21.ssw,spür die mutterbänder so heftig ziehen,dass ich...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanja86 11.04.10 - 18:01 Uhr

...dachte ich hab vorzeitige wehen!!und dieser druck auf den mumu erst-aua!

sind dann doch lieber ins kh,und es waren keine wehen zu sehen!gott sei dank,hatte voll angst.

es ist auch noch alles fest zu,nichts verkürzt etc.

ich trink ja schon magnesium,aber leute das tut manchmal echt heftig weh!wegen ein bischen zipen und zwacken geh ich doch nicht ins kh...

naja,bin jetzt aber beruhigt das es unseren babyboy gut geht!

kennt das noch jemand?spürt ihr das auch so sehr wenn sich alles dehnt und wächst?

lg sanja

Beitrag von babe2006 11.04.10 - 18:05 Uhr

Hallöchen,

viell. solltest du mal anderes Magnesium nehmen??

ich nehme Magnetrans Forte...war schon in meiner ersten SS begeistert davon...

habe zuvor immer die Braustabletten und so genommen, bis ich in der 20 Woche vorzeitige Wehen bekommen hab...

dann bin ich umgestiegen...


lg

Beitrag von sanja86 11.04.10 - 18:38 Uhr

hi,danke für deine antwort!

also ich nehm so ein magno solv granulat...hat mir mein artz verschrieben-das hatte ich schon bei keiner tochter.

mit ihr hatte ich in der 29.w vorzeitige wehen,verstrichenen gbh...der hat sich dank diesem magnesium wieder geschlossen.

kA,ich nehms mal fertig und dann seh ich ja wies mir weiter geht!

lg sanja

Beitrag von hascherl84 11.04.10 - 18:22 Uhr

Hallo

Ja ich.
Hab das jetzt schon 4Tage.
Nehme Magno Sinol.
Hab so starke Schmerzen das ich nicht mehr laufen kann. Alles zwickt und zwackt.
Am Donnerstag in Arbeit wars ganz ganz schlimm.
konnte nicht mehr stehen und trotzdem war ich die 11Stunden in arbeit.(Bäckereifachverkäuferin).

Also was die Schmerzen angeht bin ich hart im nehmen.
Ich weis das dass die Bänder sind und gehe deswegen schon nicht ins KH.
Nehme dann ein heisses Bad, 4 Magno Sinol und dann gehts irgendwann besser.

Da müssen wir durch. Es dehnt sich alles und dann ist das so...

lg Melanie 18+2

Beitrag von sanja86 11.04.10 - 18:41 Uhr

ist schon unangenehm...

ich bin ja auch nicht wehleidig,aber ich geh dann lieber 1mal zuviel als zuwenig wenn mir was komisch vorkommt zum artzt!

ich arbeite zwar nicht mehr,hab aber auch schon eine tochter,2,5,die auch will das ihre mama voll und ganz da ist.

und wenn ich mir dann immer gedanken machen muss was das für schmerzen sind,ist das auch nich so dolle...darum geh ich dann lieber ins kh und lass mal nachschauen...

danke für deine antwort und dir auch ganz viel kraft und durchhaltevermögen bis zum schluss!!lg

Beitrag von lilli-2010 11.04.10 - 18:27 Uhr

Hallo,;-)

genau die gleichen Schmerzen hatte ich in den 20-30.SSW auch. Und ich habe mich auch immer super verrückt gemacht und meine FA auch.
Bei mir war auch nichts verkürzt und alles zu, trotzdem war ich immer geplagt mit diesem Druck und den Mutterbändern. Magnesium habe ich auch genommen und das hat mich aber deutlich enspannt und einen Bauchgurt habe ich auch immer an, der den Druck ein wenig nimmt.
So habe ich es bis zu meinem ET morgen geschafft- und Du schaffst das auch-
Ist bei mir vor allem eine Kopfsache gewesen, habe mir immer gesagt:"Alles ok-du warst gerade beim Check."#zitter
Gruß
Lilli#sonne
ET-morgen

Beitrag von sanja86 11.04.10 - 18:35 Uhr

danke für deine antwort!

ja ja...irgendwas muss man ja spüren:-p,nur da ich das mit meiner tochter so nicht hatte,bin ich so unsicher.

aber ich sag mir lieber 1 mal zuviel als zu wenig zum onkel doc!

sag mal,wo bekommt man denn so einen gürtel her?hab schonmal was davon gehört...und da ich sicher wieder einen riesen bauch bekommen werden,(hab ich ja jetzt schon)weil mein 2 tes kind sicher auch wieder groß wird,(1tes war 4570g und 57cm)wär das viell.ja auch nicht schlecht!!

lg sanja

Beitrag von lilli-2010 11.04.10 - 20:11 Uhr

Hi,


der ist von Anita, Baby Belt, kannst Du in jedem Schwanger-Babyladen bekommen. Und ich muss sagen, da es meine 3. Schwangerschaft ist, habe ich ihn mir sehr früh schon gekauft und bin echt bestätigt:
Haut super geblieben, Rücken entlastet und Gebärmutterhals durch den verminderten Druck noch bis jetzt nicht verkürzt.
Es gibt wohl auch in Sanitätsshops noch stärkere ( leider auch teurer) aber für den Heckmeck mit Vermessen&co hatte ich mit zwei kleinen Kindern keine Zeit. Sie waren mir mit 200 Euro auch zu teuer.
Auch meine FA meinte sie hat nur gute Erfahrungsberichte von Frauen mit Babybelt.
Also alles Gute-
Dück mir mal morgen die Daumen habe um 8.00 Uhr meinen geplanten KS und wäre gerade auch lieber in der 21.SSW wie Du.
Bussi
Lilli