Brauche Hilfe - Schmierblutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juli482 11.04.10 - 14:41 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

brauche mal dringend Euren Rat:

Am letzten Osterwochenende habe ich positiv getestet. Hatte schon länger die Vermutung, dass es geklappt haben könnte, da ich meine letzte Periode am 17.02. hatte und auch viele Anzeichen dafür sprachen (Brust tut weh, extreme Müdigkeit, Übelkeit am Morgen etc.).

Ich wollte dann direkt einen Termin bei meiner FÄ machen, leider hatte diese aber noch die ganze Woche Urlaub. Kann also nur mutmaßen, dass ich wahrscheinlich so ungefähr in den 6 SSW bin. Von Anfang an hatte ich ab und an ein Ziehen im Unterbauch, so als ob ich meine Tage bekommen würde. Heute Morgen dann auch wieder. Nun war ich eben auf der Toilette und musste feststellen, dass ich eine Schmierblutung habe. Ist schon recht viel Blut, aber sehr dunkel und zähflüssig.

Da Sonntag ist, kann ich ja leider erst Morgen zur Ärztin. Daher meine Frage an Euch: Was haltet Ihr davon? Bin doch ziemliche beunruhigt. :-(

LG, juli482

Beitrag von stellina2384 11.04.10 - 14:45 Uhr

also ich an Deiner Stelle würde ins Krankenhaus fahren und dass abklären lassen

Beitrag von frederike05 11.04.10 - 14:49 Uhr

Hallo Juli!

Ich würde auf jedenfall kurz in KH fahren und es abklären lassen, besser einmal mehr nachschauen lassen, als zu wen#blumeig. Dafür gibt es doch Notdienst, nimm Ihn ruhig in Anspruch. Ich hoffe das es nicht´s schlimmes ist und wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße Frederike

Beitrag von frederike05 11.04.10 - 14:51 Uhr

upps..... die Blume ist verrutscht, die sollte eingendlich hinter meinem Namen, sorry!:-(

Beitrag von stefika1982 11.04.10 - 14:50 Uhr

hey...

also schmierblutungen können, müssen aber nichts schlimmes bedeuten.
blutungen, egal in welcher art und weise, haben immer einen grund, der aber nicht schwerwiegend sein muss.

ich würde lieber einmal mehr ins khs. fahren....dafür sind die ärzte ja auch da!!!

ansonsten, wenn du bis morgen warten willst, schone dich heute. hinlegen und nichts mehr machen. und nur aufstehen, um auf toilette zu gehen.

lg
steffi ( 10+2 )

Beitrag von sternchen3012 11.04.10 - 14:51 Uhr

das glaub ich das du beunruhigt bist.....ich kann mich den anderen nur anschließen und bin auch der meinung du solltest ins kh fahren!alles gute!

Beitrag von juli482 11.04.10 - 15:01 Uhr

Danke für Eure Antworten und Ratschläge. Ich werde mal schauen, was die nächste Stunde bringt und dann entscheiden, ob ich zum Notdienst fahre oder dann direkt Morgen früh zu meiner Ärztin. Habe mich erst einmal hingelegt.

LG

Beitrag von babylove05 11.04.10 - 15:45 Uhr

Hallo

In KH hat auch sonntags auf , und dort wuerde ich an deiner stelle so schnell wie moeglich hin ,auch wenn sie dort einen Abgang nicht verhindern koennten , aber die ursache sollte trotzdem versucht werden geklaert zuwerden.

Lg Martina