sie will einfach nicht laufen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von nicky78 11.04.10 - 16:07 Uhr

Hallo Mamis

Meine kleine Tochter wird am 1. August 2 Jahre alt, und eigentlich ist sie für ihr Alter schon sehr weit. Dies betrifft aber nur das Feinmotorische oder das Sprechen. Gemäss Mütterberatung (gibt es nur in der Schweiz soweit ich weiss) ist sie da schon weiter als Kinder über 2. Sie hat auch mit einem Jahr bereits in's Töpfchen gemacht (danach leider aber nicht mehr). Nun, einfach das Laufen.. Sie geht jetzt zwar endlich an der Hand oder auch an Möbeln, doch selbständig laufen, das will sie nicht. Sprich, mein Mann und ich haben sie schon gesehen wie sie von allein über 10 Schritte gegangen ist, doch sobald wir sie aufmuntern, sagt sie klar NEIN und rutscht auf dem Po rum. Normal krabbeln tut sie nämlich auch nicht. Ich bin langsam am Verzweifeln, und möcht' hier mal fragen ob das jemand kennt? In meinem Umfeld geh'n die Kids alle schon mit einem Jahr oder kurz danach, und man wird dann auch immer dumm gefragt ob sie denn noch gar nicht gehe. #wolke

LG
Nicky

Beitrag von bokatis 11.04.10 - 16:44 Uhr

Hallo,
hier in Deutschland wird da soweit ich weiß Krankengymnastik verordnet. Mit etwas über einem Jahr hat das die Tochter einer Bekannten bekommen, da sie keinerlei Anstalten zum Fortbewegen machte. Sie ist auch erst sehr spät (mit 18 Monaten glaube ich) gelaufen, hatte über ein halbes Jahr jede Woche Krankengymnastik.
Du solltest mit dem Kinderarzt darüber reden, unbedingt, denn vielleicht hat sie ja Schmerzen bzw. echte Probleme mit dem Laufen, könnte wirklich sein. Die Kleine meiner Freundin hatte als Baby lange eine Spreizhose, man vermutet, das könne dazu beigetragen haben.
P.S: die Kleine war feinmotorisch und sprachlich auch viel weiter als andere Kinder in dem Alter!
K.

Beitrag von nicky78 16.04.10 - 19:18 Uhr

Hallo!

Also unser KiA meinte, wenn sie bis ende April nicht laufe, dann solle ich mit ihr in die Physiotherapie. In der Schweiz sagt man, normal läuft ein Kind zwischen 12 und 18 Monaten, und er gab unserer dann noch 3 Monate 'Schonfrist'. ;-) Aber... Inzwischen läuft sie tatsächlich!!! #huepf Am 31. März machte sie ihre ersten 10 Schritte ganz allein, von Papa zu Mama, und seit ca. 5 Tagen geht sie ganz allein, wenn auch noch etwas holprig. Mann sind wir froh!!! #huepf Anscheinende hat's bei ihr einfach erst jetzt klick gemacht? #schein Was uns aufgefallen is', is', dass es jetzt sehr schnell geht mit ihr. Im Bekanntenkreis, wo die Kinder schon mit einem Jahr ihre ersten Schritte gegangen sind (an der Hand), dauerte es dann doch noch einige Monate, bis sie allein gingen. Bei Aline ging das jetzt quasi nahtlos, zum Glück. #pro

LG und danke für Deine Antwort! #liebdrueck

Nicky

Beitrag von densi 11.04.10 - 17:22 Uhr

hi,

bist du mal beim augenarzt gewesen?

die kleine meiner freundin läuft, seitdem sie eine brille hat!

lg

Beitrag von nicky78 16.04.10 - 19:19 Uhr

Hi..

Ich hab' Deiner Vorschreiberin bereits alles geschrieben, doch warum Augenarzt? Hat die Kleine denn einfach nix geseh'n und is' deswegen nicht gelaufen?! #kratz

LG
Nicky

Beitrag von mucki74 11.04.10 - 18:45 Uhr

Hi Nicky!!

Mach Dir mal keine Gedanken. Jana ist auch erst mit 19 Monaten gelaufen. An der Hand und an den Möbeln funktionierte es schon vorher aber sobald nichts zum festhalten in der Nähe war saß sie auf ihrem Po und rutschte zum gewünschten Ziel.
Diese blöden Fragen der anderen deren Kinder schon meistens vor 1 laufen konnten gingen mir auch auf den Geist.
Mein Kinderarzt sagt immer jedes Kind sei anders, die einen laufen früh und reden spät, die anderen reden früh und laufen spät.
Jana konnte schon sehr früh reden und hatte mit 1 Jahr schon einen guten verständlichen Wortschatz. Allerdings habe ich da auch nicht zu denen die selbst jetzt mit 2 noch nicht wirklich sprechen können gesagt: Wie die können noch nicht sprechen, da stimmt gewiss was nicht.

Jedes Kind macht es in seinem Tempo und Jana ließ auf einmal meine Hand los und sie konnte alleine Laufen. Euer Tag kommt auch noch.
Kopf hoch und alles andere überhören :-))

Liebe Grüße
Christiane

Beitrag von nicky78 16.04.10 - 19:26 Uhr

Hallo!

Das macht echt Mut, und genau das hat auch mein KiA gemeint.. Jedes Kind hätt' seinen eigenen Rythmus. Doch.. Aline läuft jetzt, von 0 auf 100... Sie is' zwar noch etwas wackelig, doch immerhin.. Bin echt happy! #huepf
Aber das stimmt übrigens, halt' den Anderen auch nicht vor, dass ihre Kinder nicht sprechen oder sonst nicht so weit sind wie Aline.. An Ostern gab's ein lustiges Beispiel.. Da war so ein Klötzchen-Haus, wo die Kleinen verschiedene Formen reinstecken konnte. Also die Form musst' natürlich passen. Du weisst sicher, was ich mein', oder? #schein Also auf jeden Fall meinte die Mutter des über 2-Jährigen, diese Formen müsst' man mit 2 noch nicht können. Ihr Sohn versuchte dann auch vergeblich die passenden reinzustecken. Meine Tochter sass daneben, beobachtete und meinte dann: 'DA' und zeigte auf das richtige Loch für die Form, die der Junge in der Hand hatt'. Mein Mann und ich mussten schmunzeln. ;-) Aber eben, wir haben nix gesagt.

LG
Nicky

Beitrag von anyca 11.04.10 - 19:50 Uhr

Was sagt denn der Kinderarzt? Hat er z.B. die Hüften untersucht?

Beitrag von nicky78 16.04.10 - 19:27 Uhr

Hüft-US haben wir gemacht, ja. Alles ok.
Der KiA meinte wir sollten ihr bis ende April Zeit geben.. Tja, und jetzt läuft sie! #huepf

Beitrag von inajk 11.04.10 - 21:30 Uhr

Mach dich mal nicht verrueckt (und lass dich mal niucht verrueckt machen!). Ich denke dass du all die medizinischen Ratschlaege hier vergessen kannst, denn sie laeuft ja an Moebeln und teilweise auch frei, bloss nicht auf Aufforderung. Und ich koennte mir vorstellen, dass da eher des Pudels Kern liegt. Koennte es sein, dass ihr zuciel Druck macht? Lasst sie einfach, sie kann es ja, und sie ist grad mal anderthalb, das ist noc voellig im Rahmen. Gerade wenn sie in manchen Bereichen voraus ist, ist es ganz normal, dass sie in anderen eher etwas hinterher ist. Also einfach nicht grossartig drauf eingehen, dann wird sie schon bald laufen.

LG
Ina

Beitrag von nicky78 16.04.10 - 19:28 Uhr

Hi Ina

Tja.. Du hattest wohl Recht, denn mittlerweilen läuft die Kleine, und wir haben gemerkt, dass sie's schon länger tat, einfach nur wenn sie sich nicht beobachtet fühlte. :-p Wenn man sie aufgefordert hat, dann wollt' sie gar nicht (Druck), doch wenn wir uns nicht geachtet haben, dann stand sie auf einmal im Zimmer, wie wenn sie schon seit Jahren laufen würd'. ;-)

LG
Nicky