Seit 5 Tagen leichtes Fieber... zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von julie81 11.04.10 - 09:52 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner (fast 3) hat seit 5 Tagen schwankende Temperaturen von 37,8 bis 38,9... dazu hat er einen gelblichen Schnupfen und seine Augen sondern auch ein Sekret ab... hab noch nie eine Bindehautentzündung gesehen, von daher weiß ich nicht ob es eine ist. Er ist aber eigentlich ganz gut drauf. Sollte ich dennoch mal zum Kassendienstlichen Notarzt fahren? Denn morgen müsste ich ja zur Arbeit. Ich weiß ja nicht ob ihn der Kiga mir so abnimmt. Was sagt ihr??

LG Rebekka

Beitrag von rinni79 11.04.10 - 10:00 Uhr

Hallöchen,

ich würde nicht zum Doc. fahren...es kann sein, das der Schnupfen sich noch einen Weg gesucht hat, also aus dem Auge...dann klingt es aber meinst schon wieder ab. Hat bei euch eine Apotheke Bereitschaft, dann kannst du dir euphrasia Augentropfen holen, die wirken suuuper und gegen den Schnupfen gibst du sicher schon was. Wenn er ansonsten fit ist, sollte er auch morgen in die Kita gehen können.

LG.Co. und gute Besserung

Beitrag von picco_brujita 11.04.10 - 10:01 Uhr

mal ne andere frage: würdest du es gut finden, wenn eine mutter ihr kind so in die gruppe deines sohnes bringt??

den rest kannst du dir dann selbst beantworten.

grüße
brujita

Beitrag von andi626 11.04.10 - 10:04 Uhr

Hallo Rebekka,

also ich würde morgen mal zum Ki-Arzt fahren. Mein Sohnemann hatte das über Ostern. Erst Bindehautentzündung, dann kam der Schnupfen ein leichtes Fieber. Genauso wie du es beschreibst.

Bin dann am Dienstag mit ihm zum Doc. Der hat gemeint war eine gute Entscheidung er hat nämlich eine Bronchitis und bekommt jetzt Antibiotika.

Ein Kind hat nicht ohne Grund Fieber. Laß es Abklären.

In den Kiga darf er allerdings nicht. Bei Bindehautentzündung müssen sie die Kinder wieder heimschicken. So ist es jedenfalls bei uns.

Andi626

Beitrag von picco_brujita 11.04.10 - 10:13 Uhr

Bindehautentzündung sind hoch ansteckend....

Beitrag von ratpanat75 11.04.10 - 10:23 Uhr

Hallo,

in den Kindergarten kannst du ihn auf keinen Fall bringen, weil Bindehautentzündung verdammt ansteckend ist und dein Kind seit 5 Tagen erhöhte Temperatur hat und Ruhe braucht, selbst wenn er einigermaßen gut drauf ist.
Ich weiß, dass es wirklich schwierig ist, wenn man arbeitet, aber man darf deshalb nicht die Gesundheit des eigenen Kindes und die der anderen gefährden.

LG