becken end lage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marie170306 11.04.10 - 11:13 Uhr

hallo.
mal ne frage. war die woche beim FA und unsere maus liegt in BEL. bin jetzt in der 28ssw. die grosse war zu der zeit schon mit dem kopf nach unten. mach mir jetzt etwas sorgen, dass sie sich nicht mehr dreht. wie war oder ist es bei euch in der zeit.
danke für eure antworten.
schönen sonntag euch allen.
lg

Beitrag von bianca1988 11.04.10 - 11:18 Uhr

war meiner in diesen Zeitpunkt auch noch und seit donnerstag weiß ich das das köpfchen unten liegt, deine wird sich bestimmt auch noch drehen.

Beitrag von nana13 11.04.10 - 12:01 Uhr

Hi,

Mein sohn war meist im sl, aber dises baby hat sich sehr oft gedreht und bei den kontrollen immer in bl.

so in der 36 ssw hat es sich zum letzten mal gedreht und liegt nun richtig mit dem kopf voran, aber ins becken ist es immer noch nicht gerutscht, genau so stur wie unser sohn.

dabei bin ich doch auch schon bei et+3

lg nana

Beitrag von bootie84 11.04.10 - 11:18 Uhr

hallo, unser kleiner Mann liegt von Anfang an in bel, wir haben morgen unseren 3.screening, ich hoffe sooooo sehr das er sich mit dem Köpfchen nach unten gedreht hat.


lg
nastja+#baby(31+6ssw)

Beitrag von hardcorezicke 11.04.10 - 11:24 Uhr

bin fast 34 ssw.. meine maus liegt immer noch in BEL... kann immer das köpchen ertasten.. mein arzt gibt mit noch gut 14 tage.. dreht sie sich nicht mehr muss ich zur geburtsbesprechung ins Krankenhaus.. evtl Kaiserschnitt

Beitrag von sandravo 11.04.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

auch mein kleiner Mann liegt seit 4 Monaten in BEL, habe morgen wieder ein Termin beim FA und da wird dann wohl auch entschieden, ob es evtl ein KS wird, da er beim letzten mal schon wenig platz hatte sich zu drehen.
Den Bewegungen nach gehe ich davon aus, dass er immernoch in BEL liegt, mal sehen, aber eigentlich sagt man das die Mäuse noch ewig Zeit haben sich zu drehen, außer bei denen die die gesamte SS so lagen geht man meistens nicht mehr davon aus - wir lassen uns mal überraschen...

Lg und einen schönen Sonntag

Sandra + Bauchprinz 31 SSW#verliebt

Beitrag von nisivogel2604 11.04.10 - 11:53 Uhr

BEL ist eine langsläge und erfordert somit nicht von vornherein einen Kaiserschnitt.

Auf das Risiko KS sollte man sich nicht bei einer gebärfähigen Längslage einlassen.

Lg

Beitrag von susanb. 11.04.10 - 13:16 Uhr

Unser Sohnemann lag auch lange in der BEL.
Aber mein Fa sagte, dass die Kiddies Zeit bis zur 35. Woche haben, um sich umzudrehen...
Also... keine Panik!

Beitrag von wetterleuchten 11.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo, bin 35.ssw (34+5), meine Maus liegt auch im BEL (eigentlich Querlage, aber eher Bel als wirklich quer). Ich habe am Mi nächste Woche den Arzttermin und einen zusätzlichen US, wenn sie nicht gedreht hat (ich glaube eher nicht, würde ich spüren, da sie schon recht groß ist), dann gehe ich am selben Tag zur Besprechung ins KH wegen KS. Aber eigtnlich ist es mir wurscht, da ich eh KS hätte aus anderen Gründen. Mache mir keinen Gedanken über die Lage. Nur halt einen Grund mehr für den KS.

Gruß

Beitrag von nordseeengel1979 12.04.10 - 06:33 Uhr

Hallo marie,

meine Püppi hat sich in der 37. Woche erst aus der BEL in SL gedreht ;-)

Bei mir wurde gesagt, dass sie den Kaiserschnitt-Termin so nache wie es möglich ist am ET machen um ihr die Zeit zu geben um sich noch zu drehen...

Leider lief es doch aufm Kaiserschnitt aus, hatte aber andere Gründe ;-)

Lg Nordseeengel & Kira Marie 24.03.2010