Frage bezüglich CL

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lovo1988 11.04.10 - 13:49 Uhr

Halli hallo...

Ich habe eine Frage bezüglich der CL...

Ich habe einige Monate Tempi gemessen jedoch hat mich das nur verrückt gemacht...
Da lag die CL immer bei 36,4 oder 36,5 und meine mens habe ich immer bei 36,3 bekommen...

Wie gesagt ich hatte dann eine Messpause eingelegt (habe sowieso so gut wie nie einen natürlichen es gehabt) und hatte dann vor ein paar Tagen immer mal wieder nen Druckgefühl und kurzes ziepen im UL gehabt...Da bin ich dann doch neugierig geworden und habe mal gemessen...

1. Messung war am 6.4. (die werte davor habe ich so eingetragen das die CL wieder bei 36,4 ist)

Meint ihr das ich wirklich mal wieder nen ES hatte?

Oder kann sie die CL von einem zyklus auf den anderen einfach erhöhen...z.b. von 36,4 auf 36,7?

Wie gesagt all die Zyklen vorher war sie immer bei 36,4 oder 36,5...

Ich häng mal mein ZB einfach mit an

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=506363&user_id=845161

Danke schonmal für eure Meinungen ;-)

Beitrag von fama93 11.04.10 - 14:08 Uhr

also die CL kann durchaus jeden Zyklus anders sein, die kann immer mal bissl variieren, ich würd keine Werte erfinden, dann stimmt das ZB nicht,nur eintragen, was du wirklich hast, sollten die 4 Werte vor ES erfunden sein, dann ist das ZB absolut unbrauchbar ;-)

Beitrag von fama93 11.04.10 - 14:09 Uhr

ach so, was ich vergessen hab, hattest du keine Blutung am Zyklusanfang? Oder hast sie nur vergessen einzutragen?

Beitrag von lovo1988 11.04.10 - 14:15 Uhr

Ich habe schon länger keine Mens mehr gehabt...(habe pco)

und habe dann jetzt auch nur mal wieder gemessen wegen des drucks und ziepen im ul...

deshalb könnt ihr auf die zyklustage nicht achten...ein zyklusblatt geht ja nunmal leider keine 50 tage oder länger :-(

Beitrag von mauerbluemchen86 11.04.10 - 14:33 Uhr

Doch,
wenn Du es bei NFP erstellst. Da kannst Du "unendlich" lange Zyklen haben :-)

Beitrag von lovo1988 11.04.10 - 14:35 Uhr

gut das wusste ich nicht...

aber dafür ist es nun ja auch zu spät...

danke dir aber für den tipp dann werde ich es wohl dort machen... (beim nächsten mal)

Beitrag von fama93 11.04.10 - 14:39 Uhr

warum zu spät, ich würd jetzt noch anfangen, aber nur mit Werten, die auch wirklich da sind, fang an zu messen und trag ein, NFP wertet echt super aus und auch nur das, was definitiv da ist ;-) aber auf keinen Fall was erfinden, ok? Vielleicht war dein ES noch garnicht, weil die CL vielleicht wirklich viel höher ist, als du meinst ;-)#liebdrueck

Beitrag von mauerbluemchen86 11.04.10 - 14:08 Uhr

Hey,
also soweit ich weiß, ist die CL in jedem Zyklus anders bzw. kann sie anders sein.
Darum würde ich an Deiner Stelle nicht so viel darauf geben, dass sie nun höher liegt.
Allerdings frage ich mich, wie Du die CL bestimmen konntest, wenn Du keinen ES hattest.

Drücke natürlich trotzdem sehr die Daumen, dass es geklappt hat in diesem Zyklus und Du einen ES hattest!

LG,
#blume

Beitrag von lovo1988 11.04.10 - 14:13 Uhr

Ja wie gesagt beime CL war bisher IMMER bei 36,4 oder 36,5 und auch erst bei 36,3 habe ich meine mens bekommen...

jetzt habe ich halt am 6.4. (36,4°) gemessen und dann eben 36,8 usw

also ab dem 6.4. die werte sind gemessen...davor die habe ich einfach eingetragen (schätzungsweise) um zu sehen ob ich dann schon balken bekomme...

dachte einfach ihr könntet mir sagen ob es dazu kommen kann das die cl höher sein könnte als sonst...wie gesagt hatte ja einige zyklen gemessen und da lag die cl immer da wo sie jetzt auch ist...also ich hatte nie meine cl z.b. bei 36,7

noch dazu hatte ich ja immer mal druck und ziepen im ul was ja evtl auch für einen es sprechen könnte....

wird mir dann wohl nichts anderes übrig bleiben als zu warten wie sich die tempi verhält...

danke trotzdem