20 monate-essensplan

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von cassandracadim 11.04.10 - 09:56 Uhr

guten morgen
mein sonnenschein ist 20 monate und seit jeher schwierig mit dem essen, er hat auch erst mit 16 monaten mit fester kost angefangen. vorher verursachte sie ihm würgereiz. auch heute noch mag er lieber weiche kost oder suppe. er nimmt 5 mahlzeiten am tag zu sich und ißt relativ wenig. manchmal gehen mir die ideen aus. was essen eure denn so über den tag verteilt?? joghurt und ähnliches mag er gar nichf.
lg cassie

Beitrag von lukas123 11.04.10 - 10:08 Uhr

hallo,

meiner ist 21 monate und bei uns sieht es auch so aus!!
am liebsten isst er suppen jeglicher art, sein favorit ist kartoffel- und gemüsesuppe, mit yoghurt hat er auch keine freude.
dafür liebt er noch seine milch über alles (aptamil).
manchmal denk ich mir auch das kann nicht sein wenn ich andere kinder in seinem alter beim essen sehe.
ich versuche ihm immer wieder was anzubieten, manchmal hab ich glück und er kostet es, sonst sagt er nein und dreht den kopf weg, ich kanns ihm ja nicht reinstopfen!
suppe geht aber komischerweise immer oder ab und zu mal ein weichgekochtes ei.

ich denke einfach manche brauchen mehr zeit um sich an etwas zu gewöhnen, ich würde immer versuchen ihm was anzubieten, so mache ich es eben!!!

lg Karin mit Felix - 04.07.2008

Beitrag von sunshine7505 11.04.10 - 10:49 Uhr

Hallo,
Basti ist 22 Monate, isst aber seit er 18 Monate alt ist ungefähr das gleiche.
Morgens:
1 Toastbrot mit Marmelade, 1 Tasse Kakao
Mittags:
1 Teller Mittagessen (Nudeln, Fischstäbchen, Kartoffeln..., leider wenig Gemüse, nur ein paar Stück Gurke)
Nachmittags:
1 Stück Obst, 1 Keks, mal was zum Naschen
Abends:
1-2 Scheiben Brot mit Wurst, Marmelade
Er ist ein recht guter Esser.
LG Katja mit Julia (fast 5) und Sebastian (22 Monate) #sonne

Beitrag von dani-79 11.04.10 - 12:47 Uhr

Matthias ist nun fast 2 und er isst gerne (und hochkalorisch weil tendentiell immer zu leicht):
- morgens 1 Becher Kakao
- zum Frühstück Banane, Obst in jeder Variation oder auch noch sehr gerne püriertes Obst
- bis vor 3 Monaten auch Getreide-Obst-Brei
- Mittagessen: alles an Gemüse, Kartoffeln und Kartoffelpüree, Nudeln eher mäßig, Reis gar nicht, nix an Fleisch
- nachmittags Kekse, Obst, Pudding, Joghurt, Milchschnitte (ich weiß das die ungesund sind aber sie sind Kalorienbomben und mein Kia hat mich drum gebeten!)
- abends Brot mit Wurst und rote Bete oder Gurke


bei uns steht auch Smacks und Fruit-Loops ohne Milch in einer kleinen Schüssel auf dem Tisch,als Fingerfood...
Auch gerne angenommen werden Sesamstangen...

Vielleicht kannst du deinem kleinen Mann damit das Essen schmackhaft machen?
Matthias mochte auch bis vor wenigen Monaten nichts festes essen, und Mittagessen kauen ist immernoch so ne Sache, muss man sehr gut durchkneten...

LG und viel Glück
Dani

Beitrag von sabse83 11.04.10 - 17:20 Uhr

Lenny ist 23 Monate und isst eigentlich alles. Er ist ein sehr guter Esser.

Morgens: Banane, oder Brot mit Wurst
zwischendurch Fruchtzwerg, Brot
Mittag: Mittagessen (auch alles was es gibt, auch jedes Gemüse)
zwischendurch: Obst, oder mal was süßes, oder Salzstangen oder Brezel
Abends: Brot mit Wurst oder noch mal von mittags was
vor dem zubettgehen einen Kaba


Er ist ca 85cm groß und wiegt genau 11kg.

Beitrag von fbl772 12.04.10 - 14:44 Uhr

Unser Kleiner ist "oberhalb" aller Tabellen und isst wie folgt:

morgens nach dem Aufstehen 250 ml stark verdünnte Kindermilch (nur die Hälfte des Pulvers)
Frühstück Kiga: 1 Scheibe Brot mit Wurst, Käse oder Marmelade, etwas Obst (Birne, Kiwi oder so) oder alternativ ein Müsli mit Körnern und Milch ohne Süsses drin
Mittagessen: große Portion, wenn es Fleisch oder Fisch gibt, Miniportion wenn es "vegetarisch" ist - Gemüse wird gerne ignoriert :-)
Nachmittags: Obst oder Joghurt oder Quark oder Reiswaffel
Abends: 1 Scheibe Brot mit Wurst / Käse + Obst oder Gurke oder Tomate

Trotzdem ist er ein richtiger Plautzenbär :-)

LG
B