Wer von euch fährt Bugaboo oder hat es vor?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tabi 11.04.10 - 11:04 Uhr

Hallo,
frage steht ja schon oben...
Ich hatte eigentlich den Quinny Speedi gekauft, aber irgendwie bin ich nicht so 100% happy damit.
Und nun soll es jetzt doch ein Bugaboo werden.
Hatte den für den Großen vier Monate einen Frog, dann wurde er geklaut:-[ und nun soll es ein Gecko werden, weil eine Bekannte ihn mir sehr günstig anbietet und ich im Notfall nochmal den Rahmen austausche fall ich doch ein Bauchbügel brauche;-) bin echt happy jetzt#huepf
Und wie siehts da bei euch aus?
Lg Tabi

Beitrag von kathrincat 11.04.10 - 11:19 Uhr

der hat aber keine richtig liegeposion beim sportwagen, würd ich daher schon nciht kaufen.

Beitrag von tabi 11.04.10 - 13:11 Uhr

Doch den Sitz kann man ganz runter machen, es ist halt eine vorgeformte Sitzeinheit, aber sie ist trotzdem ganz flach, abgegsehen von den Beinen. Die meisten Kinder mögen das aber.
Lg TAbi

Beitrag von kathrincat 11.04.10 - 14:14 Uhr

das meinte ich ja! wenn dein kind keine seitenschläfer ist mag es gehen! meine dann so aber nicht schlafen.

Beitrag von tessa71 11.04.10 - 11:25 Uhr

Wir haben den Cameleon gekauft, da wir viele kennen die ganz happy damit sind und ihn immer wieder kaufen würden! Er steht jetzt aufgebaut im Gästezimmer und ich bin schon ganz verliebt!
Wir haben uns im Vorfeld gründlich informiert auch mit befreundetem Orthopäden gesprochen, der absolut keine Bedenken hat bei der Form des Sportsitzes. Das wird hier genauso tot diskutiert wie viele andere Themen auch.
Also, wenn du dich freuen willst, dann freu dich auch :-)
Schönen Sonntag!

Beitrag von tabi 11.04.10 - 13:13 Uhr

#huepf#huepf#huepf
Das mach ich auch. Und der ist auch super. Mein Orthopäde hat gesagt, dass der Sitzeinhang sehr gut ist und angewickelten Beine sogar gut für die Haltung sind.
Lg Tabi

Beitrag von viofemme 11.04.10 - 11:30 Uhr

Ich liebe unseren Cameleon! Ob im Gelände oder in engen Läden - er ist in jeder Situation perfekt. Und zur Liegeposition: eine Freundin von mir ist Kinderärztin und nun ratet mal in welchen Wagen sie nun schon ihr zweites Kind herum fährt?

Beitrag von mousi1982 11.04.10 - 11:33 Uhr

Hi Tabi!

Ich wollte auch uuuunbedingt einen Bugaboo haben weil er mir optisch so gut gefallen hat :-)
Im Geschäft haben wir uns dann aber doch für einen Teutonia Mistral S entschieden, weil:

-ich die Federung deutlich besser fand
-den Griff angenehmer fand, da rund
-die Reifen besser für Feldwege geeignet sind

Optisch sieht mein Wagen jetzt ähnlich aus, da ich die Fashion Tragetasche genommen habe. Alle anderen sind so "wuchtig".

Was mir an Bugaboo auch nicht gefällt, ist die Wickeltasche; der Träger ist viel zu breit. Klar kann man auch ne andere Marke kaufen aber ich wollte alles einheitlich.
Großer Vorteil von Bugaboo ist natürlich das Gewicht; ist glaube ich unschlagbar...und die Bremse geht sehr leicht auf.

Die Entscheidung ist glaube ich wirklich Geschmackssache!

Viel Spaß beim aussuchen :-)

Corinna



Beitrag von exzellence 11.04.10 - 11:40 Uhr

ich denke ein kriterium ist auch DEINE körpergröße.

der bugaboo soll ja extrem klein/niedrig sein. wenn du also so wie ich z.b 1,76m groß wärst, wäre das ein nogo.

da sind ja rückenschmerzen vorprogrammiert....

Beitrag von schlisi 11.04.10 - 12:16 Uhr

Ich bin 1,77 m gross und habe schon meine beiden ersten Kinder im Bugaboo Cameleon gefahren. Von Rueckenschmerzen keine Spur....#schein

LG schlisi

Beitrag von tabi 11.04.10 - 13:10 Uhr

Ich bin 1.65m groß.
Und ich bin ihn auch schon gefahren..deswegen weiß ich auf was ich mich einlasse, für mich ist er nicht zu klein.
Ich finde ihn super, gibt meiner Meinung nach keinen besseren und praktischeren;-)
Aber beim Cam kann man ja die Stange verstellen. Also ich kenne auch 1,90 m Männer die super damit zurecht kommen.
Lg Tabi

Beitrag von spatzel81 11.04.10 - 18:07 Uhr

Also das ist mal völliger Blödsinn!!
Sorry, ich will dich nicht angreifen, aber ich les hier dieses "Größenargument" immer wieder und nun muss ich mich dazu einfach mal äußern.
Ich selber bin 1.86m, mein Mann 1.90m.
Ich bin mit Jule täglich mindestens 2 Stunden mit dem Cameleon draußen, aber Rückenbeschwerden hab ich davon sicher nicht! Man kann doch die Schiebestanger seiner individuellen Größe anpassen, und rein- und rauslegen tut man das Kind ja i. d. R. nur einmal.
Also ich liebe unseren Bugaboo und würd ihn immer wieder kaufen...
LG

Beitrag von taurusbluec 11.04.10 - 22:05 Uhr

hallo!

ich halte dir dann mal bei ;-) und bestätige auch, daß mir persönlich dieser kiwa mit 1,72 m körpergröße schon zu niedrig wäre. es geht ja hier nicht um die schiebestange, die läßt sich natürlich ausziehen #augen und ich denke, daß du das auch gemeint hast. es geht wohl eher darum, daß die liegefläche fast "auf dem boden" schleift und ich mich nicht immer so weit zu meinem baby runter bücken wollte. DAS gibt nämlich rückenschmerzen :-p #aha

und noch aus ganz vielen anderen punkten würd ich diese "reisenthel-einkaufstasche auf rädern" nicht mein eigen nennen wollen!

lg

Beitrag von carrie23 11.04.10 - 14:07 Uhr

Ich fahre einen Frog und bin zufrieden.
Meine Kinder finden ihn gemütlich trotz dass er vorgeformt ist, oder gerade deshalb.
Größe ist auch wurscht, mein Mann und mein Papa fahren auch mal meine Tochter und sie sind beide 1,79 und haben KEINE Rückenschmerzen zumal man beim neuen Cameleon sogar die Lenkstange verstellen kann für Leute die größer sind.
Gecko ist da ja auch nicht viel anders, zumindest nicht viel anders als der Frog.