Brauche dringend mal Hilfe von euch!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von urmelschneck 11.04.10 - 17:35 Uhr

Hallo Mädels,
einen schönen Sonntag wünsch ich euch erst einmal.

Was meint ihr, ich habe schon seit ein paar Tagen wahnsinnig Sodbrennen und es hilft nichts, weder Haus- noch Apothekenmittelchen(Rennie).
Außerdem geht es mir nicht aus dem Kopf das etwas nicht stimmt. Hab diese Nacht schon geträumt das ich beim U-schall bin und mir gesagt wurde das kein Herzschlag mehr da ist. Es kam mir so realistisch vor, furchtbar...

Das belastet mich psychisch ganz schön...
Kennt eine das von euch?
Ich brauch echt mal einen Rat von euch, evtl. erfahrenen Müttern.
Lieben Gruß Urmelschneck#schmoll

Beitrag von miau2 11.04.10 - 17:47 Uhr

Hi,
beim Sodbrennen: geh mal auf Ursachenforschung. Vielleicht wirst du da ja fündig...

- Kaffee
- kohlensäurehaltige Getränke
- Säfte (und Schorlen)
- fettes Essen
- große Portionen
sind so die bekanntesten Auslöser. Und wenn man in der Schwangerschaft eh dazu neigt kann auch etwas auslösen, was sonst keine Probleme macht.

Helfen kann (wenn das nicht bei den schon probierten Hausmitteln ist)
- stilles Mineralwasser langsam trinken
- Milchprodukte

Wenn alles nichts hilft frag mal deine Hebamme oder auch den Frauenarzt, was sonst noch gemacht werden kann und darf.

Ansonsten - es ist ja zum Glück sehr, sehr selten dass eine bis dahin komplikationslose, intakte Schwangerschaft ohne sichtbaren Grund noch so endet...Zahlen sind zwar blöd, aber sie können in dem Fall auch beruhigen. Nur wenn dich nichts beruhigen lässt, lass es halt kontrollieren. Panikmache bringt auch nichts. Evtl. kann dir ja auch deine Hebamme schon weiterhelfen.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von urmelschneck 11.04.10 - 18:01 Uhr

Danke, ich glaub ich werd morgen einfach mal beim FA anrufen.
Ursachenforschung hat nicht geholfen und wie gesagt Hausmittelchen auch nicht.
Dir alles liebe, Urmelschneck

Beitrag von ..sternchen.. 11.04.10 - 18:52 Uhr

Hallo meine Liebe,

hab leider keine Tipps für Dein Sodbrennen...
Würd aber ehr drauf tippen, dass es von Deinem Köpfchen kommt. Hatte es letzte Woche auch. Non-stop Bauchweh, UL-Ziehen, 3 Nächte nicht geschlafen und stääändig Sorgen gemacht. Donnerstag hats mir gereicht und wir sind Abend noch ins KH gefahren. Die Ärztin hat nachgeschaut, ich hab meinen wunderschönen Krümel gesehen und seit dem ist alles tutti.
Also ich kann nur empfehlen, einfach mal nachzuschauen, dass beruhigt ungemein!!

Ich wünsch Dir alles alles Gute!!
Liebe Grüße...
#sternchen