wie rechne ich denn jetzt? mens heute schon da?statt am 14.4?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von buzzfuzz 11.04.10 - 13:33 Uhr

HI leute


brauche mal hilfe.

Hatte meine mens am 20.januar
dann am 17.2 macht ein 28 tage zyklus nach urbia es-kalender.

dann vom 17.2 bis 16.3 machte ein 27 Tage zyklus.

bin aber dennoch weiter vom 28 tage zyklus gegangen,laut meinem ZB wäre das ja auch so gewesen.
aber wieso kommt denn dann heute meine mens statt erst mittwoch.

und ist ein gemisch aus,schleim,dunklem und recht rötlichem blut denn schon der erste neue Zt?

Diana

Beitrag von kuschel022 11.04.10 - 13:50 Uhr

Neuer Tag nur, wenn da frischer hellrotes Blut mit bei ist, sonst gehört das noch mit zum Altem Zyklus!!! Und es kommt vor, dass sich ein Zyklus verkürzt oder verlängert!!!
Mfg

Beitrag von buzzfuzz 11.04.10 - 13:56 Uhr

danke,dann warte ich noch etwas. ob es sich noch zu neuem blut entwickelt.

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 13:51 Uhr

sobald frisches blut dabei ist, und wenn es nur ein tropfen ist ist es dann der erste Tag des neuen zyklus, hat mein FA damals gesagt.

Beitrag von buzzfuzz 11.04.10 - 13:55 Uhr

das heisst in meinem falle wo es rötlich wird,schon erster ZT?
denn mein gemisch ist braun blut,schleim und und rötlichem blut. werde es dann beobachten,sollte es heute noch rot werden also richtig rot,ist es der erste zt?

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 13:59 Uhr

beobachte heute einfach mal, wie sich das "gemisch" verändert, wenn dann frisches Blut dabei ist, wäre heute ZT1!

Beitrag von buzzfuzz 11.04.10 - 14:04 Uhr

ok. danke dir. Aber messen kann ich ja dann dennoch weiterhin zur normalen zeit oder?

Habe nämlich diesen zyklus erst nach der mens gemessen,daher fehlten mit ja einige tage in diesem zyklus.

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 14:12 Uhr

einige fangen sowie erst ca ab ZT5 nach Ende der Mens an zu messen, weil vorher die Tempi relativ unruhig ist (nicht bei allen)
ich würd halt schauen, wann das frische blut kommt, diesen tag als ZT 1 eintragen und halt dann ab ende der Mens mit Tempi messen beginnen

lg

Beitrag von buzzfuzz 11.04.10 - 14:16 Uhr

am besten ist,ich schaue einfach mal wie meine tempi bei der mens sich verhält. vielleicht kann man ja damit dann auch was anfangen und zeigt einem bisschen mehr über den körper.

also eben war nur noch etwas braunes vorhanden. also heisst es weiter abwarten,aber ich denke das heute noch rotes frisches blut kommt,da ich UL schmerzen habe.

aber ich danke dir.

diana


wäre heute ZT 27. heisst es dann mein ZL war dann nur 27?

Beitrag von sal-ly 11.04.10 - 15:14 Uhr

meine zyklen betragen zwischen 24 und 34 Tagen,früher waren sie immer 26-28 Tage; 2-3 Tage unterschied ist kein problem, da spricht man von einem regelmäßigen zyklus.
Meine Tempi z.B. sinkt bei beginn der Mens erst ganz ganz langsam wieder unter die CL

lg

Beitrag von buzzfuzz 11.04.10 - 15:33 Uhr

na meine ist ja richtig schnell gesunken,quasi sturzflug.