Erfahrung mit Mönchspfeffer (Agnus Castus)??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 12:36 Uhr

Hallo Ihr Lieben, da meine zweite ZH seit November zu kurz ist und ich seit März eine neue FÄ habe geht alles seine Bahnen. Erste Blutabnahme am 16.03. und zweite Blutabnahme 7 Tage nach ES (08.04.10). Seit heute SB und abends denke ich habe ich meine Periode.
Besprechung ist leider erst am 28.04. Meine FÄ hat mir bei dem ersten GEspräch schon erzählt, dass sie viel mit Agnus Castus arbeitet und evtl. auch Clomifen für mich in Frage kommen könnte, da muss sie aber noch die Werte abwarten.

Meine Frage ist, wie nimmt man Möpf ein? sind das Tabletten oder Globulis?? und wie ist die normale Darreichungsform.

Werd sie zwar morgen anrufen und fragen, ob ich ab jetzt schon Möpf nehmen darf, aber ich würde mich vorher gerne hier informieren!!!

danke schön und lg

P.S. bei uns hagelt es, schöner April ;-)

Beitrag von pinky-brain 11.04.10 - 12:39 Uhr

Hallo!!!

Möpf. ist in Tablettenform erhältlich. Immer eine Tabl. zu selben Tageszeit nehmen!!!!

Nehme sie jetzt im 2. ÜZ

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 12:42 Uhr

soll Möpf den Zyklus regulieren oder??
Merkst du schon eine Verbesserung?

Beitrag von pinky-brain 11.04.10 - 12:46 Uhr

Ich merke seit diesem Monat, daß ich seit dem ES keine PMS habe, wie letzten Zyklus!!!
Letzten Zyklus hatte ich ab ES ständig ein ziehen, und enorme Schmerzen am ersten tag der Mens.

Und ich muß sagen, entgegen dem, was im Beipackzettel steht, habe ich mehr Lust auf #sex.

Beitrag von mopsi2008 11.04.10 - 12:48 Uhr

Ich nehme Mönchspfeffer den ersten Zyklus, bin heute ZT 23 bzw. ES+5. Mein ES hat sich 3 Tage verschoben und somit verlängert sich mein Zyklus von 28 auf 32. Ich bin gespannt wies weiter geht. Nebenwirkungen hab ich bis jetzt keine.

LG

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 12:50 Uhr

dieses ziehen und zwicken im UL war bei mir diesen monat nach ES auch ziemlich arg, na dann werd ich ab morgen mal möpf. nehmen, wenn meine FÄ ja sagt!
nimmst du es mit absprache FA?

Beitrag von pinky-brain 11.04.10 - 12:53 Uhr

Nö!!!

Habe den Tipp von einer Freundin bekommen, und dann im Internet ganz viel recherchiert! Ist ja ein rein planzliches Mittel!!!
Und da ich ja im Labor arbeite, habe ich meine Hormonwerte selber im Blick!!;-)

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 12:56 Uhr

das ist ein vorteil :-)
recherchiert habe ich auch schon einiges und ich denke, ich werd es probieren, weil sonst hätte ja meine FÄ nicht gesagt, dass sie viel mit Agnus Castus arbeitet, wenn der Zyklus so unregelmäßig ist wie bei mir. meine zweite ZH ist halt das Problem, aber da meinte sie, dass kann man gut behandeln, wenn es nur an GKS liegt und einen ES habe ich ja! :-)

du nimmst eine Tablette am Tag, gibt es da unterschiedliche Dosierungen wie es bei den Globulis auch gibt, also D4, D6, D12??

danke und lg

Beitrag von pinky-brain 11.04.10 - 13:21 Uhr

Ich glaube, da gibt es keine unterschiedlichen Stärken!!! Habe die von ratiopharm!

Beitrag von andi3681 11.04.10 - 13:01 Uhr

Hi,
ich habe vor meiner ersten ss mönchpfeffer in tabletten genommen. jeden morgen 1talb.
diesmal habe ich mönchpfeffer in tropfen. da muss man 40tropfen am tag nehmen. ich nehme sie morgens mit saft.
werde sie jetzt noch aufbrauchen und steige dann wieder auf tabletten um, da diese tropfen wiederlich schmecken.
hätte sie mir eh nie gekauft, da ich mit der einnahme von tabl. eh kein problem habe. habe die tropfen aber von meiner schwester bekommen, da sie diese nicht mehr gebraucht hat.
ich denke schon, das du sie jetzt schon nehmen kannst. ich habe auch mitten im zyklus angefangen.
glg andi

wenn du mal ne frage zu clomi hast, kannst mich gerne auch fragen. habe diese einnahme auch schon hinter mir(bei meiner ersten ss)

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 13:05 Uhr

werd dann morgen mit möpf anfangen, falls ich das ok bekomme.
nehme ja auch noch Ovaria comp bis ES und ab ES Bryophyllum (absprache HP und FÄ).

meinst, dass ich möpf mit Ovaria comp kombinieren darf?? möpf reguliert ja den zyklus oder und ovaria comp hilft zur eizellreifung