was war das nur??

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von lieka 11.04.10 - 14:36 Uhr

Mein kleiner ist nun fast 29 Wochen alt.
wir hatten vor 2-3 Wochen schon mal das Gefühl das er im Schub steckt. dann war er 2 Wochen super gut drauf ein richtiger Sonnenschein. und seit letzter Woche schläft er nachts wieder schlechter.
Wir haben was das schlafen angeht viel Glück mit unserem süßer er hat sehr zeitig durch geschlafen (von 19:15 bis 7). die letzte Woche war er immer mal nachts wach wollt den Schnuller oder dann war er auch mal ne Stunde puzig munter. Gestern Abend wir wollten wie so oft halb elf ins Bett da ging das Drama los er hat immer wieder geschrien und rumgewürcht hatten wir ihn auf dem Arm war alles in Ordnung.nach 1,5 Stunden schaukeln und immer wieder ins Bett legen und sofort wieder anschreiben haben wir ihm dann ein Zäpfchen gegen Schmerzen gegeben und ne halbe Stunde später ist er dann richtig eingeschlafen. Mein süßer hat schon 2 Zähne könnten das wirklich die nächsten sein? oder was das der Schub?
Er ist eigentlich auch kein Kind das mit Bauchweh geplagt ist.
Und wann gebe ich ihm die Zäpfchen will sie ihm ja nicht als "Einschlaf Mittelchen" gehen sondern dann wenn er schmerzen hat. Er ist gestern auch wie sonst ganz allein abends 19:15 eingeschlafen (Geschichte vorlesen Gute-Nacht-Kuss geben und einschlafen lassen)

Sorry das es so lang geworden ist. Aber so kenne ich meinen Sohn gar nicht () weiß ich bin bis jetzt von ihm verwöhnt worden)

Beitrag von kaira78 11.04.10 - 20:50 Uhr

also viel kann ich dir leider nicht helfen.
mit den schüben kenn ich mich leider nicht so aus, aber kann schon sein das die nächsten zähne durchbrechen. siehst du schon was?
ich hab den terror immer gehabt als meine zwei kinder mittelohrentzündungen hatten das sie so geschrien haben als sie lagen. wollten auch nur auf dem arm. es kann echt an allem liegen. ich hoffe das es wieder besser.
mit den zäpfchen kenn ich nur zugut. aber es gibt auch vibrurol zäpfchen die sind pflanzlich und helfen auch beim zahnen oder überreizungen. vielleicht helfen die deinem schatz auch.

LG Kaira und ein schönen abend noch

Beitrag von lieka 12.04.10 - 09:26 Uhr

Danke!
werd mich mal nach den vibrurol Zäpfchen erkundigen. Vielleicht sind die eine Alternative.