Mit leichtem Fieber zum Arzt?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von julie81 11.04.10 - 09:55 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner (fast 3) hat seit 5 Tagen schwankende Temperaturen von 37,8 bis 38,9... dazu hat er einen gelblichen Schnupfen und seine Augen sondern auch ein Sekret ab... hab noch nie eine Bindehautentzündung gesehen, von daher weiß ich nicht ob es eine ist. Er ist aber eigentlich ganz gut drauf. Sollte ich dennoch mal zum Kassendienstlichen Notarzt fahren? Denn morgen müsste ich ja zur Arbeit. Ich weiß ja nicht ob ihn der Kiga mir so abnimmt. Was sagt ihr??

LG Rebekka

Beitrag von cassandracadim 11.04.10 - 10:02 Uhr

guten morgen
ich würde mit ihm zum arzt fahren, da ich mir sorgen wegen der augen machen würde. diese würde ich auf jeden fall schonmal mit kamillenbad ausspülen
gute besserung

Beitrag von heimchen82 11.04.10 - 12:33 Uhr

Mach Dich nicht verrückt:
Selbst wenn Dein Kind eine ekelige dicke Bindehautentzündung hast und Du sie NICVHT behandelst, regeneriert sich das Auge nach ca 2 Wochen von selbst- ohne bleibende Schäden!

LG, Jenny