augustis hier?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanja86 11.04.10 - 12:27 Uhr

hallo zusammen...

wie gehts euch so?irgendwelche wehwehchen?hab ihr schon bischen eingekauft?wieviel hab ihr zugenommen?

ich 5 kilo-et ist der 24.08!

erzählt doch mal bischen was es bei euch so neues gibt!?

hatte am di mein outing-ein junge!haben schon ein mädchen von 2,5 jahren!

irgendwie bekomm ich ab und zu mal einen harten bauch und es zieht und drückt überall...vorallem am mumu!?

nehm halt jetzt bischen mehr magnesium...bei der vu am di war alles ok!

lg sanja

Beitrag von saddy85 11.04.10 - 12:32 Uhr

Hey Sanja.
Mein ET ist der 22.8. Mir gehts soweit ganz gut. Hatte am Donnertsag mein outing und bekomme ein Mädchen .
LG Sarah

Beitrag von baldmama81 11.04.10 - 12:32 Uhr

Hallo Sanja

ich bin bis jetzt überglücklich mit meiner schwangerschaft!

hab knappe 5 kilo zugenommen. et ist der 26.8.

leider weiss ich bis jetzt nicht, ob meine zwillinge mädchen oder jungs, oder womöglich beides werden. hoffe jedoch auf ein outing bei meiner nächsten kontrolle am mittwoch!!!!!!!!!

hab so gut wie keine probleme. ausser starker verstopfung, dies lässt sich jedoch mit magnesium etwas kontrollieren. und seit einer woche hab ich zum teil sodbrennen.

wünsch dir und allen anderen augustis einen schönen sonntag!
lg baldmama

Beitrag von wunder-geschehen 11.04.10 - 12:35 Uhr

Hallo!
Mein ET ist am 16.08. und ich habe mittlerweile auch so 4-5 Kg zugenommen.
Seit ein paar Tagen hab ich leider wieder mit Übelkeit zu kämpfen :-( . Dachte eigentlich, dass das jetzt vorbei ist.
Ich hab leider noch kein Outing :-( . Ende des Monats hab ich meinen Zuckerbelastungstest, der hoffentlich negativ ausfällt.
Mein Baby kann ich auch seit etwa 2 Wochen spüren. Mal sehen, wann mein Mann das auch kann ;-) .

LG wunder-geschehen

Beitrag von rupp1 11.04.10 - 12:38 Uhr

Schönes Datum für die Entbindung. Mein Sohn wurde am 16.08. 2007 geboren!
Alles Gute weiterhin!!

Beitrag von rupp1 11.04.10 - 12:40 Uhr

Ich habe am 12.08. Et und biosher auch so ca. 5 Kilo zugenommen...scheint dann ja ziemlich die Norm zu sein!

Ich nehme auch Magnesium, da ich oft einen harten Bauch bekomme und habe ziemlich Probleme mit Sodbrennen!
Aber ansonsten geht es uns gut! Ein Outing hatte ich noch nicht..die kleine Maus hütet ihr Geheimnis gut!

Viele Grüße und einen schönen Sonntag

Beitrag von sternchen.4 11.04.10 - 12:36 Uhr

Hallo.

Ich habe ET am 27.08 und wir bekommen einen Jungen.

Kinderzimmer ist schon da, wird am Freitag abgeholt #huepf#freu

Habe bis jetzt nichts zugenommen....!

Übungswehen habe ich leider schon, naja leider eher nur weil ich es merke und nehm halt auch viel Magnesium.


Liebe Grüße
Sternchen

Beitrag von nica23 11.04.10 - 12:36 Uhr

Hallo,

hab ET am 21.8.!
Mir gehts wirklich super. Fühle mich echt fit. Zugenommen hab ich so 2-3 Kilo.
Hatten in der 17.ssw ein Jungen-Outing. Das konnte aber letzte Woche nicht bestätigt werden. Baby war zu aktiv. Gekauft habe ich noch nix. Hab noch alles vom Großen, auch den Kinderwagen noch. Sollte es doch ein Mädchen werden, gibts 2/3 Strampler in rosa. Sonst haben wir viele gelbe Sachen.

LG Nica

Beitrag von tarosti 11.04.10 - 12:39 Uhr

Hi

Mein ET ist am 1.8., bin also seit heute in der 25. SSW. Mir gehts soweit auch gut. Hab einfach Wassereinlagerungen in den Beinen, wogegen ich vom Arzt Kompressionsstrümpfe verschrieben bekommen habe. Und die wirken auch sehr gut. Klar, es gibt bequemere Kleidungsstücke, aber was tut man nicht alles...

Also, wieviel ich zugenommen habe, weiss ich nicht, denn ich steh nicht auf die Waage. Aber es wird schon was zusammen gekommen sein. Allerdings seh ich das nicht so tragisch, denn das geht auch wieder runter nach der Geburt. Dafür werd ich sorgen.

Outing? Nö, nicht mit uns. Wir lassen uns nicht sagen, was es wird, selbst wenn der Arzt es sehen würde. Wir möchten uns überraschen lassen. Kinderzimmer wird eh weder rosa noch hellblau gestrichen :-D

Sagt mal, arbeitet jemand von euch auch Vollzeit bis mehr oder weniger zum ET hin? Bei uns in der Schweiz gibt es dieses Mutterschutz-Dings nicht, bei dem man sechs Wochen vor ET zuhause bleiben kann. Bei uns gilt der Mutterschaftsanspruch erst ab der Geburt.

LG
Tarosti

Beitrag von alemanita 11.04.10 - 13:14 Uhr

huhu,

habe am 9.8. ET und bei uns in Spanien gibt es auch keinen Mutterschutz vorher. Müsste also bis zum Et arbeiten oder mich krankschreiben lassen, wenn es gar nicht meht geht. Bei uns gibt es 16 Wochen nach der Geburt denAnspruch auf Mutterschutz. Ansonsten geht es mir gut, ausser Wasser einlagerungen in Beinen. hab um die 6,4 kg zugenommen.
einen schönen Sonntag!
liebe grüsse
alemanita

Beitrag von tarosti 11.04.10 - 15:48 Uhr

Hast du Kompressionsstrümpfe? Die helfen echt, finde ich. Oder schwimmen hilft auch, wegen des Wasserdruckes.

LG
Tarosti

Beitrag von alemanita 12.04.10 - 21:35 Uhr

hab mir die kompressionsstrümpfe aus dem normalen handel besorgt, aber noch keine angepassten. die helfen schon ein bisschen, aber ich befürchte, ich werde wohl bei 40 grad mit angefertigten rumlaufen müssen. Muss mal meine hebamme am Mittwoch drauf ansprechen. An schwimmen hatte ich auch schon gedacht und im kalten Meer laufen. wie lange wirst Du denn arbeiten müssen?

liebe Grüsse aus Spanien
alemanita

Beitrag von tarosti 13.04.10 - 18:04 Uhr

Hi Alemanita

Also wenn die Sommerferien dann beginnen, werde ich Ende der 36. Woche sein. Wären nicht zufällig Ferien, würde ich arbeiten bis die Wehen einsetzen. Es sei denn, ich hätte gesundheitliche Probleme. Aber das machen bei uns viele so.

In der zweitletzten Schulwoche (also in meiner 35. SSW) steht noch ein Sporttag an, bei dem eine Wanderung mit der Klasse auf dem Programm steht. Nun, ich habe meine Teamteaching-Partnerin gebeten, dann meine Klasse zu betreuen, da ich wohl zu dem Zeitpunkt nicht mehr so mobil sein werde um noch einen steilen Hügel stundenweise raufzulatschen... Aber das liess sich gut organisieren.

Schwimmen hilft echt gegen Wassereinlagerungen. Ich merke, dass es mir jedesmal gut tut. Mal davon abgesehen, dass man im Wasser schwerelos ist und das allein schon fürs Schwimmen spricht. Im Meer zu laufen ist sicher auch eine gute Idee.
Ich hab angepasste Strümpfe bekommen. Zwar ziepen und zwacken die etwas, aber man gewöhne sich daran, hab ich mir sagen lassen. Hoffentlich....

Ich wünsch dir nun noch einen schönen Abend und "Wasser ade".....:-D

LG
Tarosti

Beitrag von tiffy08 11.04.10 - 12:46 Uhr

Hallo

ich habe noch nichts zugenommen, habe erst 2 kilo abgenommen und hatte die bei der letzten VU wieder drauf.

Jetzt muss ich Freitag wieder hin und ich glaube das ich bestimmt 2-3 kilo zuhenommen habe....:-(

Nach einen tollen Sohn erwarten wir nun ein Mädel#verliebt

und meine ET ist der 10.08....... womit ich stark zukämpfen habe ist mein ischas der mich mal mehr mal weniger quellt.....
ansonst geht es mir gut und ich hoffe das bleibt auch so.........:-p

Beitrag von angelina23w 11.04.10 - 12:51 Uhr

Hallo ihr lieben,

mein ET ist der 13.08., hatte nie Übelkeit die fing jetzt abends vor ein paar Tagen an auch das blöde Sodbrennen, bekomme ab und zu schlecht Luft und mein Bauch ist schon riesig, war halt rasche Ss Folge darum alles schon ein wenig eher.
Lag jetzt schon das 2. mal im Kh letztens wegen ner Verkürztung des Zervixskanals. Das heißt liege mom dauernd auf dem Sofa hab ne Haushälterin die sich um meine Kinder kümmert (1 Jahr und 10 Jahre) und ehrlich gesagt habsch in bissl den Kanal voll aber hab ja im Kopf das es für den guten Zweck ist und will keine Frühgeburt also durchhalten sind ja nur noch 13 Wochen dann könnte das Baby kommen.
Drück allen die Daumen das es weiter ruhig im Bauchi bleibt und wächst und gedeiht.

Seit#liebdrueck

Beitrag von jordyn 11.04.10 - 13:34 Uhr

Hallo,
mein ET ist 18.8 und wir bekommen einen Jungen #verliebt
Meine SS ist leider bis jetzt nicht so stressfrei verlaufen, hatte eine Riesenzyste aus der dann 3 wurden, musste Notoperiert werden, dazu ständige Übelkeit. Durch das ständige Erbrechen habe ich noch nichts zugenommen, aber langsam wird es besser und ich fange an die SS zu geniessen.#schein