Ich hab ne Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnurzel86 11.04.10 - 14:16 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich habe letzte Woche schonmal geschrieben, aber frage nochmal euch, die es nicht mitbekommen haben!


Am 18.03. habe ich meine Tage bekommen und vom 26.03.auf den 27.03. haben wir ungeschützten #sex gehabt. Danach, ein paar Tage später fing es an, das mir übel war, aber ich mich nicht übergeben habe.
Und meine Brüste taten mir auch weh, auch wenn meine kleine Maus dagegen gekommen ist*autsch* Heißhungerattacken habe ich auch gehabt....Und ist jetzt auch ab und an mal wieder.

Meine Frage ist eigentlich: Kann ich schwanger sein?????

Ich habe auch grad meine Tempi mal gemessen und sie liegt bei 36,7C.

Ich kann aber euch wirklich nicht sagen, wie mein Zyklus wäre. Ich habe sonst immer einen zwischen 21-28 Tagen gehabt.

Bin grad echt überfragt...

Ich werde nächstes Weekend einen Test mal machen....Habe am Mittwoch einen Frühtest gemacht und der war Neg.


Kann mich auch täuschen, aber viell. hat einer von euch ja in etwa auch sowas durchgemacht.

Ich danke euch für die Antworten



LG julia

Beitrag von 19jasmin80 11.04.10 - 14:18 Uhr

Hi Julia

Ich würde niemals spekulieren sondern lieber den NMT abwarten und dann testen.

Beitrag von gini123 11.04.10 - 14:21 Uhr

hi du,
ich denke das ist bei fast allen frauen unterschiedlich mit den ss-erscheinungen...

ich habe so ca. 3 wochen nach es erst gemerkt, dass mein neuer bh nicht mehr passte und hab darauhin nen test gemacht und erst so in der 6. woche war mir übel... mit allem drum und dran... heißhunger habe ich nach wie vor nicht... von der zeit der mens bis zur empfängnis ist es glaub ich arg kurz... aber falls ihr euch noch einen kleinen zwerg wünscht, drücke ich dir trotzdem alle daumen und die großen zehen!!!#freu

gaaaaaaaaanz liebe grüße gini123

Beitrag von inge79 11.04.10 - 14:21 Uhr

Für den Test war es sicher noch zu früh.

Die Symptome können normale PMS sein, aber auch auf eine Schwangerschaft hindeuten.

Klarheit wirst du wohl wirklich nur haben, wenn du kommende Woche noch einen Test machst.

LG
Nadja

PS: Wenn du nur heute mal deine Tempi gemessen hast, ist das nicht wirklich aussagekräftig. Dafür solltest du tag täglich direkt nach dem Aufwachen (möglichst auch selbe Zeit) die Tempi messen ;-)

Beitrag von schnurzel86 11.04.10 - 14:24 Uhr

Hallo Inge

Ja das stimmt schon.......Das messen habe ich nur mal so gemacht....Hba mal im Net geschaut, wie die Tempi sein könte, WENN man ss ist......
Aber ich lass mich überraschen und gebe dann bescheid

Beitrag von checkerbunnysbk 11.04.10 - 14:28 Uhr

du könntest dir den prgnafix frühtest (hellblau)von schlecker holen kostet um die 9€ der hat bei mir auch vor meine mens angeschlagen...muss nur den 1. urin nehmen...versuch 10h nicht auf wc zu gehen und trink nicht zuviel...

Beitrag von simerella 11.04.10 - 14:26 Uhr

Hallo Julia,

hatte sowas auch schon mal und habe dann doch meine Mens bekommen.
Ich würde warten und dann nochmal einen Test machen...wenn Du SS bist, ist der HCG wahrscheinlich noch sehr niedrig, so dass manchmal auch Frühtests nicht richtig aussagekräftig sind.

Wünsche viel Erfolg,
simerella.

Beitrag von schnurzel86 11.04.10 - 14:27 Uhr

Danke dir.......