Zum Heulen zumute, Mein Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 09:51 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499744&user_id=868625

Hallo Ihr Lieben, nachdem ich so eine vorbildliche Kurve hatte und gestern die Tempi nochmal hoch ging, kam heute der Absacker und Schmierblutung. Wiedermal kommt die Mens viel zu früh! :-( könnte grad heulen!

danke fürs zuhören und lg

ich nehme Ovaria Comp bis ES, nach ES Bryo und jetzt wollte ich mir Agnus Castus (Mönchspfeffer) kaufen, was haltet ihr davon??

Beitrag von sushi3 11.04.10 - 09:55 Uhr

bryo kenn ich nicht
aber auch agnus c. würde ich nur nach ärztlicher absprache nehmen.

ich nahm damals ovaria comp und agnus c. , es hat gut geholfen.

ich nehm auch dieses mal ac.

wurdest du schon mal auf gelbkörperschwäche untersucht?
( soweit ich weiß, wenn die 2. zyklushälfte kürzer ist, als ca 14 tage, dann könnte das vorliegen. aber deine tempi ist noch deutlich über cl, daher noch alles drinne )

alles gute

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 09:58 Uhr

nehm ovaria comp und bryo mit absprache HP und FÄ. Bin seit diesem Zyklus bei einer neue FÄ und die machte schon so Andeutungen auf Agnus Castus, dass sie es mir wahrscheinlich verschreiben wird. hatte am 16.03. die erst Blutabnahme und am 08.04. in der zweiten Zyklushälfte die zweite Blutabnahme. am 28.04. hab ich einen Besprechungstermin. Beim Erstgespräch hat sie eben schon gesehen, dass ich schon Monatelang eine zu kurze zweite Zyklushälfte habe und sie meinte, dass kann man gut behandeln und dass sie überwiegend homöopathische Mittel verschreibt.

Beitrag von sushi3 11.04.10 - 10:08 Uhr

das klingt prima.

würd aber dir raten, wegen gelbkörperschwäche nochmal zu googeln und den fa genau zu fragen, weil da reicht nicht immer homöopathie aus. ich musste bei der ss dann utrogest nehmen, sonst wäre die einnistung gefährdet gewesen. aber das ist schon 4 j her, daher bin ich wahrlich keine exopertin

alles gute

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 10:21 Uhr

dankeschön, ich werd am 28.04. alles erfahren, musste ja den FA wechseln, weil der keine Blutabnahme etc. machen wollte. und mit meiner neuen FÄ bin ich sehr zufrieden, sie fängt da an, wo mein alter FA letztes Jahr schon anfangen hätte sollen!
wegen dem AC, sind das Globulis?? Tabletten??

lg

Beitrag von sushi3 11.04.10 - 20:10 Uhr

hi

meine waren tabletten.
kannst ja so in online apos schauen:; agnus castus oder mönchspfeffer.

ich hab jetzt mastodynon - da ist noch was anderes drin, als ac

lg