Schwangerschaftsvorbereitung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hupemimi 11.04.10 - 14:33 Uhr

Hallo ihr lieben,

es ist bald soweit. Ich möchte die Pille absetzen und wollte mal fragen, ob ihr irgendwelche Tipps für mich habt? Sollte ich sofort Folsäure nehmen oder erst bei einem positiven Schwangerschaftstest? Ich möchte es so entspannt wie möglich angehen, trotzdem möchte ich alles richtig machen. Habt ihr sofort bei absetzen der Pille keinen Alkohol mehr getrunken?

LG Hupemimi

Beitrag von kika1973 11.04.10 - 14:36 Uhr

Hallo auch du Liebe ;-)

Am besten gleich sofort mit der Folsäure anfangen. Meine FA sagt, es ist besser 3 Monate schon vor der SS anzufangen. Da nun nicht weisst wie schnell du schwanger wirst, würde ich gleich anfangen.
Mit dem Alk. ist es so, denke ich. Ab und zu ein Glas schadet nicht, aber ab dem Zeitpunkt wo du schwanger bist, besser kein Alk.

LG und viel Erfolg

Beitrag von mauerbluemchen86 11.04.10 - 14:43 Uhr

Hallo,
schön, dass Du nun auch bei uns bist :-)
Zu Deinen Fragen:
Folio kann man immer nehmen, am besten auch schon vor dem positiven Test, damit der Körper einen gewissen "Stock" aufbauen kann.

Alkohol und alles so kannst Du weiter machen bis zum positiven Schwangerschaftstest. Rauchen, falls Du das tust, kann allerdings die Fruchtbarkeit senken, darum würde ich damit auch schon jetzt aufhören.

Du solltest Dir allerdings keine Illusionen machen, denn mitunter dauert es schon einige Zeit bis man tatsächlich schwanger wird.
Also bis zu sechs Monaten ist absolut im Rahmen und bis zu 12 Monaten auch noch "normal". Danach sollte man dann vielleicht schon mal mit seinem FA sprechen.

Was Du aber auf jeden Fall machen kannst und solltest ;-) ist zum richtigen Zeitpunkt #sex zu haben. Falls Du Deinen Eisprung fühlst, umso besser, ein bis zwei Tage vorher sollte man da herzeln.
Um aber sicherer zu sein, kann man Ovulationstests benutzen, die einem einen Anstieg des LH anzeigen. Wenn das angezeigt wird, kann ein isprung innerhalb der nächsten 36Std erfolgen.
Man kann auch Temperatur messen, also ein Zyklusblatt führen und anhand der Temperatur nachträglich einen Eisprung feststellen.

Wie Du siehst, gibt es relativ viel, was man machen kann, aber es kann auch reichen, wenn man sich oft und gerne liebhat :-)

Ich drücke Dir die Daumen, dass es schnell klappt mit dem #schwanger werden

LG,
#blume

PS: Man kann hier im Forum über die Suchfunktion vieles herausfinden, was man nicht weiß :-)

Beitrag von hupemimi 12.04.10 - 19:52 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort :-) Ich bin schon ganz gespannt wie es wird.

Beitrag von milka2103 11.04.10 - 14:47 Uhr

Ich würd auch sofort mit Folsäure anfangen, kann nicht schaden und du bist wenn du schwanger wirst optimal versorgt.

An deiner Stelle rate ich dir noch zu einem Beratungsgespräch beim FA, der erklärt dir alles was du vorbereiten kannst, wie z.b. deinen Impfstatus checken lassen, zum Zahnarzt zur Vorsorge gehen usw.