Pampersfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von utziputzi 10.04.10 - 23:43 Uhr

hallo liebe bald werdende mamis oder die es schon sind,

welche pampersgröße und von welchem hersteller kauft man pampers eigentlich???


danke im voraus

Beitrag von binci1977 10.04.10 - 23:47 Uhr

Hi!

also ich kaufe Pampers nicht, denn die sind das Geld nicht wert.

Ich hole immer die Marke Babylove von DM. Tolle Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis klasse.


Am Anfang musst du "Newborn" oder so ähnlich holen, also die allerkleinsten.

LG Bianca 36.SSW

Beitrag von inoola 10.04.10 - 23:53 Uhr

huhu,
lso pempers ist ja schon ne marke, mir fällt sonst noch fixies ein.
ich hab aber auch nix gegen "no name" windeln.
ich denke wichtig ist das sie sitzen. dem kind von meiner bekannten passte pempers gar nicht. da ist immer alles an den seiten rausgekommen. die haben dann fixies genommen. bei einer anderen bekannten wars genau andersrum.
ich glaube man muss dann mal bissel testen.

aber von den größen her würde ich auch mal new born oderso suchen.

lg inoo

Beitrag von ar-natur 10.04.10 - 23:51 Uhr

hallo
also ich habe bei meiner Tochter die NEW BORN Pampers gakauft gehabt... es ist der Marke PAMPERS...

an der Pampers ist eine Wölbung wegen der Nabelschnur, und passt auch optimal einem neugeborenem Baby...

und dann kann man umsteigen auf die nächste Grösse...
du merkst auch, dass es eng wird... aber ich würde immer bei einer Marke bleiben... habe von anfang an Pampers benutzt... die kann man als Riesenpacket überall schon kaufen wie z.B. Toys r us, oder real, oder Kaufland...

die grössen sind auch mir 1,2,3,3+,4 usw. gekennzeichnet
da kann man nichts falschmachen... wenn die Pampers eng wird, dann nächste Grösse ;-)

Beitrag von lion1984 10.04.10 - 23:59 Uhr

ob pampers oder nicht is erstmal irrelevant, ich selbst nehm nur babylove von dm, sind günstiger aber ebenso gut.

im prinzip kannst du nix falsch machen, meist heißen die ersten newborn, und bei allen anderen größen steht auch immer ne gewichtsspanne drauf, die ganz gut hinkommt. und ansonsten nächste größe, wenn du merkst (das wirst du) dass die andren zu klein werden.

lg, franziska

Beitrag von lintu 11.04.10 - 00:35 Uhr

Hallo,

wenn Du gern die Pampers benutzen möchtest, meld Dich bei Pampers auf der Hompage an. Dann bekommste immer Gutscheine, wo Du 3€ Rabatt auf alle Windelpakete bekommst. Das machen die für das komplette erste Lebensjahr. Hab meine ersten Gutscheine diese Woche bekommen.

LG Lintu+babyboy 22 SSW#verliebt

Beitrag von maverick81 11.04.10 - 07:14 Uhr

Hi,

ich habe meine pampers immer in einer windelfabrik gekauft ( Recklinghausen). Sind dort sehr billig, ca. 10 cent das stück. Mittlerweile kaufe ich die Aldi Pampers, bin sehr zufrieden damit.
Von Pampers selber bin ich nicht überzeugt, die riechen sehr schnell nach Pippi.

lg

sabrina mit nika marie und helena sophie *01.10.2008

http://www.nikaundhelena.de

Beitrag von milkahase83 11.04.10 - 08:45 Uhr

Hab das erste halbe Jahr bei meiner Tochter Pampers gekauft und bin dann auf DM Windeln umgestiegen, die sind echt toll und laufen nicht aus, was man von Pampers nicht sagen kann:-)
Und die Pampers riechen echt total nach Pipi, wenn das erste pullerli drin ist!

Beitrag von hani86 11.04.10 - 09:20 Uhr

also hi erstma.Ich hab 3 kids und hab bei allen originale pampers benutzt!Find die am besten und wenn du ein jumbo pack kaufst is es auch net teurer als die von einer andern marke.Aber jeder siehts anders musst mal ausprobieren
viele grüße

Beitrag von sammygirl 11.04.10 - 09:33 Uhr

Ich habe viele getestet (habe schon 2 Söhne) und irgendwann nur noch Pampers genommen. Die haben jetzt auch die in der orangen Packung, diese sind etwas günstiger.
Ich kaufe auch immer die Kartons und bin damit super zufrieden.

Beitrag von tabi 11.04.10 - 10:03 Uhr

Ob du nun Pampers oder eine andere Marke nimmst ist egal, du musst ausprobieren welche dir am besten gefallen und welche dein Baby am besten verträgt.
Ich habe Papmpers genommen und nehme sie immer noch nachts, denn tagsüber ist der Große trocken.
Und ich werde sie auch wieder bei de Bauchmaus nehmen, da ich einfach am zufriedensten bin, aber das ist Geschmackssache...
Wichtig ist nur, dass du Newborn nimmst, denn die haben
- eine Aussparung für den Nabel
- einen Teststreifen, an dem du ablesen kannst ob die Kleinen eigenässt haben(der verfärbt sich) und das fand ich besonders wichtig um zu sehen sie oft er eingenässt hat.
So kann man eben gut kontrolieren ob sie genug trinken, abgesehen von der Gewichtszunahme.

Hoffe ich konnte dir helfen
Lg Tabi