Wie schnell Immob gekauft nach besichtigung ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von schradde 11.04.10 - 10:10 Uhr

Hallo wie schnell habt ihr zugesagt ?
sofort bei der besichtigung oder ein paar Tage Zeit gelasse ,oder eine Nacht darüber geschlafen .
Eine Immobilie Kauft man ja nicht mal eben ,aber wenn einem das richtig gefallt dann sofort zuschlagen? oder doch immer ein bischen bedänkzeit lassen ?

Beitrag von annelie.77 11.04.10 - 10:22 Uhr

Hallo,

bei uns sind etwa zwei Monate zwischen der ersten Besichtigung und dem Kauf vergangen. Haben uns das Haus noch drei weitere Male angeschaut, waren mit einem Gutachter und einem Innenarchitekten da, weil wir es umbauen lassen wollten.

Das ist ja keine Entscheidung, die man mal eben so aus dem Bauch trifft, wie vielleicht ein Autokauf, hier geht es ja um beträchtlich höhere Summen!

Ich kann immer nur dazu raten, die Immobilie mehrmals anzuschauen, weil man beim mehrmaligen Hinschauen auf Dinge stösst, die einem bei der ersten Besichtigung nicht so auffallen.

Wir haben insgesamt 3 Jahre gebraucht, um das passende zu finden!

Viel Erfolg

Anne

Beitrag von daniko_79 11.04.10 - 10:27 Uhr

Hi

wir haben uns das Haus angesehn und gleich zu gesagt !

Für uns stand fest das wir dieses Haus haben möchten .

Dani

Beitrag von meerli2010 11.04.10 - 10:42 Uhr

Hallo

Genauso ging es uns auch. Im Internet gesehen, hingefahren, in echt gesehen, zugesagt!!!

Und bis heute nicht bereut!! #huepf
meerli

Beitrag von daniko_79 11.04.10 - 15:38 Uhr

Wir wohnen jetzt 5 Jahre in dem Haus mit unseren 2 Kindern und haben es bis jetzt keinen einzigen Moment bereuht .. die Wohngegend ist Klasse das Haus ist genau das was wir suchten ..

Dani

Beitrag von kira90 11.04.10 - 12:12 Uhr

1 Jahr:)
Hatten Glück das das Haus noch nicht weg war und Preis war dann auch noch mal einiges runter.

Beitrag von miau2 11.04.10 - 12:24 Uhr

Hi,
ca. 1,5 Monate. Wobei wir nach der zweiten Besichtigung reservieren konnten und das für 4 Wochen aufrechterhalten wurde - dann mussten wir uns entscheiden.

Freitag kam die Meldung von der Bank, dass die Finanzierung durch ist, im Sommer ziehen wir ein (Neubau-Doppelhaushälfte).

Wir haben natürlich darüber geschlafen, sollte man auf jeden Fall tun. Und sich auch die Frage stellen, ob man damit die nächsten 10 Jahre glücklich wird (unvorhergesehenes mal ausgenommen), und - bei den meisten ist es nun mal so - ganz in Ruhe checken, ob die Finanzierung überhaupt klappt. So haben wir uns gegen die erste Sache, die wir uns angeguckt hatten, und die uns zunächst spontan super gefallen hat entschieden...da passte halt etwas nicht.

Umgekehrt hat Zeit darüber schlafen und das dafür und das dagegen abwägen uns davon überzeugt, dass die eine Sache, die uns an unserem zukünftigen Zuhause anfangs etwas gestört hat strenggenommen mehr Vorteile als Nachteile hat ;-).

Ich würde nicht gleich im Übereifer (erst recht nicht, wenn man mit einem professionellen Makler etwas besichtigt) fest und verbindlich zusagen, sondern ggfs. (unverbindlich und kostenlos) reservieren, wenn ich meine, dass es das WIRKLICH ist, oder ansonsten auch eine Nacht darüber schlafen. Mindestens eine.

Was meinte ein befreundeter Makler...wenn man sich etwas anguckt, es einem gefällt, man darüber schläft - und es dann weg ist - dann sollte es nicht sein. Und das hatte dann seinen Grund ;-).

Spontankäufe sind vielleicht im Spielzeugladen in Ordnung, aber bei Immobilien würde ich erst sehr genau hingucken und mich nicht unter Druck setzen lassen.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von minimind 11.04.10 - 13:26 Uhr

Am Dienstag bei Immoscout entdeckt, Freitag die Pläne gemailt bekommen, Samstag besichtigt:

einmal durchgegangen (waren so an die 10 weitere Interessenten da ), laut über die anstehenden Investitionen gemault, den Verkäufer vor die Tür gebeten, runtergehandelt und per Handschlag gekauft. #huepf

Montag die Schlüssel erhalten.

Also: vom ersten mal im Inet gesehen und Schlüsselübergabe: genau 6 Tage.

Petra

Beitrag von minimind 11.04.10 - 13:29 Uhr

sorry- Frage nicht richtig gelesen: AM Besichtigungstag gekauft.

Wie ich im Nachherein erfahren habe war 2 Std später noch eine Besichtigung mit einem Makler- hier hätten 2 Leute gekauft. Das Haus wäre also weg gewesen wenn ich nicht sofort reagiert hätte.

Beitrag von jans_braut 11.04.10 - 13:41 Uhr

Hallo,

vor den Besichtigungen hatten wir uns um Hauskauf schon viele Gedanken gemacht - und viele viele Immobilien angeschaut.
Einmal waren wir unschlüssig - als wir nach einigen Tagen angerufen hatten, waren die schon in den Verhandlungen mit einem Interessent - und da wir niemand dazwischen kommen wollten oder den Preis hoch treiben wollten, haben wir es ganz gelassen.
Bei unserem Haus haben wir am nächsten Tag angerufen und einen zweiten Termin vereinbart. Zu dem nahmen wir einen Gutachter mit.

Gruss

Beitrag von my.jessi 11.04.10 - 18:00 Uhr

Unser Haus war Dienstag im Internet, leider hatte mein Mann Spätschicht, darum erst am Montag drauf Besichtigung. Preis abgegeben, Dienstag morgen rief der Makler zurück und wir wurden uns einig. Also Montag besichtigt, Dienstag gekauft! Hätte der Makler montags schon den Preis genannt, hätten wir montags sofort zugesagt!

Beitrag von katharina1 11.04.10 - 18:46 Uhr

Hallo, also ich habe mir das Haus zuerst mit meiner Schwiegermutter angeschaut- da mein Mann beruflich im Ausland war. Dann hab ich ne nacht drüber geschlafen und bin nochmal hin. Ich glaube ich bin da 3-5 mal alleine hin gegangen- immer mit der Ausrede was messen zu müssen. Je öfter ich hin ging umso schöner war das Haus. Ich hab dann auch zu 99% zugesagt und hab die imobilie bis zur Rückkehr meines Mannes reservieren lassen. Ihm gefiehls auch also wurde gekauft.
Grüße Katharina