Sie(fast 3Jahre alt) hat endlich ins Töpfchen gepullert!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von der.maulwurf 11.04.10 - 15:15 Uhr

Hallo ihr Lieben.

Ich muss meine Freude unbedingt
mit jemandem teilen.
Bei uns war das Thema "Trocken-werden"
lange ein ganz extrem heikles Thema.
Meine Kleine hat sich vom ersten Augenblick an, total dagegen gewehrt, und wollte nix davon wissen.
Wenn man sie aufs Klo gesetzt hat, ist sie total durchgedreht, und hat sich gewehrt ohne Ende.

Haben uns dann gedacht ,vieleicht nehmen wir doch erstmal ein Töpfchen, vieleicht hat sie da nicht so ne Panik. Das ging dann auch eher nach hinten los, da sie das Ding eher zum Spielen benutzen wollte.

Heute musste mein Mann dann irgendwann "Groß"
Und da er nicht gestört werden will, macht er natürlich die Türe zu. Die Kleine wollte aber unbedingt mit rein.
Er hatte dann die Idde, das Töpfchen einfach mal mit aufs klo zu nehmen, hat es hingestellt, und sie dann mit reingenommen. Dann meinte er, wenn sie jetzt schonmal da ist, könnte sie ja auch mal hinhocken und Pipi machen. Hat sie dann auch gleich gemacht#schock#freu Ich bin dann gleich losgespurtet
und hab ihr noch 3-4 Kinderbücher in die Hand gedrückt, damit sie abgelenkt ist, und sitzen bleibt.

Und siehe da!!!! Ich kanns immernoch kaum fassen!
Gleich ZWEI MAL reingepullert. Ganz ohne Zwang, ohne Geschrei, ohne Theater einfach so.#heul#freu#huepf

Ich bin richtig Stolz und Happy.
Wenns jetzt so weiter geht, ists natürlich noch besser!

Gruß Mauli

Beitrag von nightwitch 11.04.10 - 15:21 Uhr

Hehe,

Glückwunsch...

Bei unserer sah das immer so aus - Töpfchen ist klasse. Man setzt sich auch freiwillig drauf und bleibt sitzen, dann kommen so 2-3 Tröpfchen (also relativ schnell, nicht nach minutenlangem warten), Mama lobt, Leandra freut sich, will keine Windel, weil man ja schon Pipi gemacht hat, läuft los und kommt 2 Minuten später mit nasser Buxe wieder #aerger

Im Übrigen passiert das, egal wie lange man sie nach den 2-3 Tröpfchen auf dem Töpfchen sitzen lässt.

Momentan will sie wieder nicht ohne Windel rumlaufen. Ich lasse sie auch - vorallem weil das Töpfchen momentan eh "out of order" ist. Man musste ja das Töpfchen auf die Seite legen und sich draufstellen - das hat das Plastik irgendwie nicht toll gefunden und ist gleich mal durchgebrochen #rofl#schein

Aber ich denke zum Sommer hin werden wir es dann mal wieder versuchen :-)
Da läuft sie ja sowieso meistens nur in Tshirt und Hose durch die Gegend und die Wäsche trocknet schneller #schein

Gruß
Sandra