gicht on der ss?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loerchen88 11.04.10 - 13:47 Uhr

hab da mal ne fragen an euch.....

war letzte nacht mit starken schmerzen im bein und fuß im krankenhaus.....bin nicht gestürzt oder angeeckt etc.....
der arzt dort meinte er kenne sich mit #schwanger nicht aus.......aber das es möglich wäre das es ein gichtanfall durch die ss sein könnte.........kennt das eine von euch....kann das überhaupt sein????

Beitrag von 19jasmin80 11.04.10 - 13:49 Uhr

Der Arzt gibt zu sich mit SS nicht auszukennen macht dann aber so eine Aussage?!? #rofl#kratz
Öhm ganz ehrlich dem würde ich erstmal wenig bis garkeinen Glauben schenken.

Dein FA wird Dir mit Sicherheit mehr sagen können. Ich tippe eher auf Krämpfe die durch Magnesiummangel auftreten können und das wäre nachvollziehbar.

Beitrag von ulala-1980 11.04.10 - 13:52 Uhr

Wo waren denn die Schmerzen im Fuß?

Ich hatte mal die Gicht und da hatte ich nen dicken großen Onkel. Das hat so weh getan, dass ich kaum laufen konnte.

Kann schon sein, dass es sowas war. Hast du zu wenig getrunken?

LG

Patricia

Beitrag von sheena87 11.04.10 - 13:52 Uhr

Hallo,

hattest du solche Symptome??

http://de.wikipedia.org/wiki/Gicht

und angeblich ließe sich das an Hand des Blutes nachweisen...

Also ich glaube eher das du Muskelbedingte Schmerzen hattest... durch die Kilos die die Beine jetzt mehr tragen müssen. Oder warst du vielleicht viel zu Fuß unterwegs...

Hatte das in der Ss auch allerdings mehr wie Krämpfe und da hilft ja eigentlich immer Magnesium.

Gruß sheena

Beitrag von loerchen88 11.04.10 - 13:58 Uhr

also krämpfe sind es auf keinen fall....bin nachts wach geworden vor schmerzen im großen zeh.....konnte nicht mehr auftreten laufen oder so.......schlafen schon mal gar nicht.......hat tierisch weh getan wenn man gegen gekommen ist...und der schmerz strahlt dann über den fuß und ins bein........wäre ja "eigentlich" für gicht noch zu jung aber könnte sowas sein durch die ss???#kratz

Beitrag von ulala-1980 11.04.10 - 14:03 Uhr

Großer Zeh hört sich wirklich nach Gicht an. War bei mir auch so.

LG

Patricia

Beitrag von checkerbunnysbk 11.04.10 - 14:15 Uhr

ich hab auch gicht,und deine schmerzen können es sein...
normalerweise nimmt der arzt blut ab und bestimmt den harnsäure wert...
goggle mal rum...du solltest purinhaltige nahrung unbedingt meiden,schon allein wenn du ein starken gichtanfall bekommst,kann man dir in der ss nix geben außer nur paracetamol und hilft bei gicht kaum....
ach und ich bin 25 und hab es auch schon leider...

Beitrag von elli-robbe 20.06.10 - 21:09 Uhr

ja du das ist wirklich gicht! ich weiss ich bin bissl spät dran mit antworten, aber ich musste auch mal eines wochenends in die notaufnahme weil ich dachte mir fällt der fuss ab, der sah aus wie ein trombosefuss, aber die doc´s grinsten und meinten es sei ein gichtanfall, weil das baby auf die nieren drückt und diese somit nicht mehr richtig funktionieren, sich dadurch die harnsäure nicht mehr komplett abbauen kann und sich somit harnsäurekristalle vorzugsweise an den gelenken -wie grosse zehe oder handgelenke- ablagern, ich bin dann das we an krücken gelaufen und konnte paar tage auch nicht autofahren... mit der umstellung der ernährung bekommste das aber gut in den griff und kannst prima durch die ss wandern... purinhaltige nahrungsmittel wie schweinefleisch oder hülsenfrüchte meiden - keine cola und keinen kohl !!!! gute tipps gibts im web - lg und gute besserung elli#ole