1 Monat alt und sie weint nur wenn sie wach ist

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jessica.g1 10.04.10 - 21:05 Uhr

Hallo!

Unsere Fiona ist heute 1 Monat alt. Sie hat bis jetzt so ganz ok geschlafen. Tagsüber musste ich sie jedoch pucken. Sonst hat sie keinen Schlaf gefunden. Schlief dann aber auch mal 3h am Stück.

Jetzt seit ca. 3 Tagen ists furchtbar. Sie kann sehr schlecht einschlafen. Pucken hilft nicht mehr so wirklich, das Geschaukle und Geschiebe im Stubenwagen samt Schnulli auch nicht. Und wenn sie mal einschläft dann nur eine sehr kurze Zeit..oder bis sie den Schnulli nach paar Minuten verliert.

Sie bekommt genug Nähe, hab sie auch in der Manduca drinnen. Aber ich habe noch eine 2-jährige und die mag auch versorgt sein.

Da kommt das nächste Problem. Wenn unsere Fiona dann wach ist (was grad irgendwie ein Dauerzustand ist..) dann weint sie. Sprich ich kann sie nicht mal ungelogen 5 Minuten kurz neben mich legen.


Ich weiß nicht was ich noch tun soll. Ich kann sie ja nicht den ganzen Tag in der Manduca haben.

Das beste ist wenn die beiden zusammen anfangen zu brüllen...na Prost Mahlzeit.


Was denkt ihr denn könnte ich noch tun? Hat sie irgendwie Schmerzen oder so? Das Geweine wenn sie wach ist, ist nicht tagszeitabhängig. Das geht den ganzen Tag so.


Wäre super wenn noch jemand einen Tip für mich hat!


Liebs Grüßle :-)

Beitrag von crazydolphin 10.04.10 - 21:07 Uhr

das wird wohl der 5 wochenschu sein. meine maus war auch so drauf!!

Beitrag von caitlynn 10.04.10 - 21:53 Uhr

Bei uns hat das mit 1 Monat angefangen und es wurden wegen 3-Monats Koliken dann eben 3 Monate draus bis es so langsam besser wurde.

Beitrag von yogurette85 10.04.10 - 22:16 Uhr

Das war bei uns genauso. Immer wenn sie wach war, hat sie geweint. Ich weiß, das ist sehr schlimm. Aber nach der 6. Woche wurde es besser.

Beitrag von celia791 10.04.10 - 22:55 Uhr

Hallo,

Du Arme, ich weiss, wie Du Dich jetzt fühlst. Meine Grosse war genauso. Sie hatte sich bei der Geburt das Kopfgelenk verschoben. Das hat niemand rausgefunden, noch nicht mal der KIA. Sind dann als sie 8 Wochen alt war zu Dr. Biedermann nach Köln gegangen. Der ist spezialisiert auf sowas. Danach hat das Schreien aufgehört. Schau mal auf www.kiss-kids.de, da findest Du deutschlandweite Adressen, die nach seinem Prinzip arbeiten.

Lg Celia.

Beitrag von celia791 10.04.10 - 22:56 Uhr

Sorry, www.kiss-kid.de heisst die Seite, nicht kids.