ich persönlich im dunklen Kämmerchen mal vorsichtig anfragen (:=

Alles Gute

Die Frauen hier schon erlebt hat die Trotz nur 3 Eizellen bei Punktion schwanger wurden. Man braucht nämlich meist nur 1 Gute.

Beitrag von resi-t 11.04.10 - 13:04 Uhr

Hi,
unsere KiWu ist äüßerst kulant.
Wir mussten leider die beiden letzten Versuche abbrechen. Einen vor der Punktion (war nur 1 Folli reif) und einen nach der Punktion (hatte nur 3 EZ und die waren alle deformiert).
Die KiWu hat bei der Krankenkasse beide Male "Abbruch vor Punktion" angegeben. Beide Versuche wurden uns somit nicht abgezogen.
Zudem hat sie uns die Punktion auch nicht in Rechnung gestellt.
Das zeigt, dass sie wirklich nicht nur auf Geld aus sind.

Falls sich bei dir nichts befruchten lassen sollte, könnstest du vielleicht mit deiner KiWu auch vereinbaren, dass sie bei der KK angeben, es hätte keine Punktion stattgefunden.

Drücke dir die Daumen!

Lg,
Resi mit #stern (9.SSW) #stern#stern (14.SSW)

Beitrag von betzedeiwelche 12.04.10 - 12:45 Uhr

Hi, hatte auch nen Abbruch vor PU und mein Arzt sagte mir das das nun nicht als 1. Versuch zu zuählen wäre sondern immer erst nach PU. Leider ist die Befruchtunsrate und der TF nicht entscheident. Alles weitere wäre Kulanz von der KK und naja wir wissen ja die wollen alle sparen ;-) Versuchen kann man es aber und bei der KK nachfragen.
GLG Betzy

Beitrag von tuschinella 15.04.10 - 22:36 Uhr

Hallo,
also wir hatten das letzte smal so.
PU aber keine EZ!!!!
Die Klinik hat es aber als Zystenpunktion bei KK abgerechnet.
Würde mit der Klinik reden was sich da machen lässt.

Gruß Tuschi