Utrogest - vaginal

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mia-83 11.04.10 - 07:51 Uhr

Guten Morgen zusammen,

ich soll/ kann/ darf ab Montag Utrogest nehmen. In der KiWu- Klinik hat man mir die vaginale Einnahme empfohlen. Hat da jemand Erfahrungen mit?

Danke für die Antworten

Beitrag von gewitterhexchen 11.04.10 - 08:01 Uhr

hat weniger nebenwirkungen wie die orale einnahme, bei mir hat es nach einer weile etwas gebrannt, aber sonst keine probleme mit.

Beitrag von patientinxy 11.04.10 - 08:13 Uhr

Hallo,
nehme ich auch ab ES+2 vaginal. Also ab rein damit :-p Weniger Nebenwirkung und direkt da, wo es wirken soll. Aber Achtung vor den Nebenwirkungen: es verfaelscht die Tempi und haelt sie kuenstlich hoch; Nebenwirkungen koennen aehnlich einer Schwangerschaft seine, Uebelkeit und so; ausserdem bleibt bei manchen Frauen die Mens aus, bis Utro wieder abgesetzt wird und sie trudelt dann erst ein.
Ganz schoen tueckisch, aber ohne wuerden wir unseren Schatz bestimmt nicht in den Armen halten koennen.
Mach dir keine Sorgen, wenn nach dem Einfuehren irgendwann wieder viel rauskommt (sorry #hicks), der Wirkstoff wird aber aufgenommen und es ist dann nur das Traegermaterial.
Viel Glueck,
Sabrina

Beitrag von gewitterhexchen 11.04.10 - 08:16 Uhr

das mit dem viel rauskommen wollte ich nicht schreiben, lach tot. klingt so buah ^^

Beitrag von patientinxy 11.04.10 - 08:19 Uhr

Deswegen sind wir hier doch unter uns. Solche Info kriegt man nicht vom Beipackzettel oder vom Apotheker. Ich hatte mir darueber am Anfang schon Sorgen gemacht und mich nach dem Einfuehren nochmal 20 Minuten hingelegt #klatsch

Beitrag von gewitterhexchen 11.04.10 - 08:24 Uhr

Mein FA hat mir das gott sei dank gleich gesagt, dass ich mich darüber nicht wundern soll, wenn es wieder "rausläuft". Hätte mir wohl sonst auch gedanken gemacht.

Beitrag von mia-83 11.04.10 - 09:51 Uhr

habt vielen Dank, das hat mir sehr geholfen