Wochenfluss-wleche Binden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bootie84 11.04.10 - 11:25 Uhr

Hallo,

hab mal da ne frage, ich habe gestern bei dm von der Marke camelia nacht ohne flügel, die binden angeschaut und da steht das die gut geeignet sind nach der Geburt. hat jemand schon mit den Erfahrung gemacht?

danke für eure antworten im voraus

lg
nastja

Beitrag von hardcorezicke 11.04.10 - 11:28 Uhr

mit diesen jetzt nicht... ich habe mir die billigsten gekauft..

wichtig ist das die keine plastikschicht oben drauf haben.. sonst könnte es stinken..

LG

Beitrag von sandee222 11.04.10 - 11:29 Uhr

Ich hatte beim ersten kind riesige binden!da kam soviel blut,also,ich nehme auch auf jeden fall welche für die nacht.muß man dann sehen,ob man größere braucht oder ob die reichen.

Beitrag von mel84xx 11.04.10 - 11:35 Uhr

Ich habe ein paar aus dem Krankenhaus genommen und dann Camelia Nacht oder As Nacht (SChlecker)
sind beide ganz gut!Wichtig ist das sie ohne Folie sind!

Beitrag von nici.c.v. 11.04.10 - 11:41 Uhr

Also ich hatte die von Aldi - die Camelia und die billigen von Netto alle super klasse - ich hatta ber auch durch den KS jetzt nicht so die riesige blutung..

Beitrag von darkphoenix 11.04.10 - 12:18 Uhr

Es gibt bei Schlecker, DM etc. auch sogenannte Flockwindeln (zb. bei Schlecker nennen die sich "Pelzi" ) das sind auch die die man im KH beommt/nimmt

Beitrag von miststueck84 11.04.10 - 12:44 Uhr

Ich hatte auch die ausm Schlecker.

Drunter ne normale always - damit nichts ins Höschen geht und dann auf die always eine Einlage gelegt! ging wunderbar

hier mal der link

http://www1.schlecker.com/htdocs/Detail.aspx?artikelnummer=1262735001&backbutton=no&rubriknummer=4021&sSuchbegriff=hygiene einlagen

Beitrag von terrorevil 11.04.10 - 12:51 Uhr

Ich hatte für die ersten 1-2 Wochen Vlieswindeln. Das sind normalerweise die Einlagen die in Stoffwindeln zusätzlich reinkommen und sind riesig^^ Ich hab aber nach den Geburten auch ne kurze Zeit geblutet wie ein Schw..n also waren die sinnvoll. Danach dann die billigsten dicksten ohne Plastikzeugs...

Mel

Beitrag von nordseeengel1979 12.04.10 - 06:31 Uhr

Hallo nastja,

ich hatte nach der Geburt auch die Camelia Nacht ohne Flügel und bin damit sehr gut gefahren, auch bei starker Blutung waren die super ;-)

Nach 2 Wochen konnte ich schon umsteigen auf normale "Nacht" Binden die nicht so lang sind...

Lg Nordseeengel & Kira Marie 24.03.2010