Kann man schon bevor der Tsh-wert eingestellt wird schwanger werden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juliet76 11.04.10 - 15:40 Uhr

Hi mädels,

Ich habe 2 Kinder und wünsche uns zur Krönung das 3 Kind. Da mir die Zeit auch wegrennt, fühle ich mich unter Druck gesetzt. Nun davor hat ich keine Probleme gehabt schwanger zu werden, bzw. somit war mir mein Schilddrüsenwert auch nicht bekannt gewesen.
Nun wurden meine Blutwerte untersucht und festgestellt, das alles okay ist außer der Tsh-wert sei zu hoch.
Ich hätte da eine Frage s.o. mein Tsh-wert liegt bei 3,24 kann man schon bevor der eingestellt wird schwanger werden oder ist es unwahrscheinlich? Nehme seit zwei Wochen erst L-Thyroxin 25 ob diese Dosis denn gleich ausreicht oder hat einer von Euch da etwa Erfahrung darin. Ich hoffe Ihr könnt mir da helfen.

:-D
Lg

Beitrag von 19jasmin80 11.04.10 - 15:46 Uhr

Hi Juliet

Es ist erwiesen dass eine Schilddrüsenfehlfunktion den Kinderwunsch enorm beeinflussen kann. Entweder kommt es nur selten zu einer SS oder eine vorhandene SS bleibt leider nicht intakt und eine FG folgt.

Da Du ja nun in Behandlung und medikamentös eingestellt bist, bestehen gute Chancen für eine SS.

Also hab noch etwas Geduld bis sich Dein Körper an das Hormon "gewöhnt" hat. Das braucht alles seine Zeit.

Nur ein Tipp: Wenn Du dann schwanger werden solltest, MUSST Du die Schilddrüsenhormone in der SS regelmäßig überprüfen lassen. Das ist enorm wichtig.

Alles Gute
Gruß Jasmin

Beitrag von niselmaus 11.04.10 - 15:59 Uhr

Natürlich kannst du auch mit so einem Wert schwanger werden aber ich würde dir davon abraten und eventuell noch drei Monate warten, dann müsste der Wert schon besser sein. Bin mit so einem Wert auch gleich schwanger geworden, allerdings ist es in einer FG geendet und das würde ich dir ersparen wollen.

Bei einer SS sollte der TSH-Wert optimal zwischen 1 und 2 liegen.

LG Niselmaus

Beitrag von juliet76 11.04.10 - 16:44 Uhr

Danke für Eure Antworten Mädels.

Genießt Eure Schwangerschaft, den das ist ein tolles Gefühl.

Leider habe ich das bei der zweiten SS nicht so gemacht und habe immer die Tage gezählt, wann ist den soweit ist. Ich hatte die Geburt im Kopf und die Freude auf das Baby aber den Umstand, habe ich nicht so sehr genossen. Und habe mir ein blöden Kopf über die Gewichtszunahme gemacht. Jetzt würde ich es ganz anders betrachten und mein Bauch und mich in schöne Umstandsmode in Schale werfen.

Viel Glück Euch!!!

Beitrag von stefika1982 11.04.10 - 16:56 Uhr

Hallo!

Also Ende Januar / Anfang Februar wurde bei mir eine SD-Unterfunktion festgestellt.

Ende Februar war des SST positiv, also musste es Mitte Februar geklappt haben.

Meine Gyn sagte mri auch, dass Frauen mit einer Unterfunktion, erschwert ss werden können...

Ich werde jetzt noch eingestellt mit l-Thyroxin 50 ( mein Wert lag vor knapp 3Wochen bei 8,0 ) und nach der SS muss ich dann zum Radiologen, damit die Schilddrüse noch einmal richtig untersucht wird.

LG
Steffi ( 10+2)