Baby nimmersatt?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von summer2611 11.04.10 - 18:32 Uhr

erstmal hallo an alle,

mein kleiner ist jetzt 18 wochen alt. er war ein frühchen und kam 8 wochen zu früh auf die welt.
zum glück ist alles gut gegangen und er ist jetzt gesund und munter.
seit gestern allerdings ist er richtig unruhig und ich hab das gefühl er isst und isst und isst.
leider klappt´s mit dem stillen nicht mehr, somit pumpe ich ab und geb ihm die milch per flasche.
im moment isst er fast alle 2 stunden und dazwischen ist er quengelig und unruhig.
wird er krank oder was kann das sein?

Beitrag von dudelhexe 11.04.10 - 18:41 Uhr

Das wird wohl ein Entwicklungsschub sein. Da haben die Kleinen meist viel Hunger, sind quengelig, schlafen viel...

Ist nur eine Phase...;-)

LG dudelhexe

Beitrag von doreensch 11.04.10 - 19:23 Uhr

Diese Phasen werden immer wieder kommen dann futtern die was das Zeug hält sind nölig etc. pp. aber dann können sie wieder was.

Ich meine wenn man bedenkt sie werden geboren udn können grad mal trinken udn ein Jahr später können sie sich bewegen, greifen, erste Worte sprechen teilweise schon laufen, hochziehen etc..

Und irgendwo muss ja die Energie dafür herkommen..