Fang heut mit Uregon an!???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von iris.s 11.04.10 - 12:11 Uhr

Hallo!

Gestern kam endlich meine Periode. Also kann ich heut anfangen mit Spritzen.
Ich bin in Wels in der KiWu Klinik bei Dr. Loimer.

Jetzt steht auf meinem Plan, dass ich mir heute Puregon spritzen soll. Beim Pen muss ich 150 einstellen.

Nun hab ich 2 Packungen Puregon einmal steht drauf 900IE/1,08 ml und auf der anderen Packung steht 600 IE/0,72ml.

Mit welcher fang ich an? und lass ich die Ampulle im Pen drinnen?

Danke!

Lg

Iris

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 11.04.10 - 12:19 Uhr

Hallo Iris,

ja Ampulle kannst im Pen lassen! Die Nadel kommt ja täglich weg!
Ich denk es ist egal mit welcher Du anfängst, wirst wahrscheinlich eh beide brauchen!

LG
schnuggi #blume

Beitrag von iris.s 11.04.10 - 12:26 Uhr

Hallo!

Ich glaub auch, dass es egal ist, sonst hätt ichs mir ja notiert. Werd wohl mit der 600er anfangen. Das 150 steht wohl für 0,150 ml? Könnt hinkommen. Den ich muss es 10 Tage spritzen und in der 900er sind 1,08 ml drin und in der 600er 0,72 macht zusammen 1,80. Wenn ich 10 Tag lang 0,150 ml spritzn muss, sind es insgesamt 1,50ml. Ich könnt ja die Helferin, die für mich zuständig ist anrufen, aber ist doof, weiol heut Sonntag ist. Mal sehen.

Danke!

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 11.04.10 - 12:28 Uhr

Wie gesagt, es ist normal völlig wurscht, weil die Keine der beiden Ampullen reichen wird. Du mußt auf jeden Fall beide anstechen!

Das Spritzen ist wirklich kein Problem - keine Angst!

LG
schnuggi #blume

Beitrag von iris.s 11.04.10 - 12:33 Uhr

#zitter#schwitz#huepf

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 11.04.10 - 12:37 Uhr

Wirklich, freu Dich drauf #freu JETZT geht´s looooos #huepf!

Beitrag von saxobaby 11.04.10 - 12:23 Uhr

Ansich ist es völlig egal mit welcher du anfängst. Es sind ja nur Unterschiede in der Abfüllmenge. Und ja man lässt die Patrone im Pen drin.

Wundere dich nicht, die Patronen sind überfüllt. Sprich, es ist mehr drin, als die 600/900IE. Nutz es ruhig bis zum Schluss aus.

Also du stellst deine 150IE ein. Dann stoppt der Pen z.B. bei 100 weil die Patrone leer ist. Ich habe dann die Nadel abgeschraubt und im Bauch stecken lassen. Dann die Patrone gewechselt. Nadel im Bauch steckend wieder draufgeschhraubt. Der Pen steht dann immer noch bei 100 und du kannst den Rest nachdrücken.

Wenn du weitere Fragen hast, z.B. mit dem Spritzen, dann melde dich ruhig.

Ansonsten: Viel Erfolg #klee

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 11.04.10 - 12:25 Uhr

....#klatsch oh man bin ich doof #klatsch....ich hab mich immer 2x gestochen!!!

LG
schnuggi, die es aber überlebt hat ;-)

Beitrag von saxobaby 11.04.10 - 12:30 Uhr

Das wollt ich mir 1. ersparen :-p und zweitens habe ich nur kleine Mengen gespritzt und hatte Angst, dass die Nadeln ausgehen. Und zweimal wollt ich die auch nicht benutzen.

Aber sieht schon komisch aus, wenn das Ding so alleine im Bauch steckt. Geht wahrscheinlich auch nur, wenn man bequem nach hinten gelehnt sitzt.

Beitrag von iris.s 11.04.10 - 12:31 Uhr

Hallo!

Danke! Werd es so machen.Hab zwar etwas Schiss vorm selber Spritzen, aber das wird schon.

Sag mal, bei mir steht auf dem Plan noch die Prednisolon 5mg, dabei steht 1-0-1, heißt ja dann soviel wie morgens eine und abends eine?

Hab der scho zugehört bei der Medikamentenerklärung, aber bei sooo vielen. Hab auch fleissig mitgeschrieben, aber wohl doch nicht 110%ig...

Lg

Iris, die das ganze nur einmal mitmachen will...

Beitrag von saxobaby 11.04.10 - 12:52 Uhr

Keine Angst vorm Spritzen. Die Nadeln vom Pen rutschen ohne großen Druck gut rein. Da hatte ich schon schlimmere Nadeln.
Setz dich einfach bequem hin. Ich hab mich auf die Couch gesetzt, so nach hinten in die Sofakissen gelehnt. Und ich hab mir ein Gelkissen in den Gefrierschrank gelegt und mir den Bauch vorher immer ein wenig vereist. Glaub mir, dass ist im Gegensatz zur Nadel schmerzhaft #rofl.
Und dann anpicksen und langsam rein. Der Pen ist echt angenehm. Ehrlich.
Vergiss danach aber nicht, den Bauch ein wenig zu schwappern, damit sich das Medi verteilt.