Tempi zu niedrig ne?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kmie23 11.04.10 - 18:07 Uhr

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=501903&user_id=880590

Ich vermute mal, dass meine Tempi für den Moment zu niedrig ist,. dass es geklappt haben könnte.

Muss dazu sage, dass ich Basedow habe und sein einem Monat 1o mp Cabimanzol nehmen muss. Die Dosis soll ok sein, um schwanger werden zu können..

Was denkt Ihr?

Danke LG

Beitrag von shadow-80 11.04.10 - 18:10 Uhr

also ich find sie jetzt nicht unbedingt zu niedrig ... du bist ja von anfang an nicht unbedingt sehr warm ...


mit basedow kenne ich mich leider nicht aus ...

ich wünsche dir trotzdem viel viel glück

Beitrag von kmie23 11.04.10 - 18:12 Uhr

Danke... Basedow ist eine starke Überfunktion der Schilddrüse...

Eine SS soll sich auch positiv auf die Krankheit auswirken...

Wäre toll. Naja.. vielleicht werde ich ja noch wärmer :)

Danke #stern

Beitrag von nano1983 11.04.10 - 18:11 Uhr

Hallo!!!

Wieso sollte die zu niedrig sein???
Deine Tempi ist doch über der CL!!!

Schau dir mal mein ZB an, meine Tempi ist auch nicht so hoch!!!

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=496766&user_id=896454

Wünsche dir viel Glück

Alles Liebe Nadine

Beitrag von kmie23 11.04.10 - 18:15 Uhr

Ich hatte die Kurve letzte Zyklus mal im Club gezeigt und dann sagten sie mir, dass die Tempi für eine SS höher sein muss...

Hmm, die sind aber alle lieb da und auch schon Mamis...

Vielleicht steigt sie ja noch...


Bei dir Puste ich nochmal ..

Dir auch viel Glück...

Beitrag von romyfa 11.04.10 - 18:12 Uhr

Nein..
Deine Temperatur ist doch schön hochgegangen..

Du kannst damit sagen, dass du sicher einen ES hattest..

Ich hatte selber einen M. Basedow... und habs nicht gewusst und wurde schwanger. In der Schwangerschaft wurde es dann bemerkt, wegen Herzrasen.

Mittlerweilen habe ich die Schilddrüse ganz operiert und lebe mit Eltroxin.

Unnnnddd... ich bin wieder schwanger.. also mach dir nicht zuviele Gedanken, wenn du gut eingestellt bist, dann gibt es auch keine Probleme mit dem Schwangerwerden.

Ich habe einfach eine sehr hohe Grundtemperatur, was eben von der Schilddrüse her kommt..


Und deine Werte werden ja sicher kontrolliert, wichtig ist am Anfang nicht nur das TSH sonder auch fT3 und fT4

hoffe konnte dir ein wenig helfen

liebe Grüsse Karin

Wenns dich interessiert hier noch mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=501640&user_id=903011

Beitrag von kmie23 11.04.10 - 18:18 Uhr

Vielen Dank..

und schon einmal leise #herzlich Glückwunsch :-D

Ich muss jetzt erstmal alle 4 Wochen zur Kontrolle..

Meine Frauenärztin hatte die genannten werde alle nach kontrollieren lassen und mich dann weiter zum Internisten geschickt. Auch er kennt den KiWu :-D

Ich bin jetzt noch optimistischer ;-)

#danke

Beitrag von emmelotte 11.04.10 - 18:24 Uhr

Glaube nicht dass das zu niedrig ist, kommt halt auf deine grundsätzliche Körpertemperatur an. Bei mir liegt die Temperatur noch niedriger:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=505132&user_id=907852