Bin ganz neu hier...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunnydeluxe 11.04.10 - 18:31 Uhr

Hallo zusammen...

Habe am 30.3 endlich mal positiv getestet#huepf..
Da ich es nicht glaube konnte habe ich 3 tage später gleich noch einen gemacht der auch gleich positiv war...
Aber jetzt habe ich irgendwie angst das was schief geht,habe auch nich wirklich anzeichen außer ein ziehen mal links oder rechts in den leisten und rückenschmerzen.Termin beim FA habe ich am donnerstag erst.Laut internet bin ich jetzt in der 7 Woche (6+2).

Ist es normal wenn man links in den leisten öfters so ein ziehen hat als rechts#gruebel
Bin irgendwie bisschen unsicher weil ich keine weiteren anzeichen habe..


Beitrag von anne-maus 11.04.10 - 18:36 Uhr

hey :-) erstmal #herzlichlichen glückwunsch!

also ich hatte auch null anzeichen, wirklich! das ziehen ist mal mehr mal weniger stark. bei mir war es dann ne weile mal ganz weg und jetzt hab ich es plötzlich wieder. es ist alles in ordnung! mach dir nicht so viele gedanken. wenn was nicht ok ist, kannst du es auch nicht ändern, wenn du soviel darüber nachdekst.

viel glück und eine schöne kugelzeit #pro

LG, anne mit #ei (12+4)

Beitrag von kayla3 11.04.10 - 18:36 Uhr

Hallo,

na erstmal herzlichen Glückwunsch. Wenn man sich noch nicht schwanger fühlt ist das normal, das kann aber noch kommen. Das mit dem Ziehen ist auch völlig normal bei dem Einen mehr und bei dem Anderen weniger mal links mal rechts. Hört sich alles normal an bei Dir.
wünsche eine schöne Kugelzeit

liebe Grüße

Beitrag von july1981 11.04.10 - 18:37 Uhr

Das ist völlig normal, sagte meine Hebamme. Ich habe mir auch total Gedanken gemacht, was das betrifft, dass sind die Mutterbänder, die sich jetzt dehnen, dass kann noch ein wenig unangenehmer werden.

Also keine Gedanken machen, Augen zu und durch.
Bin jetzt 11. Woche und es ist noch so ab und zu einmal.

GLG july1981

Beitrag von bunnydeluxe 11.04.10 - 18:41 Uhr

#danke für die lieben antworten..
Jetzt bin ich schon etwas beruhigter....

Ich hoffe man kann am Donnerstag beim FA schon was erkennen:-)

Beitrag von july1981 11.04.10 - 18:38 Uhr

Ach ja upps!! Wunderbare Kugelzeit. #sonne

Beitrag von lani13 11.04.10 - 18:39 Uhr

Herzlichen Glückwunsch #ole
Also das Ziehen sind die Mutterbänder :-) Mal mehr mal weniger schlimm. Keine Sorge.
Ich war bei 6+0 beim Arzt und das Herzchen ist schon wild gehüpft. Ist aber von Frau zu Frau verschieden. Bin jetzt 8+3 :-)
Hab die Ängste auch noch. Mal mehr mal weniger schlimm. Die bleiben auch erst mal. Versuche positiv zu denken ;-)
Alles Gute und eine schöne Kugelzeit.
Ps: Hab auch kaum Anzeichen außer dieses Ziehen und Rückenschmerzen :-) Sei froh ;-)