Mädchenname aussergewöhnlich ? Brauche etwas Rat ..

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 20:41 Uhr

Hallo Ihr lieben #herzlich,

Ich war bis jetzt immer stille Mitleserin , auch noch nie angemeldet !
Doch jetzt ist der Zeitpunkt gekommen wo ich es doch tun musste :-p um euch auch mal zu fragen bzw zu nerven #hicks

Wir bekommen anfang August unseren ersten Sonnenschein, es wird eine kleine Prinzessin #verliebt

Nun sind wir nun gerade mitten in der Namenswahl :-D
und wir haben schon einen Favoriten .
Wir mögen gerne ausgefallene Namen sicherlich ist es eher die amerikanische/englische seite die wir eben mögen !

und nun sind wir auf den für uns wunderschönen Namen

#herzlich Layny #herzlich

gestossen , also eigentlich haben wir im Internet den Namen LANIE (amerikanisch) gefunden und würden uns für die oben genannte Schreibweise entscheiden , da sie irgendwie für uns eindeutiger auszusprechen gilt.

Wie findet Ihr die Schreibweise ? Findet ihr den Namen doch einigermassen einfach ?

Wir empfinden das er zwar irgendwie aussergewöhnlich/selten ist , aber denn noch leicht zu verstehen und auszusprechen ist !!
Und für uns wunderschön klingt !

Nun wollt ich Euch mal fragen ob doch nur Wir das so sehn ?? :-(

vieleicht hab ihr ja noch andere schöne Vorschläge für uns #freu

Ich bevorzuge ja Namen die auf i oder eben y enden .. oder woraus man einen Spitznamen mit i oder eben y machen kann ;-)
(Amy fand ich auch ganz toll aber mein Schatz überhaupt nicht )

Freue mich auf Eure Antworten , Sorry für das viele #bla#bla bin so aufgeregt ;-)
LG Sonnentraum2010

Beitrag von courtney13 10.04.10 - 20:46 Uhr

Zu mir hat mal jemand gesagt, versuch den Namen laut über den Spielplatz zu schreien und du wirst sehen ob es der richtige ist!!!

Euch muss der Name gefallen und ihr solltet euer Kind damit nicht bestrafen. Weder mit Namen noch mit der Schreibweise!

Also ich persönlich stehe mehr auf traditionelle Namen, finde aber euere Auswahl sehr schön!!!

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 20:59 Uhr

*lach* ich glaube dann würden die Mütter ganz schön doof schauen wenn wir das machen würden :-p
zumindest jetzt noch mit dicken Bauch ;-)

Aber er hat natürlich was Wahres die Aussage !

Danke für Deine Antwort#blume

Beitrag von bienja 10.04.10 - 20:49 Uhr

hey

ja der name ist schön - nur würde ich wenn ich ihn von euch hören würde denken sie heißt Leni! und ich bin mir sicher das sie und auch ihr den namen IMMER buchstabieren müsst!!! wenn euch das nicht stört dann nehmt ihn!

noch paar ideen :

Stella
Jette
Leni
Lynn
Emily
Stacy
Mily
Milène
Malina

auch wenn sie nicht unbedingt auf I/Y enden ;-)

lg bienja mit #babymaus inside#verliebt (leider noch ohne namen)

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:01 Uhr

Emily,Stacy und auch eine Mily kennen wir ;-)

An Leni, in der Ähnlichkeit haben wir garnicht gedacht#klatsch

Beitrag von genofefa 10.04.10 - 20:52 Uhr

Layny sieht scheiße aus und es würde auch keiner auf Anhieb so schreiben. Alle würden Lanie schreiben, so wie es sich auch gehört, wenn du verstehst was ich meine. Der Name klingt sehr schön, jedoch ist mir persönlich auch die BEDEUTUNG des Namens, den ich meinem Kind gebe wichtig. Also was bedeutet Lanie überhaupt?

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:09 Uhr

BEDEUTUNG haben wir das dazu gefunden

Lanie - * amerikanisch
* hawaiianisch
Nebenform zu Leilani
"Himmelskind"
"himmlische Blume"
"Blume des Himmels"
"Kind des Himmels"
Himmelsblume


muss ich jetzt mal gestehn (habe eben erst danach geschaut;-) ),und finde ich den Namen gleich noch viel schöner#verliebt Ist doch eine wundervolle Bedeutung #herzlich


Zu der Schreibweise , wir dachten eigentlich das es durch unsere Schreibweise einfacher wird :-(#kratz .
Wir sind uns nicht sicher , Wenn jemand als erstes den Namen lesen wird bei Lanie auch gleich so aussprechen wird #zitter daher dachten wir an die Schreibweise .


Also doch nichts mit einfach #schmoll

Danke Dir #blume

Beitrag von tuttifruttihh 10.04.10 - 20:52 Uhr

Mit zwei "y" finde ich zu viel. Ich würde ihn Lany schreiben. Ihr werdet ihn eh oft buchstabieren müssen und da ist es doch von Vorteil, wenn er so kurz wie möglich ist. Oder vielleicht Lainy? Wie wäre es sonst mit Leni? Wäre viel, viel einfacher aber klanglich sehr ähnlich.

An sich finde ich den Namen aber ganz schön.

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:13 Uhr

Die Ähnlichkeit zu Leni , daran haben wir garnicht gedacht #klatsch;-):-p

Wir dachten echt durch unsere Schreibweise , wird es einfacher :-p:-(

Ja Lainy gefällt uns auch :-D


Danke Dir #blume

Beitrag von barberina_hibbelt 10.04.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

mir gefallen die beiden y auch nicht, ich würde es mit "i" schreiben.

Und nur euch muß der Name gefallen.

lg

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

Uns gefällt er ja ;-) schon sehr gut .

meinst du die Ursprüngliche Schreibweise Lanie ??

Danke Dir #blume

Beitrag von barberina_hibbelt 10.04.10 - 21:19 Uhr

nein, nicht Lanie. Ich hab nach Lanie gegoogelt und mich vertippt #schein

Und das kam:
http://www.baby-vornamen.de/Maedchen/L/La/Laini/

Ich schließe mich da allerdings einer Vorschreiberin an, dass jeder Leni verstehen wird....

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:28 Uhr

Doch gesprochen gleich ;-) möchte ich jetzt einfach mal behaupten *grins*

Sieht aber auch schön aus ...

Wir denken es wird dann doch sogar in die Richtung mit i Schreibweise gehen , es scheint ja doch für die Mehrheit komplizierter zu sein mit y

Ja hatte oben schon mal geschrieben , Wir hatten die Ähnlichkeit zu Leni überhaupt nicht bedacht #klatsch:-p

Beitrag von kikiy 10.04.10 - 21:02 Uhr

LAYNY #zitter#schock

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:16 Uhr

#kratz

Beitrag von kikiy 10.04.10 - 21:28 Uhr

was verstehst du an#schock#zitter nicht???

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:31 Uhr

Ich wusste schon am Anfang nicht ganz genau was ich daraus deuten soll !


Für mich waren eben diese beiden Smileys keine Antwort auf meine Aussgangsfrage im meinem Ursprungsbeitrag !

Beitrag von kikiy 10.04.10 - 21:35 Uhr

Du hast doch nach Meinungen gefragt bzgl.des Namens. Was könnte es denn wohl für eine Meinung sein, wenn dir jemand mit #schock antwortet???

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:43 Uhr

""" Zitat :
Wie findet Ihr die Schreibweise ? Findet ihr den Namen doch einigermassen einfach ?

Wir empfinden das er zwar irgendwie aussergewöhnlich/selten ist , aber denn noch leicht zu verstehen und auszusprechen ist !!
Und für uns wunderschön klingt !

Nun wollt ich Euch mal fragen ob doch nur Wir das so sehn ?? """

naja Ich habe eher nach der Schreibweise und Aussprache gefragt , ob es eben doch eher einfach oder doch kompliziert ist !!

Weniger wie er gefunden wird bzw es war keine Frage" WIE FINDET IHR DEN NAMEN ... denn er muss ja uns gefallen.
Eigentlich dachte ich auch das Ich das klar rüber gebracht hatte , den wir finden Ihn einfach wunderschön !

Beitrag von kikiy 11.04.10 - 12:56 Uhr

Naja das müsst ihr wissen. Euer Kind muss es ja dann ausbaden#contra

Beitrag von sonnentraum2010 11.04.10 - 13:55 Uhr

ausbaden denke ich muss es mit dem Namen überhaupt nichts ;-)
Gut wir kommen da doch nicht auf Nenner , wollte ja nur hilfe zwecks Aussprache ,Schreibweise oder eben Vorschläge ..

Wir finden Ihn wunderschön #verliebt... aber das bleibt und ist Geschmackssache .. so wie jeder andere Name , Farbauswahl,Kleiderwahl und so vieles im Leben eben :-p

LG schönen Sonntag noch

Beitrag von knusperfisch 10.04.10 - 21:06 Uhr

Hallo!

Mein Fall ist der Name absolut nicht.

Sieht komisch aus, klingt komisch; wie selbst ausgedacht.
Wird nie jemand auf Anhieb richtig sprechen, geschweige denn schreiben.

Mag mir gar keinen deutschen Nachnamen dazu vorstellen. #zitter


Gruß
Knusperfisch

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:23 Uhr

Hallo.

Lanie - Nebenform zu Leilani
Bedeutung
"Himmelskind"
"himmlische Blume"
"Blume des Himmels"
"Kind des Himmels"
Himmelsblume

Also selbst ausgedacht ist er nicht :-p...
Suche ja eine Schreibweise die es eben allen so ziemlich am einfachsten macht ;-) ....


Nachname spielt ja keine Rolle, Wo wird man denn heute mit kompletten Vor und Nachnamen angesprochen ???
Man wird meist mit Vornamen oder nur mit Nachnamen angeredet .



Beitrag von knusperfisch 10.04.10 - 21:29 Uhr

Nachname spielt keine Rolle?

Das soll ja wohl ein Witz sein.

Aber ist ja eure Sache.

Beitrag von sonnentraum2010 10.04.10 - 21:38 Uhr

Nein , das war es nicht !

Aber du hast im groben (wenn Ich Dich richtig verstanden habe) schon Recht.

Das haben wir natürlich auch berücksichtigt , und wir haben keinen Schulz,Meier Namen wenn du das meinst .


LG Sonnentraum2010

  • 1
  • 2