Frage wegen ET!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sabibi 10.04.10 - 21:23 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=495756&user_id=725849
Besser gesagt zum Entbindungstermin!!!
Also wie ihr sehen könnt hat sich mein es wegen einer zb nach hinten verschoben!!!
Wenn man ja dann zum FA geht berechnet doch der den et immer nach dem ersten tag der letzten periode.
So dann hätte ich ja einige tage frühe et wie wenn ich es nach dem es berechne???!!!
Kann mir jemand helfen????
Ich muss dann dem Fa mitteilen dass mein es sehr spät war oder???

Beitrag von sabibi 10.04.10 - 21:24 Uhr

UUUpppSS!!! Wollte eigentlich ins ss forum hat aber nicht geklappt!!
Vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen???????????????????

Beitrag von saskia33 10.04.10 - 21:24 Uhr

Du brauchst nur sagen wann der erste Tag deiner letzten mens war,mehr nicht ;-)
Den Rest rechnet der Computer aus!

lg

Beitrag von sabibi 10.04.10 - 21:25 Uhr

Aber dann hab ich ja nen rieesen unterschied drinnen!!!
Hab das hier mal am et rechner ausprobiert!!

Beitrag von saskia33 10.04.10 - 21:27 Uhr

Ist egal,der FA rechnet nur so!!

Beitrag von vonny-z 10.04.10 - 21:25 Uhr

Bei mir wurde der erste Tag der letzten Periode als Maßstab genommen, aber viel wichtiger war die Größe auf dem Ultraschall.

Beitrag von kaesekuchen666 10.04.10 - 21:25 Uhr

also danach frägt kein arzt denk ich.die nehmen meistens den ersten tag der letzten mens und dann is gut.
da brauchst dir keinen kopf machen und er sieht ja dann wie sich des baby entwickelt und macht dann vielleicht noch eine woche ran oder so...

Beitrag von sabibi 10.04.10 - 21:27 Uhr

wenn ich den tag der zeugung eingebe, dann kommt 19.12 raus, wenn ich aber den ersten tag der letzten mens nehme 7.12!!!!#schock

Beitrag von saskia33 10.04.10 - 21:30 Uhr

Man gibt immer den ersten Tag der letzten Mens ein,da man nie sagen kann wann genau die Zeugung war!!!! ;-)

Der FA rechnet auch so ;-)

Beitrag von kaesekuchen666 10.04.10 - 21:30 Uhr

mach dir doch net so einen kopf.....des sind nur zahlen.es wir nach dem baby gegangen..wie es sich ent.wie groß und schwer es is.das is wichtig.und es wird immer der erste tag genommen.

Beitrag von ana.. 10.04.10 - 22:41 Uhr

Meine FÄ hat mich gefragt,wann meine letzte Mens war.Da sich aber mein ES um über ne Woche verschoben hatte,hab ich ihr das Datum vom ES auch gesagt.
Sie hat beides ausgerechnet und mit der Größe des Kleinen auf dem USBlid verglichen.
Sie hat dann das Datum meines ES genommen und n fiktives Datum für den Tag der letzten Mens genommen.
Sonst stimmt ja auch nie die Größe und der Entwicklungsstand deines Kleinen bei den nächsten Untersuchungen.

Alles Gute

Beitrag von stst83 11.04.10 - 07:50 Uhr

also ich würde einfach dein blatt mitnehmen. hab ich schon öfter gemacht (auch wenn ich so fragen zum zyklus hatte) und alle ärzte waren eigentlich immer sehr angetan...

dann weiß man wenigstens was sache is.

klar nehmen die sonst "nur" den ersten tag der letzten mens. dann braucht man sich aber nicht wundern, wenn der ET nicht stimmt und man "10 Tage drüber geht"... ;-)

Glg