Zahnhälse schmerzen - was hilft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von olle-deern 10.04.10 - 23:43 Uhr

Hallo,
ich kämpfe jetzt diese Woche mit diversen Gebrechen, obwohl doch vorher alles ok war!
Seit einigen Tagen schmerzen nachts meine Zahnhälse. So doll, dass ich obwohl ich tief schlafe, davon wach werde und nicht weiter schlafen kann. Ich war vor einer Woche beim Zahnarzt, es ist alles ok.
Woran kann das liegen? Sind das evtl. Mangelerscheinungen?
Vom Sodbrennen und meinen unruhigen Beinen will ich gar nicht erst anfangen....

Würde mich über Tipps freuen!

Gruß
o-d

Beitrag von binci1977 10.04.10 - 23:49 Uhr

Hi!

Spülungen mit Salbeitee und eine gute Überwachung durch den Zahnarzt.


Bin auch in ständiger Behandlung.


LG Bianca 36.SSW

Beitrag von silvali 11.04.10 - 07:03 Uhr

morgen olle doreen

benutze die Zahnpasta Pro Schmelz und verwende 2-3 mal in der Woche Elmex Gelee, am besten am abend nach dem Zähneputzen grosszügig einmassieren und nicht mehr ausspühlen, das es über die Nacht einwirken kann.

Gute besserung
lg silvali

Beitrag von mama8-07 11.04.10 - 08:40 Uhr

Guten morgen!

Ich empfehle die Pro Schmelz oder von Elmex die Sensitiv. Wenn du das Gelee benutzen möchtes dann bitte nur 1x mal die Woche, weil dort hoch dosiertes Fluorid drinn ist. In größen mengen, könntes es sich schädlich auf den Bauchzwerg auswirken (später wenn es dann Zähne bekommt, weiße Flecke auf dem Zahnschmelz!!!) Das nennt man dann Fluorose!!
Das sieht dann auch nicht toll aus.

LG Mandy