Arbeiten in Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von i_eisenhut 11.04.10 - 11:32 Uhr

Hallo,

muß ich meine Elternzeit beenden, wenn ich auf € 400,00 oder mehr arbeite?
Gibt es etwas zwishcen € 400-Job (brutto = netto) und Teilzeitarbeit?

Beitrag von liesschen_1980 11.04.10 - 11:40 Uhr

Hallo,
soweit ich informiert bin ist der Verdienst egal, Du darfst nur nicht mehr als 30 Std/Woche arbeiten.
Warum solltest du deshalb die Elternzeit beenden sollen?
Alles, was Du (wenn Du EG beziehst im ersten jahr) verdienst wird aber angerechnet; der Sockelbetrag bleibt Dir.
LG Anne

Beitrag von bibuba1977 11.04.10 - 11:44 Uhr

Hi,

du darfst waehrend der EZ bis zu 30 Stunden die Woche arbeiten.
Solltest du nicht bei deinem bisherigen AG nebenher arbeiten, brauchst du dessen Einverstaendnis.

Zwischen 400,01 Euro und 800 Euro befindest du dich in der Gleitzone. Darin bezahlt der AG anteilig mehr Sozialversicherungsabgaben als der AN.

LG
Barbara