blöde frage zu sex nach TF!(sorry)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mizz 11.04.10 - 12:36 Uhr

hallo mädels, meine frage ist nur theoretisch:uns wurde gesagt bis 1woche nach TF mit dem sex zu warten.Das ist schon klar wegen der infektionsgefahr u. vielleicht erschüttert es die GM! usw.!und was ist so mit anderen sachen?na ja will nicht so deutlich werden, meint ihr das fällt auch unter verbot?
sorry für die wahrscheinlich doofe frage#hicks
kg jenny

Beitrag von schnuggibutzidutzidu 11.04.10 - 12:41 Uhr

Hallo Jenny......

......uns hat man damals KEIN Verbot ausgesprochen! Aber ehrlich gesagt - bei uns läuft definitiv nichts mehr ;-)!!

Aber man soll ja normal weiterleben - die, die es nicht wissen haben ja auch #sex!

LG

Beitrag von daisydonnerkeil 11.04.10 - 13:36 Uhr

Hallo,
uns hat der Arzt mehrfach gesagt, dass Sex nach TF erlaubt ist und es gibt ja auch eine Studie, dass Sex nach TF bessere Schwangerschaftsraten gibt.

Wir hatten Sex und ich bin tatsächlich mit der 1. ICSI schwanger geworden (leider mit FG in der 8. Woche). Nichtsdestotrotz glaube ich fest daran, dass der Sex der Einnistung geholfen hat. ;-)

Alles Gute,
Da.

Beitrag von julimond28 11.04.10 - 13:40 Uhr

Hallihallo,

uns hat man auch kein Verbot ausgesprochen, aber es geht uns wie vielen anderen hier: bis zum BT läuft meistens nix!!
Aber speziell zu deiner Frage! "alles andere" ist erlaubt!;-)

Ich habe vor kurzem im netz gelesen, weiß nicht mehr wo, das Sex kurz vor und kurz nach TF die chancen auf eine schwangerschaft erhöht!

Hatte deswegen darauf geachtet das wir kurz vor dem TF nochmal herzeln#hicks
lg julimond

Beitrag von rimaddy 11.04.10 - 13:42 Uhr

Hallo!

Wir hatten auch#sex und es hat beim 1 Versuch geklappt!


Viel Glück

Beitrag von julimond28 11.04.10 - 13:44 Uhr

Habs gefunden!!
Ist aber schon ein älterer Artikel:

Fortpflanzungswillige Paare sollten sich nicht nur auf die Männer im weißen Kittel verlassen: Paare, die ein paar Tage vor oder nach einer künstlichen Befruchtung miteinander schlafen, haben bessere Chancen auf eine Schwangerschaft, vermelden Forscher der australischen Adelaide University.

Die Studie untersuchte den Verlauf von mehr als 1000 Embryonen-Transfers. Die Hälfte der Frauen wurde gebeten, in den Tagen des Transfers mit ihrem Partner zu schlafen, die andere Hälfte sollte dies vermeiden. „Wir beobachteten eine 50-prozentige Zunahme erfolgreich transplantierter Embryos bei denen, die Geschlechtsverkehr hatten, hauptsächlich aufgrund von mehr Zwillingen und Drillingen“, berichtet Studienleiter Dr. Kelton Tremellen.

Die Forscher mutmaßen, dass ein Bestandteil der Samenflüssigkeit Auswirkungen auf das Immunsystem hat, so dass dieses den neuen Embryo nicht abstößt.

Quelle: New Scientist, Ausgabe vom 9. Dezember 2000

Kommentar: dem liegt ein Problem zugrunde, über das sich schon viele Gedanken gemacht haben: Warum nisten sich die Embryonen nicht ein und liegt es vielleicht daran, daß im Rahmen einer IVF oder ICSI der Körper den Kontakt zu den Embryonen verliert und was passiert normalerweise, wenn die Embryonen befruchtet im Eileiter unterwegs sind?

Werden dann irgendwelche Stoffe abgegeben, welche die Gebärmutter auf die Einnistung vorbereiten? Ist es also von Nachteil, daß die Embryonen sich nicht mit dem Immunsystem der Frau auseinandersetzen können in der Zeit vomn der Punktion bis zum Transfer? Es wäre also logisch, möglichst die natürlichen Verhältnisse nachzuspielen und dem Paar zu Verkehr zu raten, zumindest vor dem Transfer.

Diese Ideen wurden in der eingangs erwähnten Studie zur Förderung der Einnistung durch Samenflüssigkeit aufgegriffen und könnten die Ergebnisse dieser älteren Studie erklären.

lg julimond:-D

Beitrag von julimond28 11.04.10 - 13:46 Uhr

Jetzt weiß ich aber auch gerade nicht!
Hab ich mich verlesen!!
Zweifle gerade tewas und zwar deswegen:
Die Forscher mutmaßen, dass ein Bestandteil der Samenflüssigkeit Auswirkungen auf das Immunsystem hat, so dass dieses den neuen Embryo nicht abstößt.
#kratz

Beitrag von daisydonnerkeil 11.04.10 - 13:55 Uhr

Was lässt dich daran zweifeln?

Beitrag von julimond28 11.04.10 - 22:04 Uhr

und schon wieder#klatsch
hab das "nicht" überlesen

lg

Beitrag von daisydonnerkeil 11.04.10 - 22:22 Uhr

Falls es dich tröstet: Ich lese auch eher schlampig, aber dafür echt mal schnell. ;-)

Beitrag von sinakatze76 11.04.10 - 16:12 Uhr



Hallo,

haben auch direkt nach dem TF GV #sex gehabt,denn ich habe die Studie auch gelesen.
Tja und was soll ich sagen, wir sind tatsächlich SS #schwanger geworden und das auch noch mit Zwillis #baby#baby.
Also wer sagt es denn !!!

LG Sinakatze 15 SSW

Beitrag von stefanielena 11.04.10 - 18:22 Uhr

Da weiss ich ja was ich nach meinem nächsten TF mache...;-)

Beitrag von schweschda-eschda 11.04.10 - 16:34 Uhr

Hallo,

also eine KiWu-Klinik in Österreich bietet das sogar als Leistung an:

Einnistungsspülung:
http://www.kinderwunschklinik.at/Einnistungs-Spuelung.html

;-)

Viele Grüße
schweschda

Beitrag von mizz 11.04.10 - 18:33 Uhr

danke mädels für die antworten!!!!!!

Beitrag von mizz 11.04.10 - 18:34 Uhr

hallo mädels, daaaannnke für die infos!!!!!!!!!!#liebdrueck