was habt ihr gemacht damit sich das baby dreht bel

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zuckersweet23 11.04.10 - 16:44 Uhr

hallo ihrlieben urbis ich hab mal ne frage zur beckenendlage ,normalerweise sollten sich die babys ja ab der 30 wo drehen . aber mein klener hockt,immer noch wie ein buddha in der fruchtblase mach mir schon langsam sorgen .meine anderen kinder lagen schon in der zeit richtig rum , hat jemand erfahrung mit der indischen brücke oder moxen ? und hat es was gebracht?? lieben dank schon mal für eure zeit und antworten lg sweet23 31+5 mit lisa marie 6 und arian joel 22 mon fest an der hand #klee und... levinia celine 5.03.06*tief im herzen 18.05.06#kerze

Beitrag von krumel-hummel 11.04.10 - 16:50 Uhr

Hallo

Von meinem FA sowie von der Hebamme bekam ich die Auskunft, dass das alles was bringen KANN. Mir wurde allerdings als einzige Alternative eine Wendung angeboten. GsD hatte ich das dann doch nicht gebraucht, da die Kleine sich ein paar Tage vor Entbindung doch noch gedreht hatte.

Wart ab, dein Mäuschen hat noch gaaanz lange Zeit, sich zu drehen! Das wird schon

Hummel

Beitrag von krissi81 11.04.10 - 16:55 Uhr

Hallo!

Mein Sohn lag immer schön richtig herum bis zur 34. Woche, denn da drehte er sich in Bel und blieb so erstmal. Meine Hebamme hatte damals versucht ihn zu wenden, aber er drehte sich innerhalb von Sekunden wieder in Bel zurück..#rofl Hatte mich schon fast mit nem Kaiserschnitt angefreundet, als der kleine Mann sich doch noch 2 Wochen später in die richtige Richtung drehte und auch Gott sei Dank so blieb!!!#huepf

Dein Baby hat ja noch etwas Zeit!!! Drück dir die Daumen, dass es sich noch dreht!!!

LG
Krissi

Beitrag von babybunnychen 11.04.10 - 16:59 Uhr

Also ich mußte ind er 36. SSW eine äußere Wendung machen, bzw habe es machen lassen da ich eine normale Geburt wollte. Hat auch alles geklappt. Glaube nicht das meine Zicke sich noch freiwillig gedreht hätte.

Sie lag was um die 20. SSW in Bel. Daher glaube ich nicht das sie sich gedreht hätte, da ich auch sehr dünn bin.