außergewöhnliche biblische (hebräische) Mädchennamen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von diejulimaus 11.04.10 - 13:26 Uhr

Hallo, Ihr Lieben,

wir suchen, falls wir noch ein Mädchen bekommen, noch einen außergewöhnlichen biblischen bzw. hebräischen Namen. Vielleicht habt Ihr Lust uns zu helfen? Unsere erste Tochter heißt Shana#verliebt, das kommt aus dem Hebräischen und bedeutet soviel wie "gut", "schön" oder auch "Gott ist gnädig". Ein Junge würde höchstwahrscheinlich Benaiah heißen. Der Name sollte auf Englisch und Deutsch gut auszusprechen sein. Wir sind eine afro-deutsche Familie, haben einen afrikanischen Nachnamen ("Ma...mi") und haben auch nicht vor, für immer hier in Deutschland zu bleiben, deshalb wollen wir k e i n e n klassischen deutschen Namen!:-p;-)

Vielen Dank schonmal!

LG, Juli mit #herzlichShana Ina Abeke (*05.03.2008) und ##eiKullermaus (12+4)

Beitrag von haferfloeckchen 11.04.10 - 13:31 Uhr

Meine Schwester heißt Hannah, das ist hebräisch, soweit ich weiß.

Lg

Beitrag von haferfloeckchen 11.04.10 - 13:32 Uhr

schau mal, so würde man es auf hebräisch aussprechen:

http://forum.hagalil.com/board-a/messages/3315/21275.html

lg

Beitrag von diejulimaus 11.04.10 - 13:36 Uhr

Hannah mag ich sehr gerne, aber wir kennen schon 3 Mädchen in unserem näheren Umfeld, die so heißen. So wirklich außergewöhnlich ist der Name also nicht;-)
Trotzdem danke!:-D

Beitrag von emmelotte 11.04.10 - 13:36 Uhr

Ich habe diese hier gefunjden:
Ava
Aviva
Batia
Chaya
Debora
Elana
Elischeba
Esther
Gila
Hadassah
Ilana
Iphta
Jiska
Joela
Leah
Liora
Liorit
Livana
Mahalia
Mava
Naraah
Neta
Noomi
Riva
Ruth
Sema
Shamira
Shira
Shosana
Thalia
Talora
Timna
Yadira
Yael
Yadena
Zeruya
Ziva

Eine Wertung kann ich dazu aber nicht abgeben - für mich käme keiner dieser Namen in Frage, sie sind mir fremd und würden deshalb auch nicht passen...



Beitrag von mama2006i 11.04.10 - 13:40 Uhr

Hallo!

salome
Abigail

ansonsten

Ruth
Sarah
Rebekka
Magdalena
Maria/Mary
Hannah

Oder schlagt einfach mal die Bibel auf und stöbert... ;-)


Liebe Grüße
mary:-)

Beitrag von brynlie 11.04.10 - 13:41 Uhr

Hallo,

definitiv ungewöhnlich und biblisch wäre

ASNATH

LG,
brynlie

Beitrag von wir3inrom 11.04.10 - 14:08 Uhr

Ruth finde ich sehr schön.
Auch wegen der biblischen Geschichte, in der es heißt:

Ruth 1,16 f.
Wo du hingehst, da will ich auch hingehen; wo du bleibst, da bleibe ich auch. Dein Volk ist mein Volk, und dein Gott ist mein Gott.

Grade bei multinationalen Familien passt das doch sehr gut. ;-)

LG aus Rom
Simone

Beitrag von diejulimaus 11.04.10 - 15:13 Uhr

Ja, das ist unser Hochzeitsspruch:-D
Den Namen Ruth mag ich aber irgendwie nicht, damit habe ich unangenehme Assoziationen...#schmoll

Beitrag von wir3inrom 11.04.10 - 15:19 Uhr

Du könntest auch den anderen Namen in der Geschichte nehmen:

Naomi

Beitrag von frifri10 11.04.10 - 14:27 Uhr

Bekannte haben eine kleine Junia bekommen. Ist auch biblisch

Beitrag von diejulimaus 11.04.10 - 15:14 Uhr

Junia finde ich extrem schön!#pro Aber ich heiße Julia und das klingt doch etwas zu ähnlich, finde ich...

Beitrag von frifri10 11.04.10 - 20:03 Uhr

Ja, das stimmt natürlich :-)

Beitrag von tarosti 11.04.10 - 15:46 Uhr

Hi Julia

Wie wärs mit Miriam?

LG

Tarosti

Beitrag von zimtmaedchen030 11.04.10 - 16:50 Uhr

Ich habe Deborah und das ist sowohl im Englische und Deutschen aussprechbar. Der Spitzname Debbie ist auch überall bekannt.

Beitrag von babylove05 11.04.10 - 17:21 Uhr

Hallo

Meine bekannte hat mir gerade erzeahlt falls sie ein Madel bekommt wird es vieleicht Leal heissen heist ( of God ) find ich schoen

Schau mal hier

http://babynames.com/hebrew-baby-names.php?gender=F&namestart=JUDITH&namestop=MARTHA

Undere kleine wird mit zweit name Keona heissen ... ist zwar hawaiianisch heisst aber God's Gracious Gift und ich finde passt zu einen Afro Amerikanisch / Deutschen Kind super ... bekomm ja auch ein zweiten Milchkaffee.

Lg Martina

Beitrag von katjafloh 11.04.10 - 17:33 Uhr

Hallo,

habe folgende hebräische Mädchennamen mit Bedeutung im Internet gefunden. Vielleicht ist ja was für Dich dabei?

LG Katja + Jannik & Elisa

Abi-Gail, Abigail - hebräisch: Vaterfreude, Quell der Freude
Annika - hebräisch: wohlwollend, gnädig, barmherzig
Ayla - hebräisch: die Eiche
Eden - hebräisch: Vergnügen
Gianna - hebräisch: wohlwollend, gnaedig, barmherzig
Ilana - hebräisch: Baum
Jona - hebräisch: die Taube
Lea, Leah - hebräisch: die Ermüdete
Lilith - hebräisch: "Die Nächtliche"
Malika - hebräisch: Königin
Maribel - hebräisch: schön aber bitter
Rabea - vermutlich aus dem Hebräischen rabja = ein Mädchen; arabisch: Frühling oder Mädchen
Rae - hebräisch: ein weibl. Schaf
Sara, Sarah - hebräisch: Fürstin, Herrin
Shaina - hebräisch: schön
Shira - hebräisch: Frühling
Tabea, Thabea - hebräisch. die Gazelle
Tabitha - von Tabea
Talia - hebräisch: Tau
Tamera - hebräisch: Palme
Yakira - hebräisch: kostbar
Zara - hebräisch - Dämmerung

Beitrag von hima 11.04.10 - 22:09 Uhr

Ich weiß zwar keinen Namen für dich, wollte dir aber mal sagen, dass du eine wunderschöne Tochter hast! #herzlich

Alles Gute für deine Familie

Beitrag von diejulimaus 11.04.10 - 23:34 Uhr

Vielen Dank - das finde ich natürlich auch;-)#hicks#freu
Für dich auch alles Gute!

Beitrag von sharizah 12.04.10 - 07:40 Uhr

Shana ist wirklich schön. Und mir gefallen nicht viele Namen, die ich hier so lese. ;)

Zu deiner Frage:
Ich find zB Talitha schön, das ist aramäisch/biblisch und bedeutet Mädchen.

Beitrag von sharizah 12.04.10 - 07:43 Uhr

Also ich meinte zwar den Namen, aber deine Tochter ists natürlich auch (also schön =D ).