Positiver SST und jetzt totale Angste

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinerkruemmel 11.04.10 - 17:46 Uhr

Hallo Ihr lieben,

hätte am Freitag meine tage bekommen müssen und habe samstag Positiv getestet, ich kanns immer noch nicht glauben (denn im Mai sollte ich zur Bauchspiegelung aufgrund von 2 FG letzen Jahres).

Ja und nun hab ich totale Angst das es wieder schief geht, den ganzen Tag sag ich zu mir freu dich nicht zu früh, guck noch nicht wann Geburtstermin wäre usw.

Ich hab echt schiß #heul , wußte auch nicht genau in welches Forum ich schreiben sollte, hoffe also es fühlt sich niemand angegriffen.

Jemand da dem es ähnlich geht oder ging ? Was habt Ihr gemacht , es macht mich echt verrückt..............


lg Mona die für jeden Tip dankbar ist...

Beitrag von makeurwish 11.04.10 - 17:54 Uhr

kopf hoch es wird schon
einfach positiv denken
ich weiss dass nicht leicht ist aber denk einfach daran dies mal wird alles anderes

#klee

Beitrag von sumsum-80 11.04.10 - 17:55 Uhr

Erstmal #herzlich -lichen Glückwunsch!!!!!:-)

Mir gehts jetzt noch genauso!! Ich freu mich zwar, aber die Angst begleitet mich immer....ich habe Angst mich richtig zu freuen u. ich habe "nur" eine FG im Nov 08 gehabt!!
Wir müssen einfach auf unseren Körper vertrauen u. vorallem auf unsere Kampfzwerge!!! :-)

Die Angst kann Dir leider niemand nehmen, aber du kannst versuchen Positiv zu Denken!!


Liebe Grüße
Natascha

Beitrag von emily84 11.04.10 - 18:27 Uhr

Hallo !

Ich kann dich verstehen hatte auch eine FG in der 10. SSW ( Herz muß wohl in der 9. SSW aufgehört haben zu schlagen ) jetzt bin ich 2 Jahre später in der 12. SSW morgen in der 13. und ich habe auch solche Ängste immer wieder aber ich hoffe das beste die Angst kann dir keiner nehmen versuche dich zu entspannen denke dran ändern kann man es eh nicht dein Körper entscheidet das bzw. die Natur , ich drücke dir die Daumen ganz fest ..... und lasse dich durch negative Dinge die du hier so liest nicht verrückt machen .....
In welcher Woche hattest du deine FG und wie haben sie sich geäußert wenn ich fragen darf .... ?

LG

Beitrag von kleinerkruemmel 12.04.10 - 09:32 Uhr

Hallo

die erste FG war in der 10 SSW und hat sich garnicht geäußert , war zur kontrolle beim FA und da hat sie mir die traurige Nachricht überbracht, bin dann nächsten Tag gleich zur Ausschabung #heul. Die 2 te FG war in der 8 SSW hab plötzlich Blutungen bekommen auch ohne vorwarnung natürlicher Abbort.

Es ist nicht einfach versuche mir ja mut zu machen, aber im Hinterkopf hab ich immer "jetzt Blute ich bestimmt gleich".

Puh und das noch hoffentlich 12 Wochen lang , weiß auch noch nicht wan ich zum FA gehe , habe Dienstag eigentlich sowieso Termin, bin nun am überlegen ob ich mir Freitag schon einen hole.


lg Mona