Blutung bei Utro einnahme schwächer?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von silvs 11.04.10 - 11:45 Uhr

Hallo Mädels,

kann es sein, das die Mens nach der Utro einnahme schwächer ist?
Habe sonst immer recht starke Blutungen gehabt für 2 Tage aber seit Utro ... Die Länge ist gleich, aber es kommt weniger Blut. Wenn ich meine FÄ darauf anspreche meint sie nur, dass das mal vorkommen kann.
Habt ihr da Erfahrungen?

LG,
silvs

Beitrag von julimond28 11.04.10 - 11:51 Uhr

Hallo silvs,
ich kann mir nicht vorstellen das sowas am Utro liegt! Die Schleimhaut muss ja praktisch weg, ob mit Utro oder ohne!

Ich hatte früher nie starke Blutungen was wohl daran lag das ich nie sehr hoch aufgebaute schleimhaut hatte weil die Östrogene nie hoch genug waren!

lg julimond