Umfrage:Bügelt Ihr Eure Kleidung oder nicht??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von agrokate 11.04.10 - 14:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

nachdem ich,während des Mittagsschlafes meiner Kleinen, wieder einmal einen großen Berg Wäsche weg gebügelt habe, stellt sich mir die Frage, ob Ihr auch alles bügelt??
Hintergrund ist, daß es bis vor einigen Wochen für mich völlig klar war, daß ALLE bügeln#schein-bis ich im Gespräch von einigen Freundinnen raus gehört habe, daß die die Wäsche nur ordentlich aufhängen und höchstens Hemden bügeln#kratz!
So,wie sieht es bei Euch aus?
Bei uns wird außer Unterwäsche(meine String-Tangas haben wenig Stoff#rofl) alles fein geglättet...!

Totales Silopo, ich weiß, aber manchmal bin ich schon angenervt von der ganzen Wäsche#schmoll!

GLG,agrokate!

Beitrag von ayshe 11.04.10 - 14:53 Uhr

hallo,

nein, mache ich nicht, ich sehe darin echt keinen sinn.

ich schlage die wäsche nach dem waschen gut aus und hänge sie glatt auf. das reicht völlig.

es gibt nut wenige teile, bei denen es nicht reicht, blusen, hemden eben.
in seltenen fällen bügel ich tischdecken, aber im grunde müssen sie nur einen tag liegen und dann sind sie von selber glatt.

Beitrag von wirsindvier 11.04.10 - 15:03 Uhr

Huhu

hänge mich an diese Aussage :-)

So und nicht anders läuft es bei uns zu Hause.


lg

Beitrag von kris86 11.04.10 - 21:37 Uhr

Das ist bei mir genau so.

Ich habe gar keine Zeit und vor allem auch keine Lust, alles zu bügeln. Denn ehrlich gesagt ist das die Hausarbeit, die ich am meisten hasse#schein

LG

Beitrag von hedda.gabler 11.04.10 - 21:52 Uhr

Genau so ... und Blusen bügele ich erst kurz vorm Anziehen.

Beitrag von arkti 11.04.10 - 14:54 Uhr

Ja ich bügel alles ausser Handtücher und Unterwäsche.

Höre auch imemr öfter das nicht gebügelt wird und kann das nicht ganz verstehen.
Meine Cousine meinte mal die Körperwärme zieht die Sachen glatt #kratz
Nunja ich würde nicht mit so ungebügelten T-Shirts vor die Tür gehen. #schein

Beitrag von ayshe 11.04.10 - 18:09 Uhr

bei meinen t-shirts würdest du gar nicht erkennen, daß sie nie gebügelt wurden ;-)

Beitrag von shakira0619 11.04.10 - 14:54 Uhr

Hi,

ich bügel nicht.

Ich packe Wäsche in den Trockner und die, die nicht in den Trockner darf, hänge ich ganz glatt gestrichen auf. Dann hole ich sie sofort aus dem Trockner, schüttel sie, leg sie aufs Bügelbrett, streiche sie glatt und lege sie zusammen.

Liebe Grüße

Beitrag von vivi0305 11.04.10 - 14:56 Uhr

Hallo,



also ich "hasse" bügeln#schmoll

Ich bügel nur ganz ganz wenige Dinge, damit die kleine nicht zerknittert in die Schule geht oder mein Mann mal gebügelte Shirts oder Hemden hat;-)

alles andere ich für mich reine Zeitverschwendung, diese Zeit kann ich wunderbar mit meiner Tochter verbringen oder aber einfach abschalten und ein Buch lesen#verliebt


LG vivi0305#herzlich

Beitrag von vogelscheuche 11.04.10 - 15:02 Uhr

Also ich bügel alles außer:

Unterwäsche, Socken und Handtücher.

Lg

Beitrag von zumi 11.04.10 - 15:05 Uhr

nein.

#blume, ... zumi! ET-30

Beitrag von kja1985 11.04.10 - 15:06 Uhr

Nein mach ich nicht. Das Universum ist Chaos, da hilft Gebügel auch nichts mehr #schein

Beitrag von mel1983 11.04.10 - 15:08 Uhr

Hey,

bügeln ist meiner Meinung nach reine Lebenszeitverschwendung. Ich mache meine Waschmaschine nur zu höchstens 2/3 voll, schleudere nicht im höchsten Gang, hänge die Wäsche nach ordentlichem Ausschlagen glatt auf und streiche sie vorm Zusammenlegen glatt und alles ist schick.

Aber, jeder wie er mag #schein

Beitrag von nicola_noah 11.04.10 - 15:10 Uhr

Hallo,

Ja,ich bügel alles (Bis auf Unterhosen,Socken und Handtücher)!

Wir sind ein 10 Personen Haushalt,und dennoch liegt hier nie dreckige Wäsche rum (Haben auch 2 Maschinen) und gebügelt wird immer Sonntags.
Muss also gleich noch ran#schwitz

Beitrag von stemirie 11.04.10 - 15:11 Uhr

Nein - mein Mann beschwert sich immer dass wir soviel Strom brauchen. Deswegen spare ich #cool

Ich bügel nur die Hemden meinem Mannes und diverse Blusen, Oberteile.

Nach dem Waschen wir alles schön ausgeschlagen und ordentlich aufgehängt. Nach dem Trocknen wird mit der Hand geglättet und zusammen gelegt.

LG

Beitrag von babyalarm2006 11.04.10 - 15:14 Uhr

Ich mag bügeln zwar überhaupt nicht, aber ich tu es trotzdem. Also bei mir wird die Wäsche nicht glatt, wenn ich sie aufhänge #kratz.
Ich könnte meine Söhne und meinen Mann nicht mit ungebügelten Sachen aus dem Haus schicken.

glg Susanne

Beitrag von martina75 11.04.10 - 15:16 Uhr

Hallo,
außer Unterwäsche bügele ich alles, meistens abends beim Fernsehen. Ich hasse es zwar, würde mich aber in ungebügelten Sachen total unwohl fühlen. Das gehört einfach dazu.
LG,
Martina75

Beitrag von kittythecat 11.04.10 - 15:28 Uhr

Ich leben nach dem Prinzip: `Am Körper liegt sich`s schon glatt`und bis jetzt hat sich noch niemand beschwert, dass ich `faltig`aussehen würde ;).
Ausnahme: feine Blusen, aber die für die Freizeit schon wieder eher nicht mehr...
VG - kitty

Beitrag von 5kids. 11.04.10 - 15:37 Uhr

Hallo!
Ja und das ganze für eine 7 - köpfige Familie trotz Wäschetrockner! Auch die Bettwäsche (allerdings habe ich dafür eine Mangel #schein). Ich durfte mir auch schon des öfteren anhören,ich hätte nicht alle Latten am Zaun - man könne die Kleidung auch falten. Ich finde trotzdem,daß es einfach ordentlicher aussieht.

Und ja,es ist mit ein Grund dafür,daß ich alles bügele,weil kinderreiche Familien schnell als asozial,schmuddelig etc. abgestempelt werden. Das wäre eine Nachsage,die ich mal gar nicht ertragen könnte #schwitz#schwitz


LG
Andrea




Beitrag von sandra7.12.75 11.04.10 - 17:14 Uhr

Hallo

Na da ist dein selbstbewusstsein aber nicht so stark.Wir haben vier Kinder und ich bügel kaum.Ich lebe mittlerweile nach dem Motto:

Lass die Leute reden#rofl#rofl.

lg Sandra deren Kinder sogar gebrauchte Kleidung tragen.Aus der Kleiderkammer versteht sich.Das wurde hier im Ort erzählt#rofl#rofl#rofl.

Beitrag von 5kids. 11.04.10 - 20:42 Uhr

Weisst du,das hat einen Grund,daß ich so pingelig bin und auch,daß ich mir nichts nachsagen lassen will und hat weniger mit meinem Selbstbewusstsein zu tun. Möchte das aber hier auch nicht groß erörtern - es ist eben mal etwas sehr unschönes vorgefallen.


Freut mich für dich,daß du die Leute ignorieren kannst ;-)

LG
Andrea

Beitrag von knuddel24688. 11.04.10 - 15:52 Uhr

Hallo!

Nein. #cool Schleudere nicht so stark, ziehe die Sachen glatt und hänge sie auf (wir haben keinen Trockner), nehme sie ab und lege sie ordentlich zusammen.

Das Einzige was gebügelt wird sind Hemden und Bluse, aber die brauchen wir nur an besonderen Tagen (im Kiga ist sowas nicht tauglich, im Büro reicht bei uns vernünftige Kleidung, und mein Freund arbeitet in der Industrie im Blaumann ;-) )

GLG

Beitrag von .elfe 11.04.10 - 15:57 Uhr

Bei mir muß alles (außer Unterwäsche und Socken) glatt sein, sonst passt es nicht in den Schrank. Ich habe allerdings 'ne Kaltmangel, die nimmt mir sehr viel Arbeit ab.
LG elfe

Beitrag von mella1980 11.04.10 - 16:00 Uhr

Nein, ich bügel GAR NICHTS!

Ich bin mir nicht mal sicher ob ich ein Bügeleisen habe. Ich nehme Weichspüler, schüttel die Wäscheteile vorm aufhängen aus und hänge alles vernünftig auf.
Reicht völlig. Mein Mann bekommt nur bügelfreie Hemden.
Gruß Mella

Beitrag von bianca1988 11.04.10 - 16:05 Uhr

ich bügel gar nicht da ich weder ein bügelbrett noch ein bügeleisen habe, ich hänge danach einfach die wäsche ordentlich auf und packe sie auch ordentlich im schrank so wird nix knittrig