Brauche Meinungen zu einem Namen!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 123456regina 11.04.10 - 11:09 Uhr

Hallo, mein Mann und ich haben uns gerade mal wieder mit Namen für unseren zweiten Zwerg beschäftigt.
Dabei sind wir auf den Namen Mirko gestoßen.
Nun kann ich den Namen gar nicht einschätzen, finde ihn aber auch sehr schön.

Möchte aber nicht das ich als Assi-Mutter da gestellt werde auf Grund von dem Namen. Unsere erste Tochter heißt Theresa, und da will ich jetzt nicht so einen Namen wo jeder denkt : Oh Gott!

Ich weiß, viel hängt auch von den Eltern ab und wo man Wohhnt!
Wir wohnen in NRW und sind total normal nicht ausgefallen oder so :-) Leben hier in einem kleinen Dorf :-)

Danke für eure Meinungen!

Beitrag von gilmore81 11.04.10 - 11:12 Uhr

schöner name #pro

Beitrag von knueffcken1985 11.04.10 - 11:13 Uhr

Hey Regina

Also mir persönlich gefällt der Name nicht so gut!!
Aber in Menden kann man sein Kind schon Mirko/Mirco nennen!!:-p

Komme eigendlich aus Fröndenberg

GLG Knueffcken

Beitrag von sandee222 11.04.10 - 11:23 Uhr

Mir gefällt Mirko auch nicht so gut.Aber es ist kein Name,der das Kind in die Asi-Schublade befördert.

Es ist schwer,einen guten Namen zu finden...

Beitrag von zanzibar 11.04.10 - 11:19 Uhr

Also unser kleiner wird Marcel heissen wo jetzt schon einge meiner Freundinnen laut ''OH GOTT'' gerufen haben...
Sie sagen das der kleine mit dem Namen gleich als Problemkind abgestempelt wird...#aerger

Ich finds Unsinn...
Unsere Tochter,die übrigens Lea Maria heisst hat den Namen ausgesucht und wir finden ihn schön!!!
DAS ist die Hauptsache!!!#verliebt

Was da die anderen Leute denken ist mir so ziemlich Egal...
Also wenn Euch der name gefällt,lasst Euch nicht von aussen stehenden da reinreden!!!

Liebe Grüsse und alles Gute!!!#herzlich

Beitrag von diekleene84 11.04.10 - 11:20 Uhr

mirko hört sich doch echt toll an und ist überhaupt nicht assozial.

da ist justin und kevin echt schlimm. so heißen die kinder der hartz 4 familien.

also ich denke mit mirko könnt ihr nix falsch machen und immerhin muss euch der name gefallen und nicht irgendwelchen anderen leuten.

unser zwerg wird niklas heißen.

Liebe Grüße
diekleene84 #verliebt 20+1

Beitrag von 87katja 11.04.10 - 11:38 Uhr

Was hat denn der name justin mit harz 4 zutun??? #klatsch#kratz

Beitrag von keksvernichter 11.04.10 - 11:50 Uhr

Ohne das jetzt böse zu meinen, aber schau dir doch mal die Namen von Kindern an deren Eltern bespielsweise einen guten Schulabschluss haben oder überspitzt: Ärzte sind. Ich kenne keine Kinder die solche sog. Hochhausnamen haben. Die haben normale Namen, die zu ihren meist deutschen Nachnamen passen. Studien belegen immer wieder, dass solche Kinder mit Namen wie Justin, Kevin, Chantalle oder Chayenne gleich einen Stempel aufgesetzt bekommen.
Ich persönlich kenne auch keine "gebildeten" Menschen, die solche Namen haben. Vielleicht sollten manche ihre Namenswahl wirklich überdenken....
Lg keksvernichter

Beitrag von 87katja 11.04.10 - 12:03 Uhr

Also harz 4 empfänger sind keine gebildeten Menschen??? So wie ich deine aussage jetzt verstehe?! Das ist soo ein Quatsch.

Und nur weil ein paar Ärzte beispiel ... Alexander heissen... würd ich mein kind doch jetzt nicht so nennen. #rofl

Also kann man sich bestimmt auch ein kleines buch kaufen wo drin steht NAME ..... gleich gebildet /oder nicht gebildet

Man man man was man nicht alles so an einen Namen erkennen kann #rofl

In welche schublade würdest du denn die namen: Marco, Nico stecken??? Würd mich mal so interessieren :-p

Beitrag von keksvernichter 11.04.10 - 13:06 Uhr

Nunja, Marco und Nico sind für mich grenzwertig. In manchen Gebieten ist Nico auch schon zum Hochhausnamen aufgestiegen.
Ich kann es einfach nicht verstehen wie manche Eltern ihren Kindern Namen geben, die so viele gleich mit "dumm und Problemkind" verbinden.
Und mit dieser Meinung stehe ich sicherlich nicht alleine da.
:-p

Beitrag von mel-kirschbluete 11.04.10 - 11:45 Uhr

Wußte ja nicht, daß man HartzV-Empfänger schon am Namen erkennt - gut, daß das hier mal geklärt wurde. Vor allem, da ja jeder weiß, daß HartzV-Empfänger voll asozial sind. #klatsch ... wie seid ihr denn drauf #rofl

Beitrag von babybibi 11.04.10 - 11:51 Uhr

find denn namen auch super!!!

hatte mal einen mitschüler der so hieß und der war überall beliebt gewesen,ein ruhiger geselle der aber schon was konnte!!!

ich würd denn auch nehmen,aber mein freund und ich haben uns auf den namen bastian geeinigt...

lg bibi mit #baby bastian et + 7

Beitrag von eifelkind 11.04.10 - 12:08 Uhr

Hallo!

Mein Schwager heisst Mirko - ein sehr schöner Name.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von ca2005 11.04.10 - 12:41 Uhr

Hallo
Ich kann nur sagen, dass der Name bei uns (wien)als...sagen wir mal...nicht so nette verallgemeinerung von ausländischen männlichen Mitbürgern verwendet wird..würde daher nie auf die Idee kommen meinen Buben so zu nennen.
LG

Beitrag von wir3inrom 11.04.10 - 12:54 Uhr

Theresa und Mirko.
Theresa und Marco.
Theresa und Moritz.

Hmja, meins ist der Name jetzt nicht, mir gefiele Moritz besser. Aber grundsätzlich machst mit dem Namen sicher nix verkehrt.

Beitrag von shadowgirl1 11.04.10 - 15:44 Uhr

finde mirko zwar nicht schlecht. aber was sagt ihr den zu maiko ? ist mal was anderes und der klingt auch schön.