Frage an Euch bzgl. Wehen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binemaja84 11.04.10 - 14:53 Uhr

Habe gerade mit einer Freundin telefoniert die schon ein Kind hat.
Ich bin in ET-2 und bei mir tut sich wenig. Am Mittwoch war MuMu noch zu, fest, unreif. Köpfchen war nicht fest im Becken. :-(

Meine Freundin meinte eben, dass die Wehen nur dann einsetzen und die Geburt erst losgehen kann, wenn sich der Bauch komplett gesenkt hat und der Kleine tief genug im Becken sitzt. Sie meinte das wäre soweit, wenn 4 Finger breit direkt zwischen Rippenbogen und Gebärmutter passen....
Ich habe sowas noch nie gehört und bin ein bischen skeptisch...#kratz

Hatte gestern Abend leichtes Ziehen im Unterleib und ab und zu mal ein Gefühl wie Regelschmerzen... sehr unregelmäßig allerdings- und heute ist wieder alles weg... Habe mir schon Hoffnungen gemacht, dass sich langsam mal was tut...

Was sagt ihr dazu? Hat sie Recht?

#danke und lieben Gruß

Bine

Beitrag von mami3880 11.04.10 - 15:12 Uhr

Also meine Kinder haben sich immer erst unter Wehen gesenkt. Bei meiner 2 Tochter war ich beim Arzt 6 tage nach ET ...alles fest und zu und Kopf nicht tief im Becken und keinen Tag später war sie da......es hat nichts zu sagen.....jede Frau reagiert da anders.....Kopf hoch und nicht verrückt machen lassen

Beitrag von biene8520 11.04.10 - 15:31 Uhr

Hallo!

Dass sich der Bauch vorher senken MUSS, stimmt nicht. Es gibt auch einige Frauen, bei denen senkt sich der Bauch erst, wenn die Geburt eigentlich schon im Gange ist, also Wehen da sind.

LG
Biene