Hand im Mund

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katrinredrose 10.04.10 - 23:36 Uhr

hallo,
seit ein paaar tagen nimmtmeiner kleiner andauernd seine hand bzw finger in den mund.
auch nach dem füttern.schnuller nimmt er nicht .
will er nicht.
machen eure das auch und warum machen sie das ?

lg
katrin
matteo 9 wochen

Beitrag von renade 10.04.10 - 23:47 Uhr

Mein Kleiner ist jetzt vier Monate und er nimmt auch noch mit Vorliebe seine Hand in den Mund. Dein Matteo entdeckt grad seine Hände. Mit dem Mund erkunden sie alles, was du ihnen gibts, da die mit dem Mund besser fühlen, als mit den Händen. Viele sagen, och der Kleine bekommt Zähne, aber das ist es nicht....

LG
Ingrid mit Elias

Beitrag von mekare 10.04.10 - 23:57 Uhr

Hallo,
ist völlig normal. Mein Kleiner hat auch die ganze Zeit seine Fäuste oder auch mal nur den Daumen im Mund. Richtig greifen geht ja noch nicht und die Koordination ist auch noch nicht so gut. Da behelfen sich die Zwockel halt mit dem was da ist: ihren eigenen Händen. Die finden den Weg zum Mund nämlich ohne Probleme:-D

Meiner nuckelt so lange bis er Schwimmhäute hat.#rofl
Und er hat immer schöne Dreckwürstchen zwischen den Fingern. Egal wie oft ich ihm die Finger und Hände abwische.:-)

Lg, Manuela
Jannik 3 Monate