grüner dünner Stuhl + fieber

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amanda82 11.04.10 - 16:41 Uhr

Hallöchen ...

Wieder mal Wochenende ... wieder mal Kind krank :-(

Noah hat seit gestern Fieber. Gestern bis 38,8°C, heute Morgen 39,3 und eben 39,1°C ...

Fiebersaft nimmt er nicht (den drückt er wieder raus) und Fieberzäpfchen scheidet er nach etwa 5 Minuten wieder aus #schmoll (auch wenn ich sie mit dem Thermometer nachschiebe) ...

Deswegen geb ich ohnehin sehr selten was gegens Fieber, aber heut ist er auch so doll quenglig und hat schon zum 2. Mal grünen Stuhlgang, obwohl wir nichts Grünes gegessen haben (wobei Noah ohnehin leider noch immer sehr schlecht isst) ... Es ist nicht viel, was er ausscheidet ... eher immer so wie (sorry) ein feuchter Pups #hicks

Aber er ist auch so schlecht drauf, viel müde und erscheint auch ziemlich schlapp. Leider wiegt er auch nur 8,8 kg. :-(
Ich stille noch und heut könnte er den ganzen Tag nuckeln ... werd mit ihm morgen zum Arzt gehen ... mich würde nur interessieren, ob das jemand kennt?

#danke

LG Mandy mit Joel (3) und dem kranken Noah (16 Monate)

Beitrag von miss-sheep 11.04.10 - 16:54 Uhr

hallo,
grüner stuhl deutet auf wenig fett in der nahrung hin. lenny hatte das mal als er gerade einen monat alt war. meine hebi meinte damals, daß er nicht lange genug an der brust trinkt um die "Sahne" abzubekommen, weil die fettreiche milch ja erst später gebildet wird.denke, daß das nicht schlimm ist und vom stillen kommt. leg ihn einfach so oft es geht an, sodaß er auch genug flüssigkeit bekommt. würd ihm auch wasser anbieten..
mit dem zäpfchen:
versuch mal das zäpfchen reinzuschieben und dann die pobacken zusemmenzukneifen. die fieberzäpfen lösen sich dann nämlich gleich an.. musst du etwa 3 min festhalten. mein kia hat den tip gegeben, es wirkt. lenny hat die nämlich auch immer rausgedrückt..#aerger
nicht mit dem fieberthermometer nachschieben..bringt nix und ist gefährlich!
morgen würd ich es dann von einem arzt abklären lassen..
gute besserung#liebdrueck
lg isa

Beitrag von amanda82 11.04.10 - 17:09 Uhr

danke für deine antwort ...

naja, das mit dem nachschieben vom zäpfchen mit dem thermometer hab ich ausm krankenhaus. die krankenschwestern haben das da so gemacht, als noah intensiv lag ... dachte, dann isses ok .... mal schauen, ob er sich das mit dem zusammen kneifen gefallen lässt ... möcht es fast bezweifeln ...

hatte überlegt, ob es überhaupt einen zusammenhang gibt zwischen stuhl und fieber ... stuhl liegt ja bei stillkindern viel an der ernährung der mutter ... überleg schon, ob ich was gegessen hab, was er vielleicht nicht so recht verträgt ...

naja, ich geh morgen zum arzt - mal sehen ...

danke nochmal

mandy

Beitrag von kayalicious 11.04.10 - 17:04 Uhr

soweit ich das verstanden habe, hat er nur momentan den grünlichen stuhl, nicht IMMER, oder?

wenn nur momentan, dann:
bei einem infekt (den der kleine ja anscheinend hat), wird der stuhl öfter mal grünlich und durchfallartig. ist ganz normal! kommt und geht eben oft mit einem infekt.

wenn er das immer hat kann es -wie schon erwähnt wurde- an der weniger fetten vormilch und/oder an fehlender darmreife liegen.
einfach mal den ki daraufhinweisen oder die hebamme...

lg, die kaya

Beitrag von amanda82 11.04.10 - 17:10 Uhr

aha ... ok!

#danke